Fabalista
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium Alles zum Thema Vogelspinnen


Home
Arachnophilia Shop
Informationen
Oft gestellte Fragen
Arten
Terrarium
Haltung / Pflege
Häutung
Paarung / Zucht
Fachwörter
Körperbau
Literatur
Büchertips
Links
Austausch
Forum
Terrarien Galerie
Bestandslisten
Vogelspinnen Börse
Mitglieder
Mein Arachnophilia
Benutzername

Passwort

Automat. einloggen

Password vergessen?
Registrieren
Terrarien Galerie

Brachypelma klaasi

Brachypelma klaasi aus dem Westen Mexikos

Terrarium: Vollglasterrarium Eigenbau, Breite 30cm, Tiefe 40cm, Höhe 35cm, Glas 6mm, Aquariensilikon schwarz, Lüftungsgitter Edelstahl vorne unten und hinten oben, Löcher 2mm, Aluminiumprofile für Schiebescheibe, Schiebescheibe horizontal– Technik: Paulmann Halogenspot 20W, 80% Wärmeabgabe nach vorne! mit Trafo, Zeitschaltuhr digital für Beleuchtung, Bestrahlungsdauer 12 Std. – Bodengrund: Blumenerde, JBL Terra Bark, nach hinten von 10 auf 22cm Tiefe ansteigend – Einrichtung: Mooreichenwurzeln, Äste, trockenes Laub, Wassergefäß (Glas, Durchmesser 7cm, Höhe 3cm) – Spinne: Brachypelma klaasi, weiblich, ca. 10 Jahre, Trichorhina tomentosa (tropische weiße Asseln) – Temperaturen: tagsüber 22-30°C, im Lichtkegel der Halogenlampe bis 38°C, nachts 18-20°C