Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Störung durch Exuvie?

Erstellt von Spacefee, 28.05.2008, 12:46 Uhr · 6 Antworten · 2.455 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243

    Störung durch Exuvie?

    Bin etwas ratlos
    Am 23.05. hat sich meine A.geniculata gehäutet und meinte das diesmal gaaanz tief in ihrer Höhle zu tun.
    Hat auch alles gut geklappt und da sie vorher schon bei knapp 9 cm KL lag, bin ich natürlich mordsmäßig gespannt wie die gute nu aussieht.
    Und da liegt das Problem.
    Sie hat bis jetzt (zumindest nicht tagsüber und auch nicht bis zwei Uhr Nachts *gäääähn*) ihre Höhle verlassen.
    Dumm ist, ihre Excuvie liegt noch in der Höhle. Und da sie vorher ja NICHT klein war, nimmt das eigentlich ziemlich viel Platz.
    Auch der Versuch heute sie mit einem ersten Heimchen aus der Reserve zu locken (dachte mir: Heimchen rein ins Terri, Spinne gefräßig wie sie bisher war--->raus--->schnell Excuvie rausholen) ist fehlgeschlagen.
    Das Heimchen ist leider geradewegs in ihre Höhle spaziert und sie hat sich gefreut (wie schön , das dass Futter zu mir kommt)
    Frage: wird sie ihren Müll brav irgendwann selber raustragen wenns ihr zu eng ist, oder muß ich sie irgendwie davon befreien?
    Würde nur sehr ungern in ihre Höhle greifen da sie schon immer ein Biest war
    Selbst Pinzette oder langes Holzstäbchen werden erst mal probiert
    Auch wenn normal keine Pix hier rein gehören hab ich mal ein kleines angehängt, damit man sehen kann was ich meine.

    Greats Nicole


  2. #2
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    161
    Hallo Nicole,

    lass die Spinne am besten einfach in Ruhe. Sie wird sich schon wieder zeigen, wenn sie dazu bereit ist. Die Haut wird sie dir auch vor die Höhle legen, wenn sie sich davon gestört fühlt. Bei einer KL von 9cm, fürfte deine Spinne schon eine schöne Zeit brauchen, bis sie ausgehärtet ist, darum sollte man ihnen auch kein Futter reichen! Bei der KL hätte ich mindestens 14 Tage gewartet, bis ihr etwas gegeben hätte, weil die Gefahr einer Verletzung zu groß ist.

    Viele Grüße
    Andi

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243
    Danke Andi, hatte auch nicht vor sie zu stören, genau wie mir klar ist, dass sie bei der Größe ne ganze Weile länger braucht um auszuhärten.
    Normal hätte sie auch nach 6 Tagen noch kein Futter bekommen, war ja nur der Lockversuch um sie aus der Höhle zu bekommen.
    Hab auch nur eins von den kleineren Heimchen genommen (normal nur ein Lückenfüller für sie).
    Aber sie hat sich gleich hungrig auf ihr Mahl gestürzt.
    Wart ich halt ab, wenn sie es nicht stört, stört es mich auch nicht

  4. #4
    Kahless Gast
    Mahlzeit!
    Lass sie drin...wenn sie stört, wirft deine Spinne die Exkuvie schon raus. Wenn nicht, macht das nicht wirklich was.
    Schönen Abend noch
    Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    154
    Hallo Nicole,

    ähhhmm ich frag mich nur, wenn Du schon weißt, dass Deine Spinne noch aushärten muß, warum Du ihr dann Futter anbietest??

    Ich denke so ein hohes Risiko einzugehen, nur um sie aus der Höhle zu locken, ist ziemlich unüberlegt. Außerdem sieht doch sogar ein Blinder mit nem Krückstock, dass Deine Spinne mehr als genug Platz in der Höhle hat.

    Entschuldigt den Ausdruck, ist aber so!!!!

    LG Timmy

  6. #6
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Mh ...

    wieso musst Du denn unbedingt an die Exuvie? O_o

    Wenn die Spinne sie stört, schmeisst sie sie schon raus ... wenn nicht, störts auch keinen. Und deine Spinne wird rauskommen, wenn sie es will ... und hungrig ist ....

    Gruss
    janet

  7. #7
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    ich sehe das wie janet!

    laß der spinne ihre haut..und wenn sie diese eben in der höhle behalten will, dann laß sie doch!
    meine E.cmpestratus hat ihre letzte haut schon einige wochen in ihrer höhle..und da ich diese durch die seitenscheibe einsehen kann..(wie praktisch)..weiß ich, das die spinne, die haut schön gefaltet an die decke der höhle gesponnen hat..und sie fühlt sich nicht im geringsten gestört.

    meine B.vagans macht es anders..sie lebt ne ganze weile mit der haut in ner WG und wirft sie eines tages dann einfach vor den eingang..die haut ist weder gefaltet noch zerteilt..nur schön artig hingelegt.

    also laß deine spinne mit der haut machen was sie will..in der natur kommt ja auch nicht einer mit ner langen pinzette, stachelt damit in der höhle rum und versucht der spinne die alte haut aus der höhle zu stochern.
    wäre mir persönlich auch zu gefährlich..immerhin könntest du die spinne dabei sehr verletzen..und dann hast du auch nix gekonnt!

    früher oder später wirst du die haut schon bekommen...den carpax der letzten haut meiner vagans hab ich erst vor ein paar tagen vor die höhle gelegt bekommen..und die letzte häutung war immerhin schon im februar 08..

    mach dir also nicht so viele sorgen und überlaß die inneneinrichtung der höhle ruhig deiner spinne selbst...
    und vielleicht mag sie es ja kuschlig???

    liebe grüße, nicole

Ähnliche Themen

  1. a. geniculata Exuvie
    Von fpaulus im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.03.2011, 21:36
  2. Störung bei bevorstehender häutung?
    Von ArachnoJack im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 22:48
  3. Pulchra-tot bei Staunässe oder Störung?
    Von Devilcat im Forum Grammostola
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 20:02
  4. Artbestimmung durch Exuvie
    Von Amie im Forum Pamphobeteus
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 23:06