Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Terrarien Galerie

Die Gemächer meiner H. Lividum

Meine Subadulte Blaue Thai hat sich ein bescheidenes Tunnelsystem angelegt, ausdem sie kaum mehr lange heraus kommt ... doch sie ist fast jeden Tag am Eingang zu beobachten.

Das Terri ist oben Belüftet, hat die Masse 30x30x30. An der tiefsten Stelle dürfte der Bodengrund ca. 20 cm sein. Das muss halt reichen. Alles ist üppig mit Moos bepflanzt und drei Pflänzchen runden das Erschinungsbild ab. Die LF beträgt an manchen Tagen 70% und an anderen bis zu 90% ... im Grossen und Ganzen ist sie aber recht konstant bei ca. 80%. Temperatur ist zwischen 22 und 25 °C.

Auch wenn alle die H. Lividum immar als agressiv und nicht Anfängerfreundlich bezeichen, habe ich von dem bisher noch nichts zu spüren bekommen. Meine Dame ist eigentlich recht ängstlich. Ich könnte mir vorstellen, dass sie sich wehren würde, wenn man ihr den Zugang zur höhle verschliesst, was man ja nicht tun muss., doch ansonsten zieht sie sich recht schnell in ihren Tunnel zurück.

Interessant ist die Beutefangkonstruktion die sie sich eingerichtet hat. In der Ecke des Eingangs hat sie Blätter einer Pflanze so gebogen, dass ein Heimchen fast zwangsweise in den Netztrichter hinein gleitet. Ich habe diese Blätter mehrmals wieder gelöst, doch sie wurden immer wieder gebogen und festgesponnen. Dies lässt darauf schliessen, dass eine Absicht dahinter steckt.