Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Arten

Foto hochladen | Kommentar hinzufügen | Zurück zur Liste

Grammostola actaeon

Herkunft : Brasilien
Lebensweise : Bodenbewohnend
Körperlänge : ca. 8-10 cm
Aussehen : Schwarz mit einem metallisch blauen Schimmer. Rötliche Haare auf dem Opisthosoma.
Haltung : Terrarium ab 40x40x40 cm. Viel Wald- oder Blumenerde einbringen, da die Tiere gerne ihre Höhlen ausgraben. Substrat z.T. feucht halten.
Verhalten : Ruhiges Verhalten, friedlich.
Bemerkungen : Literatur:
  • MELLO-LEITÃO, C. F. (1921): On the genus Grammostola. Ann. Mag. nat. Hist. 9(7): 293-305.

  • SCHIAPELLI, R. D. & GERSCHMAN DE PIKELIN, B. S. (1960): Las especies del genero Grammostola Simon 1892, en la Republica Argentina (Araneae, Theraphosidae). Actas Trab. Congr. S.Amer. Zool. La Plata: 199-207.

  • SCHIAPELLI, R. D. & GERSCHMAN DE PIKELIN, B. S. (1962): Estudio de seis mudas de un ejemplar del genero Grammostola Simon 1892 (Araneae:Theraphosidae). Physis23: 11-13.

  • VELLARD, J. (1934a): La vie des mygales. Terre et vie 4: 76-87.

  • VELLARD, J. (1934b): Notes sur quelques parasites de mygales sud-amaricaines. Bull. Soc. Zool. Fr. 59(4): 293-295.

Infos hinzugefügt von Fabio Davide am 08.05.2003.
Infos zuletzt aktualisiert von Jeannette S. am 13.06.2008.

Fotos von Grammostola actaeon

Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon
Grammostola actaeon

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Verfasst am 28.06.2011 um 05:32 von Ulrike Lange
Meine ist eine echte Fressmaschine. Sie ist jetzt um die 5cm und fällt alles an was sich bewegt. Sie ist sehr sehr schnell und immer hungrig. Sie hat sich eine schöne Wohnhöhle gebaut. Mittlerweile spinnt sie viele feine Fäden durch das Terra und ist oft ausserhalb zu sehen. Freu mich schon aufs Pflanzen schneiden :-) da werd ich glaub ich ne Herzpille vorher nehmen :-) Je älter sie wird umso selbstbewusster wird sie. Ein tolles Tier und wunderschön.
Verfasst am 30.03.2009 um 20:54 von Stefan Richter
Wer hat gesagt, dass diese Art ruhig und friedlich ist?
Ich würde sie eher als "wehrhaft" beschreiben. Auch Spiderlinge von 2cm KL scheuen sich nicht zu bombardieren, mit den Beinen zu schlagen oder auch zu beißen... wenn sie sich bedrängt fühlen (was in einer kleinen Heimchendose schnell passiert). Hat das Tier genügend Platz, wird es immer fliehen.
Die Art scheint sehr wärmeliebend zu sein und sitzt darum tagsüber immer unterm Wärmespot. Nachts wird vor der Höhle gelauert oder ein Streifzug unternommen, wobei die gesamte Fläche meines 60x40x40 Terrariums genutzt wird.
Steht genügend Boden zur Verfügung, gräbt die Art ausgedehnte Höhlen, die vor jeder Häutung aufgeräumt und vergrößert werden.
Eine Vorzeige-Spinne, da sie fast immer zu sehen ist und nur bei Störung in der Höhle verschwindet.
Sehr interessant auch das Jagdverhalten. Es wird nicht nur gelauert, sondern das Futtertier auch im Terrarium verfolgt.
Verfasst am 14.02.2009 um 20:27 von Roman Wypior
Hallo Spinnenfreunde!!
Hab meine actaeon frisch gehäutet bekommen.
und sie hat SEHR gut gefressen bei mir. und ist sehr aktiv.
neugierig ist sie auch. alles was passiert wird begutachtet!
Tagsüber ist sie fast immer unterwegs und nachts sitzt sie im unterschlupf!
Jetzt ist sie 5,5 - 6,0cm gross und wunderschön!!
Der abdomen ist immer noch ein wenig rot gefärbt!
Ich hoffe sie bleibt mir lange erhalten und wird grösser und grösser und grösser.......
Einfach ein tolles Tier!!
MFG
Roman
Verfasst am 15.05.2008 um 04:58 von Freyja --
Meine actaeon hat jetzt eine KL von 2,5 - 3 cm. Meist sitzt sie in einer gut sichtbaren Ecke ihres Terris, die sie sich schön ausgesponnen hat. Ihren Unterschlupf sucht sie so gut wie nie auf.
Auch bevorzugt sie eher die feuchteste Stelle im Terri als Aufenthaltsort.

Hantieren kann ich auch ohne Murren oder Fauchen. ;)
Überhaupt ist es mir ein Rätsel, wie langsam und phlegmatisch man sich so bewegen kann.
Im Allgemeinen läßt sie sich lieber mal faul fallen, als ihre Beinchen einen Takt schneller zu bewegen.
Ich glaube, im Faulsein ist sie absolut unschlagbar !!!

Futtertiere werden allerdings rucki-zucki weggeputzt. Also fressen macht ihr wohl Spaß, wobei ich da wohl ein bissl zu großzügig war in letzter Zeit - werd sie mal ein bissl auf "Diät" setzen müssen, die Kleine Faule!! :)
Verfasst am 30.04.2007 um 09:03 von Torsten Starker
Hi, ich habe meine Actaeon jetzt schon über ein Jahr. Sie hat eine ruhiges Wesen und hat bis jetzt noch nicht bombadiert. Mittlerweile ihat sie schon einen 5cm Großen Körper. Und eine Hunger aber ich denke das könnt ihr euch ja denke.

bis dann Torsten
Verfasst am 24.04.2007 um 04:18 von Axel Senger
Also wir haben uns eine G.Actaeon zugelegt und sind total begeistert. Sie ist überhaupt nicht aggressiv, wir können mit der Hand hinein fassen und sie haut nicht mal ab. Unser Sohn (7) ,ihm gehört die VS, liebt seine VS. Sie ist eine superschöne Spinne.

Gruß Axel
Verfasst am 15.04.2007 um 06:51 von Jasmin Hermann
Meine actaeon ist noch recht klein daher halte ich sie derzeit noch in einer Heimchenbox.
Sie ist eine sehr gute Fresserin.Und ist eine wunderschöne VS.
Sie ist sehr neugirig.
Aber sehr ruhig und friedlich.
Verfasst am 07.09.2004 um 09:09 von Soenke Wawrzinek
Hallo liebe Spiderfans, habe heute meine Süße bekommoen und kann euch nur sagen, die ruhigste Gattung die ich kenne. Beim Einsetzen in ihr Terrarium ließ sie sich ohne Probleme herausschieben und störte sich auch nicht daran, dass ich nochmal mit der Hand drinnen einige Nacharbeiten verrichten mußte. Sehr neugierig und steht neben meinem PC, damit ich sie auch gut beobachten kann.
Verfasst am 17.05.2004 um 12:04 von Nicolai Georg
Meine actaeon hab ich schon groß bekommen. Sie ist wirklich die ruhe selbst. Und eigentlich die ruhigste Art die ich kenn. Leider sehr selten und schwer zu bekommen. Zumindest in der Größe!!!

Bis denn dann Leute
Verfasst am 25.07.2003 um 02:51 von Ceylan Tas
Meine actaeon habe ich erst seit kurzem. Sie ist noch ganz winzig aber meine ist auch eine wahre Fressmaschiene!! Im Moment ist sie noch sehr ruhig und manchmal auch etwas schreckhaft, aber ich denke mal das wird sich mit der Zeit ändern.
Verfasst am 12.05.2003 um 18:13 von Fabio Davide
Meine actaeon ist die schönste Grammostola die ich kenne.Sie ist sehr gelassen wenn ich im Terri mal Wasser wechsel oder sonst was tue. Sie ist nicht aggressiv und ist wirklich sehr gutmütig. Sie verzieht sich im allerhöchsten falle ganz gemütlich.
Eine sehr tolle Spinne die ich jedem empfehlen kann! Ach ja und fressen tut sie wie ein kleiner Godzilla von einer Spinne,jedenfalls eine tolle Spinne MFG Fabio Davide!!