Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Arten

Foto hochladen | Kommentar hinzufügen | Zurück zur Liste

Poecilotheria metallica  Pocock, 1899

Herkunft : Indien
Lebensweise : Baumbewohnend
Körperlänge : 5 – 5,5 cm
Aussehen : Die Grundfarbe dieser wunderschönen Spinne ist komplett blau. Sie hat weiße Zeichnungen auf den Beinen und dem Carapax, sowie die Art-typische Blattzeichnung auf dem Abdomen.
Haltung : Tagestemperaturen: ca. 27-29°C
Nachttemperaturen: ca. 23-25°C
Luftfeuchtigkeit: ca. 75-80%

Einrichtung des Terrariums sollte eine senkrecht stehende Rinde beinhalten, die Beckengröße bei 30x 30 x 40 cm liegen. Als Baumersatz dienen Korkröhren oder Pflanzen wie bei jedem Baumbewohner. Bodengrund: 3-5 cm.
Verhalten : Ähnlich wie P. miranda

Infos hinzugefügt von Florian Scherer am 04.01.2007.
Infos zuletzt aktualisiert von Sven L. am 18.05.2007.

Fotos von Poecilotheria metallica

Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica
Poecilotheria metallica

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Verfasst am 22.11.2016 um 04:43 von Rüdiger Gerber
Hallo zusammen,

habe vor Kurzem zwei wunderschöne Spiderlinge dieser Art für gerade mal 40.- bekommen und beide fressen sehr gut, haben sich schon jeweils einmal gehäutet und zeigen bereits ansatzweise ihre wunderschöne blaue Farbe. Aktuell sind sie noch jeweils in einer Heimchendose, aber nach der nächsten Häutung setze ich sie wohl schon jeweils in ein Terrarium. Beide sind sehr flink, wobei eine davon auch sehr scheu ist und sich bei kleinster Störung direkt in ihre Höhle zurückzieht, die andere ist relativ unbeeindruckt und bleibt meist sitzen, wenn ich Wasser sprühe oder Beute reinsetze.

Bin schon sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickeln, hoffe sie werden so groß, wie meine Regalis, diese ist mit Beinen meine derzeit größte Vogelspinne und wirklich sehr beeindruckend, wenn sie sich außerhalb ihres Unterschlupfes blicken lässt.
Verfasst am 10.04.2013 um 16:43 von Joy Schleuniger
Also meine kleine lässt sich viel blicken bin einfach total fasziniert sie farben sind einfach der hammer
Verfasst am 16.09.2011 um 15:46 von Yvonne Späne
Ich kann ja gut verstehen, dass man eine P.metallica gerne regelmäßig sehen würde - aber die Tiere leben nun einmal sehr versteckt. Die Verstecke mit Silikon zuzukleben halte ich nicht gerade für eine Lösung. Ich habe mehrere dieser wundschönen Spinnen aber ich sehe sie so gut wie nie, es ist jedesmal ein Ereignis wenn ich eine mal raustraut (heute habe ich den Hintern meines Weibchens gesehen *lol*). Seht das doch einfach mal so: Wenn sie nicht im Terrarium herumläuft und sich eher zurückzieht geht es ihr gut, es ist das normale Verhalten!
Verfasst am 08.07.2011 um 07:17 von Daniel Walder
Hi, Mathias ich würde eine größere Heizmatte kaufen den vieleicht ist es ihr zu kalt.
Sollte das auch nichts nützen solltest du dir TERRARIUMSILIKON kaufen und damit
den Umfang der Rinde anstreichen und ankleben. Dann kann die Spinne nicht mehr
hinter die Rinde kommen. Wenn das Silikon getrocknet ist musst du eine dieser Versteckkokosnüsse kaufen und die halbe Kokosnuss vierteln das Stück mit den Loch an die Wand mit TERRARIUMSILIKON ankleben.
PS: Die Spinne könnte das TERRARIUMSILIKON reinteoretisch fressen weil es für sie nicht gefährlich ist dennoch frisst sie es nicht.
Frohe grüße Dani Walder
Verfasst am 03.05.2011 um 06:02 von Matthias Kuhn
Hallo Leutz, ich habe seit gut 2 Jahren eine Matallica und inzwischen ist sie ein prächtiges adultes Mädel geworden. Sie ist der Star meiner kleinen Kollektion, deshalb wurmt es mich um so mehr, dass ich sie eigentlich nie sehe. Sie steckt immer hinter der Rinde bzw. i.d. Röhre und die Heuschrecken veschwinden über Nacht. Ich beleuchte sie spärlich mit LEDs und die Temperaturen sind geringfügig unter den oben angegebenen. Alle andern Spinnen im selben Block (selbe Bedingungen) sind regelmäßig draussen (L.Violaceopes, S.Chalceata, Heteroscodra m. und P.Regalis), nur eine nicht....
Hat jemand einen Rat? Mich würde interssieren, ob es Leute gibt, deren Metallica sich öfters sehen lässt und wie die HAltungsbedingungen sind. kuhn.matthias@gmx.de
Verfasst am 28.02.2011 um 11:52 von Christoph Scheibert
Ich habe seit einem halben jahr zwei spinnen dieser art :)
wunderschöne tiere.
Seit heute kann ich sagen das ich ein bestimmtes Weibchen hab, da ein freund und ich die Haut der spinnen unters mikroskop gelegt haben, und bei der einen kann man eindeutig die spermatek erkennen.
ein bisschen dauert es noch bis zum ersten nachwuchs :)
Verfasst am 08.11.2010 um 07:08 von Gerit Mehler
Sehr hecktische Spinne ergreift gleich Flucht egal wohin und das sehr flink...
Verfasst am 23.10.2010 um 20:36 von Claudio Flor
Hallo,
ich bin auf der Suche nach Spiderlingen der Gattung Poecilotheria Metallica.
Wäre schön, wenn noch jemand 2 Weibchen zu verkaufen hätte.

Meine e-mail: bloodingheart@gmx.de
Verfasst am 17.10.2010 um 10:24 von Manuel Urbaneck
hallo ich verkaufe einer meiner metallicas bei interesse hier der Link :

http://www.terrino.de/item.php?id=372258

ich hafte für den Link danke .
Verfasst am 08.07.2010 um 18:34 von michael molleker
wenn ihr spiderlinge egal welcher art kaufen wollt dann schaut doch einfach mal bei www.terrino.de
Verfasst am 11.03.2010 um 12:36 von Marc Lambrecht
hallo
suche dringend einen spiderling.
kann mir jemand von euch helfen?
ich danke im voraus.
Verfasst am 25.01.2010 um 03:20 von Thomas Lidsba
moin!
ich interessiere mich sehr für die spinne und hab auch schon nen passendes terra eingerichtet.
hat jemand noch eine abzugeben oder hat nachzuchten, bzw. weiß wie ich an sie rankomme`?
liebe grüße Tommy
Verfasst am 15.01.2010 um 16:47 von Sven B.
Was sind dir die Tiere den Wert?? Habe 2 Spiderlinge da......
Verfasst am 09.12.2009 um 09:34 von Ricardo Konieczny
tagchen Leute,
Ich suche schon seit ewigkeiten nach einem spiderling dieser art,
kennt ihr jemanden der welche abzugeben hat?
gruß Ric
mail: ricardo.konieczny@web.de
Verfasst am 18.11.2009 um 04:34 von Marcel K
hallo bin besitzer 2 boden bewoher und wolte mich mal schlau machen was ein baum bewoher so kann da ich mir ew auch eine zu legen wolte und stendig nur höre das sie unberechenbar ist ich denke das sie genau so sind wie meine 2 nur das sie auf baum leben und seher gut klettern könn würd mich freun über ein paar infos

MFG Marcel
Verfasst am 04.09.2009 um 14:13 von Marc Scheitler
Einfach nur schöne Tierchen. Habe meinen Poecilotheria-Bestand metallica aufgestockt auf 6. Hoffe mal, dass ich jetzt wenigstens 1 oder 2 Weibchen habe.
Verfasst am 01.07.2009 um 08:49 von Alexander Hees
Hallo! Morgen endlich sind sie da! Meine zwei süßen metallica`s Hoffe sie kommen gut an.
Verfasst am 17.06.2009 um 05:40 von Marcel Küppers
Hallo zusammen.
Seid Montag dem 15.06.2009 habe ich nun endlich auch meine P. metallica.
Es ist wirklich ein super schönes Tier.
Obwohl sie gerade mal ca 2 cm KL misst sieht man schon deutlich die blaue färbung durch schimmern.
Wie vor mir schon erwähnt wurde darf solch eine VS in keiner Sammlung fehlen.
Der einzige nachteil ist leider das sie sehr teuer ist. Aber man kann ja was sparen und sich dann endlich ein solch wunderschönes Tier zu legen.
MFG: Marcel

http://www.Marcels-Vogelspinnen.de
Verfasst am 30.03.2009 um 07:54 von federico maricca
Sehr schöne und schnelle Spinne. Kann auch weit springen, was man nicht unterschätzen sollte! Meine Spiderlinge sind verfressen und wachsen bei jeder Häutung deutlich und in kurzen Abständen. Schön zu betrachten, darf in keiner Sammlung fehlen!
Verfasst am 20.03.2009 um 12:52 von jassy haltmayer
Die Kommentar-Funktion dient dazu die Arten-Infos durch eigene Erfahrungen zu ergänzen oder auf mögliche Fehler hinzuweisen. Sie dient nicht zum Diskutieren! Das heisst, es sollen keine Fragen gestellt werden. Dazu gibt es schliesslich das Forum.
Verfasst am 16.03.2009 um 10:59 von Patrick Albuscht
Mahlzeit,

seit Samstag darf ich mich auch als stolzer Besitzer einer P. metallica nenen. Die kleine is zwar erst in der 1Fh aber man kann schon den Blauen Ansatz sehen, super schönes Tier. Eins kann ich jetzt schon sagen, sie is eindeutig schneller wie P. fasciata und P. formosa. Freu mich sie aufwachsen zu sehen ;)

PS: vielen dank an Christian V.

MFG

Patrick
Verfasst am 13.02.2009 um 11:41 von Christian Frisch
Hallo Leute,

ich möchte mir eine Poecilotheria Metallica, zulegen wenn jemand eine abzugeben hat aus nachzucht oder warum auch immer ich bin interessiert vorzugsweise weibliche- und jungtiere.

Einfach melden bei meiner email adresse cfry@gmx.net

Gruß Chris
Verfasst am 13.01.2009 um 04:53 von Robert Seidel
Hallo,ich suche schon sehr lange eine Poecilotheria metallica, und bin leider noch nicht fündig geworden.
Wer kann mir da helfen??
Diese Spinne fehlt noch in meiner seltenen Sammlung, denn ich habe 10 Spinnen, die alle unterschiedlich sind, auch in den farben.
Wäre coll, wenn ihr mir weiterhelfen könnt.

Meldet euch einfach, danke.
Mfg socke3103
Verfasst am 10.01.2009 um 04:36 von Tobi Bauer
hallo! bin schon seit längerer zeit auf der suche nach metallica P. bitte alles anbieten!
Verfasst am 20.12.2008 um 07:39 von Olaf Helle
Hallo zusammen,

einen kleinen Kommentar zu der Größe und dem Verhalten möchte ich hinzufügen.

Bei der o.g. Größe handelt es sich um eine Durchschnittsgröße.
Weibchen meiner Zuchtgruppe sind durch die Bank weg wesentlich größer, was nichts mit Überfüttern, o.ä. zu tun hat, sondern auf eine expliziete Haltung zurück zu führen ist !!! Die Tiere werden nach meinem eigenen Prinzip gehalten und groß gezogen.
Meine Weibchen haben eine KL von 6,2 - 6,5 cm.

Zum Verhalten kann ich sagen, daß NZ Tiere wesentlich passiver als WF Tiere sind.
NZ Tiere sind geradezu scheu, bzw.ängstlich und ziehen sich bei Störungen sofort zurück. Es ist keinerlei Agression festzustellen.

WF Tiere hingegen sind nervöser und wirken leicht reizbar, was sie sich durchaus auch anmerken lassen.
Sie reagieren aktiv auf Störungen, gehen sehr schnell in Drohstellung und scheuen sich auch nicht anzugreifen.

Bei meinem Kommentar handelt es sich um meine eigenen Erfahrungen !!!


Viele Grüße
Olaf Helle
Verfasst am 25.07.2008 um 15:45 von Eser S.
warum willste se auf die hand nehmen? o.O
Verfasst am 15.06.2008 um 13:42 von Marc Lambrecht
hallo
ich suche einen spiderling von p.metallica
vielleicht kann mir ja jemand von euch einen tip geben.
oder einer von euch verkauft spiderlinge.
lg
Verfasst am 25.03.2008 um 17:08 von patrick meyer
Wer lust hat werft mal nen blick auf meine myspace seite .da gibts jede menge schöne pics.
P.S - die Metallica habe ich nur raus genommen als Tattoovorlage !!!

www.myspace.com/poeci1
Verfasst am 31.01.2008 um 06:38 von mike kokorski
Bin jetzt auch stolzer Besitzer von 2 Spiderlingen, über die Fressgewohnheiten kann ich noch nicht viel sagen. sie sind jetzt 2. FH und ca 1,5 cm. Dürften sich aber bald Häuten da sie sich komplett eingesponnen haben. Hoffentlich werden es auch so schöne Tiere wie auf den Bildern zu sehen sind.
Verfasst am 15.01.2008 um 15:38 von Swen Sender
Also, seit der letzten Börse in Köln, darf ich jetzt auch 2 Spiderlinge dieser Gattung mein Eigen nennen. Sie sind noch relativ klein, aber verdammt schnell! Auf jeden Fall schneller als meine Miranda. Fressen tun sie auch schon gut. Hoffentlich entwickeln sie sich auch so schnell und prächtig wie meine große Regalis.

Preis? Darüber redet man lieber nicht ...
Verfasst am 02.01.2008 um 11:39 von Jens Münch
Bin seit kurzen Besitzer eines Slings einer Metallica. Noch ist nicht viel von der blauen Farbe zu sehen, aber ist auch erst die 2.FH und die Kleine hat erst so gut 1,2cmKL. Sie ist aber schon ziemlich flink und macht ihre Beute fleissig.Halte sie in einer "halben Heimchendose"( Salatbecher vom Metzger) und da fühlt sie sich ganz wohl.Bin schon gespannt auf die nächste Häutung und wie sie sich dann entwickelt. Hoffe es ist ein Weibchen, aber über einen Bock bin ich auch nicht traurig.

MfG Jens
Verfasst am 28.12.2007 um 14:35 von Frank Baumann
In Hamm ist die Terraristika und nicht die Reptilica,die ist in Fürth.
Verfasst am 11.12.2007 um 15:49 von matthias Helbig
hey!
habe auf der reptilika in hamm den spiderling erworben für 65euro gab aber auch angebote bis 120 euro.is schon recht teuer aber ich denke es lohnt sich.
mfg,
matthias
Verfasst am 11.12.2007 um 07:33 von björn greller
alles was recht ist. das ist ja wohl das geilste vieh, das auf gottes erde umherwandelt. weiss jemand, was dieses ding kostet ????????? wahrscheinlich soviel wie ein 3er bmw...............................wo bekomm ich diese tier überhaupt ???

bitte um rückmeldung
Verfasst am 09.12.2007 um 16:20 von matthias Helbig
hallo,
habe mir einen p.metallica spiderling zugelegt, muss ich irgentwas wichtiges bei der aufzucht beachten? finde leider kaum infos darüber im internet.
danke schonmal im voraus!

mfg, matthias
Verfasst am 08.11.2007 um 14:51 von Sarah T
hay Leute!!! Ich habe leider garkeine Erfahrungen mit SPinnen und ich bin auch nicht gerade eine große Freundin davon aber ich wollte meinen Freund gerne so eine Poecilotheria metallica schenken. Leider weiß cih nciht ob sie auch wirklich so blau wird und wie teuer sie ist...?? Wäre nett wenn ihr mir sagen könntet wie viel ihr ungefähr dafür bezahlt habt... Wäre echt nett!!


Mit freundlichen Grüßen: Sarah
Verfasst am 09.10.2007 um 09:45 von Sven G.
Aggressives Verhalten habe ich bei meinen noch nie bemerkt. Die Tiere versuchen zuerst zu Flüchten, wenn ihnen dies nicht gelingt, verhaaren sie in einer Ecke und stellen sich tot. Auf die Hand würde ich die Tiere trotzdem nicht nehmen. Einfach nur unnötig. Die Aufzucht erweist sich als recht unproblematisch. Die Nachzucht gilt als nicht so einfach, dennoch glaube ich, liegt es hauptsächlich am fehlenden Know-how. Leider sind viele Züchter nicht bereit Informationen rauszurücken was meiner Meinung nach an der Profitgier liegt. Das ist aber der falsch Weg und hat mit Tierliebe nichts zu tun.

MfG Sven
Verfasst am 03.09.2007 um 20:47 von Swen Sender
An alle, die dieses Tier auf die Hand nehmen wollen: Ich würde es lieber lassen! Das bedeutet nur Stress für das Tier. Wenn man was zum Anfassen haben will, sollte man sich lieber nen Hamster oder sowas kaufen.

Wer es dennoch probieren möchte, ich wurde von meiner Regalis 2 mal gebissen. Einmal als Spiderling und einmal kurz nach der Reifehäutung. Die Bissspur sieht man immer noch. Das hat höllich gebrannt, angeschwollen, gerötet, das volle Programm. Ich hab draus gelernt. Sowas ist mir nie wieder passiert.
Verfasst am 04.07.2007 um 08:42 von Joscha Radlach
Eine wunderschöne, aber sehr scheue Vogelspinne. Eher hektisch als agressiv.
Verfasst am 19.06.2007 um 21:34 von Rick Foley
ich besitze 2P.metallicas so 2,5cmKL.also meine metallicas sind gute fresser wachsen aber nicht so schnell wie andere pözzis.die eine lebt versteckt und die andere ist eigentlich oft draußen =)
vorsicht beim terri aufmachen,die tiere können sehr hektisch sein,die rennen auf einmal los und halten nicht mehr an =).
ich bin stolz auf meine tiere,eine metallica ist auf jeden fall was besonderes.meine tiere sind noch klein ich freue mich schon auf 5-6cmKL P.metallicas.wenn keine beleuchtung hast sehen die tiere blauschwarz-weiß aus..mit beleuchtung kommt die superfarbe richtig hervor.alles in allem bin ich sehr zufrieden mit den tieren!

mfg Rick

p.s:für fragen ist das forum da!!!!bitte hier nicht diskutieren!!!!
Verfasst am 17.06.2007 um 17:24 von M S
...frag mal jemanden der schon mal von ner "Pötzi" gebissen wurde... diese tierchen sind ziemlich flink und sehr leicht reizbar und daher auch ziemlich agressiv. Es giebt wohl das eine oder andere exemplar welches ruhig ist, aber das sind ausnahmen. Ich nehme sicher keine pötzi auf die hand...
Verfasst am 07.06.2007 um 04:34 von Joel Chisten
Ich meine nur, da ich noch nicht so aggresive tiere möchte. Meine Smithi kann man anfassen, die tut nichts, aber wie sieht's mit dieser Spinne aus. Ist sie sehr aggresiv?
Verfasst am 28.05.2007 um 03:14 von jan Auer
Hi,

nach langem habe ich nun auch endlich eine P. metallica, welche ich von einem Freund geschenkt bekommen habe. Schon in der 3. Haut sieht man den blauen Schimmer... ich bin wirklich gespannt wie das Tier in real aussieht wenn es ausgewachsen ist.

Zum Thema auf die Hand nehmen... man kann alles auf die Hand nehmen... aber muss man es ?

Ich habe zwischen 60- 100 Spinnen daheim und habe noch KEINE freiwillig auf die Hand genommen... und es geht auch!
Verfasst am 26.05.2007 um 04:41 von Joel Chisten
Wie aggressiv ist die Spinne? Kann man die auf die Hand nehmen?