Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Terrarien Galerie

Mehr als ein Glaskasten

Eine Alternative für alle die ihre Spinnen z.B. im Wohnzimmer halten und keine Lust mehr auf die üblichen Glaskästen haben. (Wegen Hobbyaufgabe kpl. inklusive Bewohner zu verkaufen.)

Das Terrarium ist von mir selbst entworfen und gebaut.
Links wohnt eine 5er Gruppe Poecilotheria rufilata (20 Monate alt),
in der Mitte eine 0.1 Poecilotheria ornata (9cm Körperlänge)
und eine Geistermantis in der \\\\\\\"Einsiedlerwohnung\\\\\\\",
unten eine 0.1 Brachypelma smithi (8cm Körperlänge)
und oben eine 0.1 Chromatopelma cyaneopubescens (5cm Körperlänge).

In der Mitte unten ist ein kleiner Technikraum eingebaut in dem alle notwendigen Geräte untergebracht sind. (stufenlos regelbarer Trafo, Zeitschaltuhr usw.)
Die Beleuchtung besteht aus jeweils 10W Halogenlampen welche über einen regelbaren Trafo gespeist werden. (Da die Terrarien sehr gut isoliert sind, reicht das locker für 28 Grad auch im Winter)
Zusätzlich ist eine per Fernbedienung zuschaltbare Nachtbeleuchtung mit roten LED´s eingebaut.
Die Scheiben sind aus Plexiglas hergestellt.
Das Terrarium ist seit Januar 2009 in Betrieb und funktioniert super. Gerade für die Baumbewohner sind die rauhen Wände sehr gut zum Klettern geeignet.

Bei Interesse einfach per Mail unter marcelrodrigo@hotmail.com melden oder unter \\\\\\\"Vogelspinnen Börse\\\\\\\" schauen.