Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 70

A.geniculata verweigert Maus

Erstellt von Chris 1973, 17.01.2009, 08:33 Uhr · 69 Antworten · 15.063 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Ich mein wir könnten das Thema nun sein lassen. Verboten oder nicht, kontrollieren tut es sowieso keiner und davon abhalten können wir auch niemanden.

    Diskussionen ob das nun verboten ist oder nicht gibt es zur genüge. Deswegen können wir es auch auf Seite 2 sein lassen.

    Ich persönlich hoffe nur, dass wir den TE davon überzeugt haben lieber "normales" Futter zu verfüttern.

    Gruß


  2. #22
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    21
    ein letzter Beitrag noch

    Zitat Zitat von Kali Beitrag anzeigen
    @spaetzel
    Schön, dass du es auseinander gefummelt hast. Das habe ich selber schon so oft gemacht und jedes Mal kam dann wieder der Spruch, dass da überhaupt nix drin steht, dass es verboten ist.
    das liegt vielleicht daran, das ich nicht wirklich überzeugter bin als vorher. Das Töten von Wirbeltieren bezieht sich hier auf den Menschen, nicht auf die Verfütterung an raptorisch lebende Tiere. Ich mache mich ja auch nicht strafbar wenn ich mir eine Katze anschaffe, um meine Mäuse im Keller in den Griff zu bekommen.

    § 2
    Wer ein Tier hält, betreut oder zu betreuen hat,
    1.muss das Tier seiner Art und seinen Bedürfnissen entsprechend angemessen ernähren,
    pflegen und verhaltensgerecht unterbringen,
    2.darf die Möglichkeit des Tieres zu artgemäßer Bewegung nicht so einschränken, dass
    ihm Schmerzen oder vermeidbare Leiden oder Schäden zugefügt werden,
    3.muss über die für eine angemessene Ernährung, Pflege und verhaltensgerechte
    Unterbringung des Tieres erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.
    Zu 1: Ich sehe da keinen Widerspruch. Eine Vogelspinne erhält auch mit der Verfütterung von Mäusen eine -rein biologisch- angemesse Ernährung.
    Absätze 2 & 3 spielen ja für unser Beispiel keine Rolle.

    Grüße Philip

    PS: Ich bin ja noch neu hier, muss mir mal die alten Diskussion per SuFu raussuchen...mir scheint als hättet ihr viel Spaß gehabt

  3. #23
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Ohne auf den Rest einzugehen: Es macht aber einen Unterschied, ob meine Katze Mäuse fängt, weil sie sich eben über den Weg laufen oder ob man eine Maus ins Terrarium wirft. In letzterem Fall verwendet man die Spinne als "Werkzeug" zum Töten.

    Schönen Sonntag
    Andreas

  4. #24
    Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    244
    Hi!
    Zitat Zitat von Kahless Beitrag anzeigen
    Ohne auf den Rest einzugehen: Es macht aber einen Unterschied, ob meine Katze Mäuse fängt, weil sie sich eben über den Weg laufen oder ob man eine Maus ins Terrarium wirft. In letzterem Fall verwendet man die Spinne als "Werkzeug" zum Töten.
    Er schrieb doch, dass er die Katze vorsätzlich zumTöten von Mäusen holt, ist doch das selbe.

    Tschüss!

  5. #25
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    66
    Hallo zusammen
    Ich wußte nicht das man hier auf das thema mäuse verfüttern,auf derart so heftige reagtionen stoßen würde,da ich ja nur gelegentlich mal hier hineinschaue,aber denoch werde ich eure Ratschläge beherziegen und meine A.geniculata nur noch mit Heuschrecken verfüttern,auch wenn es mir sehr schwer fällt.

    gruß chris

  6. #26
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    auch wenn es mir sehr schwer fällt.
    Warum?
    LG
    Max

  7. #27
    SvensoNic Gast
    Zitat Zitat von Chris 1973 Beitrag anzeigen
    meine A.geniculata nur noch mit Heuschrecken verfüttern,auch wenn es mir sehr schwer fällt.
    Moin,

    es gibt auch noch andere Insekten wie zb Schaben , Grillen , Rosenkäfer usw . . . die Auswahlpalette ist riesig

  8. #28
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    ja, wie nix schon fragte..warum fällt dir das so schwer, auf mäuse bei der verfütterung zu verzichten??
    ich kanns nicht nachvollziehen, schon weil, wie auch schon erwähnt, die möglichkeiten, ne spinne satt zu bekommen, auch ohne mäuse recht groß sind.
    da brauchts keine maus.
    nebenbei sind die auch nicht so gesund.

    aber warum fällt es dir so schwer..klingt für mich leicht nach schaulust.
    kann das sein?
    denn ansonsten hast du nix davon..und die spinne wird auch von ner grille, schabe oder heuschrecke satt....da ist weder ne geniculata noch ne blondi ne ausnahme.
    und notfalls gibts eben ne fauch- oder totenkopfschabe, falls du weißt, wie groß die werden können.

    auf deine antwort bin ich gespannt.

    gruß, nicole

  9. #29
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    245
    Zitat Zitat von Chris 1973 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Ich wußte nicht das man hier auf das thema mäuse verfüttern,auf derart so heftige reagtionen stoßen würde,da ich ja nur gelegentlich mal hier hineinschaue,aber denoch werde ich eure Ratschläge beherziegen und meine A.geniculata nur noch mit Heuschrecken verfüttern,auch wenn es mir sehr schwer fällt.

    gruß chris
    hi chris,

    warum fällt es dir schwer? wenn du dir nur aus reiner blutrunst eine vogelspinne hälst, dann würde ich dir eher empfehlen, einen neuen dvd-player zu kaufen...
    ganz ehrlich, überlege mal, was du da tust, und dann, obs dir wirklich noch leid tut...

    lg
    andrea

  10. #30
    Registriert seit
    15.02.2009
    Beiträge
    278
    hallo ^^
    also ich habe auch schon Videos bei Youtube gesehn in denen der Besitzer eine, wie ich das beurteilen konnte, Ratte reingeworfen hat. Es ist zwar interessant mal anzuschauen, aber es tat mir so leid, ich dachte die Maus zerfetzt die Spinne gleich und gezappelt hat die im Todeskampf wie wild.. Ich würde nie eine Maus verfüttern.
    Hast du vielleicht Angst vor Riesenheuschrecken, wie auch schon erwähnt gibt es auch noch andere Nahrungsmittel ausser Riesenheuschrecken. Es ist auch interessant wie eine Spinne eine Heuschrecke schnappt, der Unterschied besteht wahrscheinlich nur aus dem Kampf, da eine Heuschrecke nicht so zappelt.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maus??
    Von Phillip123 im Forum Futter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 21:10
  2. Die Sache bei der Maus....
    Von Stonerain im Forum Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 19:36
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:20
  4. Geniculata verweigert bau nach reifehäutung
    Von Avigon im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 17:27
  5. Maus verfüttern
    Von Enslaved im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2003, 02:54