Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Arten

Foto hochladen | Kommentar hinzufügen | Zurück zur Liste

Avicularia purpurea  Kirk, 1990

Herkunft : Equador
Lebensweise : Baumbewohnend
Körperlänge : etwa 5 cm
Aussehen : Schwarze Grundfärbung. Beine und Vorderkörper schimmern tief lila, wovon auch der Name herstammt.
Haltung : Die Terrariengröße sollte ca. 25 x 25 x 30 cm (LxBxH) betragen. Der Bodengrund ist feucht zu halten und das Terrarium 2 x wöchentlich zu besprühen. Das Terrarium sollte eine gute Lüftung besitzen. Die Tiere kommen in freier Natur vor allem in Baumspalten und Astlöchern vor. Diese Bedingungen kann man gut mit Korkrindstücken im Terrarium anbieten.
Verhalten : In der Regel haben die Tiere ein gutes Wesen, können jedoch, wenn man sie längere Zeit ärgert auch aggressiv werden.
Bemerkungen : Literatur:
  • KIRK, P. J. (1990): Avicularia purpurea, a new species of theraphosid spider from Ecuador. British Tarantula Society Journal 6(1): 15-19.

  • STRIFFLER, B., A. BOCHTLER & H.-W. AUER. (2003): Südamerikanische Baumbewohner: Avicularia, Tapinauchenius & Psalmopoeus. DRACO 4(16): 37-50.

  • STRIFFLER, B. (2004): Die Martinique-Baumvogelspinne (Avicularia versicolor) + Avicularia minatrix, A. purpurea & A. laeta. Natur und Tier Verlag, Münster.

Infos hinzugefügt von Sven L. am 01.01.2002.
Infos zuletzt aktualisiert von Sven L. am 29.08.2007.

Fotos von Avicularia purpurea

Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea
Avicularia purpurea

Kommentare

Kommentar hinzufügen
Verfasst am 04.07.2012 um 08:06 von Annabelle Maurer
Seid November 2011 bin ich auch stolzer Besitzer einer wunderschönen Avicularia purpurea.Sie ist echt eine tolle Spinne und ich bin total begeistert von ihr.Gleich am ersten Tag hat sie fleißig angefangen sich hinter der Korkröhre ein Gespinst zu spinnen und das obwohl die in dem Zoogeschäft mir erzählt haben das sie dort erst nach Monaten gesponnen hat.Hab das mal als gutes Zeichen gewertet.Danach hat sie sich erstmal ausgiebig geputzt.Aus dem kleinen Gespinst ist mitlerweile ein echt großes und wunderschönes geworden und sie arbeitet immer noch an ihrer Villa.Momentan ist sie dabei die Pflanze total mit einzuspinnen und sie quasie zu einem Päckchen ein zuschnüren.^^ Sie ist auch relativ häufig außerhalb ihres Netzes und dann kann ich ihre wunderschöne Färbung sehen.Wirklich ein Traum von einer Spinne!Sie frisst sehr gut und hat sich im März erfolgreich zum erstenmal bei mir gehäutet.Jetzt ist sie subadult.Aber sie ist echt ein kleiner Schisser.Bei der kleinsten falschen Bewegung vorm Terrarium ist sie blitzschnell verschwunden.Sie ist meine erste ( aber bestimmt nicht letzte Spinne ;) ) und ich komm echt super mit ihr zurecht.Denk daher das sie sehr gut für Anfänger geeignet ist.Bin ja auch noch einer.
Verfasst am 17.05.2010 um 13:12 von Dirk M.
Habe seit ca. einem Monat 3 Avicularia purpurea Spiderlinge, die ca. 1cm groß sind.

Meine Haltungsbedingungen: Ich halte sie in 3 Aufzuchtdosen speziell für die Gattung Avicularia mit großer Gazebelüftung oben, Höhe 12cm Durchmesser 11cm. Zimmertemperatur und 2x Sprühen in der Woche zur optimalen Luftfeuchtigkeit. Habe kleine Aststücke in die Boxen platziert und trockene Walderde als Bodengrund.

Die Spiderlinge haben sich schon alle Gespinste gebaut und halten sich dort meistens auf. Wenn ich sprühe trinken sie oft von den kleinen Wassertröpfchen und man kann sie auch manchmal beim Putzen beobachten.

Grüße,
Dirk
Verfasst am 22.09.2009 um 03:54 von Bernd Schmitz
Ist seit ca. 1 Monat in meinem Besitz. Hab sie in einem Terra mit vielen Ästen und einer hohen Efeutute die ich teilweise um die Äste gewickelt habe. Hat sich im Laufe der Zeit 2 der Blätter zusammengesponnen und lebt nun innerhalb der beiden Bläter. Reagiert meist sehr hektisch beim erkunden des Terras lässt sich dabei aber nicht stören. Bei Störungen kann es sein das sie mit ihren Ausscheidungen in Richtung der Störung schießt. Beim erkunden des Terras streckt sie immer einige Beine in alle Richtung um zu erkunden was als nächsten an welcher Stelle kommt. War bis zum Bau ihrer Behausung Nacht wie auch Tag Aktiv. Benimmt sich teilweise ein klein wenig unbeholfen was aber am jungen Alter liegen mag. Seltens auf dem Boden zu finden.
Verfasst am 07.01.2009 um 10:04 von Sascha Fuchs
Habe auch 2 Spiderlinge dieser Art beide ca. 1,5cm gross.
Allerdings denkt eine davon dass sie eine bodenbewohnende Spinne ist :)
Beide Terras sind gleich eingerichtet,gleich warm,gleich feucht aber die eine hat sich unten am Ast ihr Nest gebaut, die andere oben zwischen den Ästen.

Hoffe sie wachsen schön denn ich freu mich schon auf ihre tolle Färbung
Verfasst am 24.08.2007 um 10:36 von Master K
habe seit gestern einen purpurea spiderling ca. 1cm KL. ein echt flinkes kerlchen^^ er läuft viel in seiner plastikbox umher und es macht wirklich spass zuzusehen. bin mal gespannt wie er wächst und gedeiht. schon ein beeindruckendes tier wenn es mal seine wahre pracht entfaltet hat
Verfasst am 11.06.2007 um 06:57 von stefanie fischer
Hi,
meine kleine purpurea ist eher ein schisser und ich glaube sie weiß nicht das sie eine Vogelspinne ist ( ist noch klein KL 1.5 cm).
die meiste Zeit sitzt sie auf ihrem Blatt und bewegt sich nicht, nur Abends dreht sie ihre runden. sobald ich den Deckel öffne um sie zu füttern, rennt sie zürück in ihre höhle und macht sich ganz klein.
Trotzdem bin ich von ihrer schönen färbung schon jetzt fasziniert und ich kanns kaum erwarten bis sie groß ist und sie dann hoffentlich realisiert das sie eine Vogelspinne ist
:-)

P.S. Als Anfängerspinne zu empfehlen
Verfasst am 10.04.2007 um 15:38 von Melanie Ohler
Also meine Violet ist eine kleine Kampfsau - sie liebt es, uns zu erschrecken. Wenn in ihrem Terri gewerkelt wird (neue Bromelie, Wasser, sprühen, Luftzug) kommt sie aus ihrem Gespinnst geschossen und macht Scheinattacken. Obwohl wir das wissen schafft sie's trotzdem immer wieder, uns einen Schrecken einzujagen. Ein wunderschönes Tier und im Gegensatz zu Avi-Slings sehr pflegeleicht. Sonnt sich gern, saut Scheiben ein;-). Gruss Melanie
Verfasst am 04.01.2007 um 07:24 von Markus Tannert
Hallo,
ich finde die Art auch echt schön und hab mir auch zwei kleine Spiderlinge geholt.
Haben sich ein schönes Netz gebaut und ich denke auch gut eingelebt.
Hoffe die Aufzucht gelingt mir, da ich mit der Art noch keine Erfahrung hab.
Aber www.avicularia.com ist ja eine gute Adresse bei Fragen.


Mfg BlackKey
Verfasst am 22.12.2005 um 06:06 von Jocelyn Santana
Ich besitze seit ca. 1 1/2 Jahren ein adultes A. purpurea Weib. Bin sehr zufrieden mit dem Tierchen. Sie ist wunderschön und ein absolutes Muss in einer Spinnensammlung. Im gegensatz zu manch anderer Spinne, flieht sie äußerst schnell, das Tempo das sie dabei bekommt ist nicht zu unterschätzen. Letzte Woche hab ich sie verpaart, jetzt bin ich mal gespannt, ob auch was dabei rauskommt. ;)
Verfasst am 17.11.2003 um 08:20 von Robert Jeschan
Habe auch ein Spiderling von Purpurea zuhause.Sie hat eine knappe KL von 1.5cm.Habe sie in einen Normal Terri zu stehen.Sie ist sehr Aktiv und es macht keinen unterschied ob es nachts oder tag ist. Ausserdem liebt meine Spinne die wärme .Purpur hat sich in einer pflanze direkt oben an der lampe ein Gespinnst gebaut und schau immer raus wenn das licht an ist.Futter bekommt sie gut und sie hat einen richtig friedlichen geist.

Meiner meinung nach ist es die schönste aller Avis. Schon als Spiderling ein muss in einer Spinnensammlung
Verfasst am 13.01.2003 um 14:00 von Peter Neureither
Bin seit kürzerem stolzer Besitzer zweier Spiderlinge dieser Art. Muss schon sagen richtig fesche Spiders!
Vorallem die großen Pfoten mit den kleinen Beinchen und der bläulich schimmernde mit lauter flauschigen (schaut zumindest so aus *gg*) Haaren bedeckter Körper!
Ist echt eine der schönsten Arten überhaupt!

Scheinen recht aktiv zu sein wenn ich nicht da bin ;)
Halte die zwei in einem Regenwaldterrarium (40hX20bX20t) mit viel zum klettern und verstecken.
Verfasst am 13.04.2002 um 11:52 von Thomas Dreyer
Avicularia purpurea ist unserer Meinung nach eine der schönsten Avis. Ihr lila Carapax ist das schönste an ihr. Wir haben zwei Exemplare. Beide sind recht aktiv vor allem wenn sie hunger haben sieht man sie durch das ganze Terri wandern. Eine von beiden ist etwas scheu aber die andere gar nicht. Wenn sie mal eine bestimmte Größe erreicht haben wachsen sie sehr schnell. Bauen tolle Gespinste!!!