Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Terrarien Galerie

Lenelies von Saint André

Brachypelma Boehmei, weiblich, wunderschön und extrem friedlich

Ich bin seit etwa 3 Monaten extrem stolzer Besitzer einer einmaligen Vogelspinnendame. Sicher kann ich das eigentlich nicht so sagen, da ich nicht viel Erfahrung mit diesen Tieren habe. Alles fing damit an, dass sich einer meiner Freunde eine Heterodon Nasicus (Westliche Hakennatter), wunderschöne Schlange, zulegte. Als wir in dem sehr zu empfehlenden Hamburger Fachgeschäft, (tropenhaus-hamburg.de),waren sah ich mir die Spinnen genauer an, und war von meinem Engel sofort fasziniert. Ich hatte zuvor wirklich nie den Gedanken gehegt, mir eine Vogelspinne zuzulegen, obwohl ich auch nie Angst vor Spinnen hatte.
Es dauerte seit diesem Tage etwa 4 Wochen, bis ich es nicht mehr lassen konnte. Ich laß zwei Fachbücher, richtete mir ein Terrarium ein - dann war der Tag da, als meine Lenelies ihr neues zu Hause bei mir bezog. Nach anfänglichem Beschnuppern sind wir beide ein Herz und eine Seele geworden.


Ein wundervolles, interessantes und faszinierendes Tier.


photo by dimitri s.