Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 70

A.geniculata verweigert Maus

Erstellt von Chris 1973, 17.01.2009, 08:33 Uhr · 69 Antworten · 15.068 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.04.2008
    Beiträge
    66

    A.geniculata verweigert Maus

    Guten Morgen
    Meine A.geniculata nimmt keine Maus mehr an, sie hat sich im Dezember gehhäutet.Ich habe ihr vor ein paar Tagen eine maus gegeben,die sie aber zischend abgewiesen hat. Heuschrecken frisst sie.waran kann das liegen?
    gruß Chris

    PS : vor der häutung hat sie auch mäuse genommen


  2. #2
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    105
    Hallo!
    Warum fütterst du überhaupt Mäuse?
    Bist du dir bewusst, dass eine Maus die Spinne im Todeskampf ernsthaft verletzen kann? Und zum Auffüttern nach der Häutung genügen auch gut genährte Heuschrecken, oder versuchs mal mit Schaben, Blaptica Dubia zum Bleistift.
    Grüße

  3. #3
    Nighthawk75 Gast
    Moin

    also ich habe noch nie Mäuse verfüttert und werde es wohl auch nie machen, aber wenn Du erst im Dezember erst ne Maus gefüttert hast, könnte es nicht sein das sie eigentlich so oder so noch gar kein Futter braucht???

    Ich kann mit vorstellen, das ne Spinne nach einer Maus ganzschön aufgeht.

  4. #4
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    hI

    1.Mäuse verfüttern ist Verboten
    2. Die Spinne kann bei dem Kampf verletzt oder sogar getötetwerden
    3.Guck mal bei den IG`´s da findest du bestimmt eine
    LG
    MAx

  5. #5
    Sonya Gast
    Hallo,

    es ist abartig Mäuse zu verfüttern! Wozu?

    Mich ekelt so etwas nur an.

    Gruß Sonya

  6. #6
    SvensoNic Gast
    Moin,

    das ewige Thema findet erneut seinen Lauf - in meiner Signatur findest du die Möglichkeit einen Platz zu finden in dem du ungestört über dieses Thema depatieren kannst . . .

  7. #7
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Mal unabhängig vom Mäuse verfüttern an sich (das Thema hatten wir so oft, frag dich doch mal, warum viele Leute auch an große Spinnen keine Mäuse verfüttern), scheinen manche Spinnen nach einer Häutung ihr Verhalten zu ändern. Dann wirst du eben zukünftig Heuschrecken füttern müssen. Damit bekommt man eine geniculata auch satt.

    Schönes Wochenende
    Andreas

    (der wartet, wie lang der Thread denn so im Lauf des Wochenendes wird)

  8. #8
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    734
    Hi,
    ich kann mir nicht vorstellen das deine Spinne eine Maus lieber nimmt als eine Heuschrecke.In der Natur fressen VS wenn überhaupt nur sehr selten Mäuse,daher würde ich auch keine verfüttern.

    Gruß Julian

  9. #9
    SvensoNic Gast
    Salle,

    hey Chris , du hast doch bestimmt Zeit mitgebracht ? Gut , als Vs Halter sollte man von der immer etwas übrig haben denn hier habe ich etwas zum lesen für dich - Tk Küken erlaubt? , da steht alles drinn was du wissen solltest

    @Andreas - wie wahr !

  10. #10
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    460
    Hi,

    wie schon erwähnt ist es verboten lebendige Wirbeltiere zu verfüttern.

    Gibt eine menge Gründe die gegen das Verfüttern von Mäusen spricht. Verfüttere doch lieber Schaben oder Heuschrecken. Sind billiger, und nicht so aufwendig am Leben zu halten.

    Achja, warum deine Spinne nichts frisst: Sie könnte satt sein, oder mag einfach keine Mäuse mehr. Sowas passiert. Biete mal anderes Futter an.

    gruß
    Daniel

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Maus??
    Von Phillip123 im Forum Futter
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.06.2009, 21:10
  2. Die Sache bei der Maus....
    Von Stonerain im Forum Medien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 19:36
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:20
  4. Geniculata verweigert bau nach reifehäutung
    Von Avigon im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 17:27
  5. Maus verfüttern
    Von Enslaved im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2003, 02:54