Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Arten

Foto hochladen | Kommentar hinzufügen | Zurück zur Liste

Poecilotheria smithi  Kirk, 1996

Herkunft : Sri Lanka
Lebensweise : Baumbewohnend
Körperlänge : ca. 7 cm
Aussehen : Carapax graubraun bis Weiß gefärbt, mit dunklem Streifen vom Augenhügel bis Abdomen. An den Beinunterseiten der ersten beiden Beinpaare orange-gelb bis grell gelbe Zeichnungen. Abdomen braun bis grau mit leichter Zeichnung und hellem Mittelstreifen.
Haltung : Terrarium mind. 30x30x40 (L.T.H.), eine senkrecht stehende Korkröhre als Versteck ist notwending.
Luftfeuchtigkeit sollte bei etwa 65-75% liegen.
Temperaturen tagsüber bei 24°c bis 28°c.
Verhalten : Sie sitzt häufig in oder an ihrer Korkröhre. Sobald man das Terrarium öffnet, flitzt sie blitzartig in ihre leicht ausgesponnene wohnröhre zurück.
Sie frisst in der Regel alles, was sie überwältigen kann.
Bemerkungen : Selten im Handel angebotene Art

Infos hinzugefügt von Lukas Aschmann am 12.10.2008.
Infos zuletzt aktualisiert von Lukas Aschmann am 12.10.2008.

Fotos von Poecilotheria smithi

Poecilotheria smithi
Poecilotheria smithi
Poecilotheria smithi
Poecilotheria smithi
Poecilotheria smithi
Poecilotheria smithi

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Verfasst am 03.01.2011 um 10:41 von Nina Graf
Es ist eine schöne Spinne.Meine Poecilotheria verschwindet manchmal sofort wenn man sie stört und manchmal interesiert es sie null was man am Terri macht,sie bleibt
dann
einfach sitzen!Schöne Art,Sehr sehr schnell!man sollte sie auf keinen fall unterschätzen
Verfasst am 10.12.2010 um 14:14 von Alex S.
Sehr guter Fresser, hektisch, bei der kleinsten Erschütterung sofort in ihrem Versteck.
Ansonsten oft ausserhalb der Behausung zu sehen.
Konnte neulich beobachten wie mein 2,5cm KL Sling aktiv ein Heimchen quer durch das Terrarium(20x20x45) gejagt hat.
Verfasst am 15.06.2010 um 16:59 von Sascha Dettenberg
Hy,
dem kann ich mich nur anschließen das Tier ist von der Farbe oder dem Muster gesehen nichts Besonderes. Meine Weibliche Smithi hat eine kleine von ca 3-3,5cm und hat sich komplett unter die Korkröhre ein Unterschlupf mit mehreren Ausgängen gegraben.Sie ist ein mässiger Fresser.
Gruß Sascha
Verfasst am 11.12.2008 um 14:10 von Florian Ruster
Hallo zusammen,

halte seit nem 1/2 Jahr ne 0.0.1 P.smithi. Bis auf ihre seltenheit ist diese art eig nichts besonderes. Also meiner meinung nach sieht ne ornata von der farbe hehr viel besser aus, weiß manchmal nicht wofür ich so viel geld bezahlt hab *alles haben muss* =). Zum verhalten kann man nich viel sagen meine ist eher scheu hat noch nie gedroht und zieht sich bei störung gleich zurück.