Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Terrarien Galerie

Mein fertiges SPinnen-Terra

Ein Holzterrarium mit Humos und Moos und Hölzern. Eine Lampe mit Gitter und die Höhle besteht aus einem Tontopf. Echte Pflanzen ist ein muss.

Ich habe ungefähr 2-3 Monate mir Zeit genommen ein Holzterrarium zu bauen. Zuerst war ich mit einem Kumpel auf einer Mess und wir haben uns günstig Material besorgt. Das Terra ließ ich mir in Fulda bei einem Terrabauer zurechtschneiden und er schraubte mir den Kasten zusammen (Material sind OSB Platten). Anschließend bekam das Terra eine Epoxidharz Versiegelung. Klebt alles etwas aber ist gutes Zeug. Mit Humos und Moss bedecke ich den Boden. Ich habe mir ein Gestell reistgestellt wo man Pflanzen drin einsetzen kann und etwas Hügel enstehen. Als Höhle eignet sich super ein Topftopf, wo ich dann Rinde, Humos und Moss zum verschwindne nahm. Die Lampe hat ein Gitter, damit sich mein Tier nicht verbrennt.
Ich habe noch vor die Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Tag/NAcht Rüthmus mit einer Platiene zu steuern, was aber noch in Arbeit ist. In dieses Terra kommt eine Theraphosa blondi