Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Arten

Foto hochladen | Kommentar hinzufügen | Zurück zur Liste

Thrigmopoeus truculentus  Pocock, 1899

Herkunft : Westindien, Goa
Lebensweise : Unterirdisch lebend
Körperlänge : ca. 8 cm
Aussehen : Thrigmopoeus truculentus ist eine große Art mit schlankem Körperbau.Die Tiere haben eine rotbraune Behaarung mit einem gold- bzw. kupferfarbenen Carapax.
Haltung : Haltungsmethoden wie bei C. fimbriatus sind optimal, da die Tiere aus dem selben Verbreitungsgebiet stammen. Ich halte meine Tiere bei 22°C - 26°C mit mind. 20 - 30 cm leicht feuchtem Bodengrund. In der Natur lebt diese Art häufig in Straßengräben, die Wohnröhren haben meist eine Tiefe von ca. 50 cm.
Verhalten : T. truculentus kleidet ihre Wohnröhre stark mit Spinnseide aus, wobei sie auch gerne Laub in den Eingang einarbeiten. Der Kokon wird bei dieser Art "aufgehangen", ähnlich wie bei C. crawshayi oder P. murinus. Bei Gefahr feuert sie eine Kotsalve in Richtung des Angreifers ab, wie z.B. viele baumbewohnende Vogelspinnen.
Bemerkungen : Die Gattung Thrigmopoeus wird evtl. mit Haploclastus synonymisiert.

Infos hinzugefügt von Martin Niemann am 10.10.2008.
Infos zuletzt aktualisiert von Martin Niemann am 10.10.2008.

Fotos von Thrigmopoeus truculentus

Thrigmopoeus truculentus
Thrigmopoeus truculentus

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Verfasst am 12.07.2010 um 04:15 von elias kropf
sieht sehr schön aus ist nur noch die frage wo bekomme ich sie her ^^.