Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 32

Acanthoscurria geniculata

Erstellt von Spinne_Bizzy, 17.03.2009, 10:28 Uhr · 31 Antworten · 8.501 Aufrufe

  1. #11
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Es kann auch einfach sein, dass sie ihre Ruhe haben möchte. Auch wenn A.geniculata zu den häufig sichtbaren Spinnen gehört (die meisten Tiere jedenfalls) leben Vogelspinnen grundsätzlich relativ versteckt.

    Wenn sie sich zurückzieht: Lass sie, irgendwann kommt sie wieder raus. Morgen, nächste Woche, nächsten Monat, im Herbst...

    Schönen Abend
    Andreas


  2. #12
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    115
    meine geniculata hat auch hin und wieder phasen wo sie ein paar tage nicht aus ihrer höhle kommt, aber nach 1-2 wochen taucht sie wieder auf und bleibt ein paar tage am stück draußen sitzen

  3. #13
    *Spider-Freak* Gast
    Hi,

    kann es auch sein das kleine geniculata´s öfters drinnen sind als große ???
    weil meine ist bis jetzt erst 2,5cm.

    Gruß Nico

  4. #14
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    344
    Hallo Nico,

    ich denke mehr antworten wirst Du nicht bekommen, sind ja auch alle brauchbar. Einfach Geduld mitbringen, geht am einfachsten wenn Du mehrere Vogelspinnen hast.

    Wenn Du Pech hast kann es einige Wochen dauern bis sie wiederkommt, muß nichts schlimmes sein, ist bei vielen Arten vollkommen normal. Auch eine geniculata verschwindet mal, bekommst eventuell bald eine größere.

    Viele Grüße

    Kai

    Ungeduldig bin ich übrigens auch, wann läßt sich endlich wieder meine subfusca blicken.

  5. #15
    *Spider-Freak* Gast
    Hi,

    Na gut dann brauch ich mir ja wirklich keine sorgen machen, hoffe ich, ich lass mich einfach mal überraschen.

    Gruß Nico

  6. #16
    *Spider-Freak* Gast
    Hi,

    halte meine geniculata in einem terra ohne lampe, ist es möglich das es ihr einfach zu kalt ist und das sie sich deswegen zurückzieht, mittlerweile ist sie schon über einen monat in ihrer höle und ist nicht rausgekommen.

    Tagsüber 21° Nachts 16°

    Gruß Nico

  7. #17
    flauschi Gast
    hi,

    denk dochmal logisch, wenn es ihr zu kalt wäre, würde sie sich nicht verbuddeln. wenn es ihr zu warm wäre, würde sie sich nach unten in die kühlere erde zurückziehen.
    1 monat ist keine lange zeit, manche spinnen vergraben sich über monate (manchmal auch über ein halbes jahr). wenn ihr irgendetwas nicht passen sollte, würde sie umherwandern, tut sie aber nicht. sei froh das sie die höhle angenommen und sich eingelebt hat und warte einfach ab.

    grüße
    jule

  8. #18
    *Spider-Freak* Gast
    Hi,

    Meine geni zeigt sich endlich wieder, sie hat sich gehäutet, aber wie lange muss ich jetzt warten bevor ich sie wieder füttern kann???

    Gruß Nico

  9. #19
    flauschi Gast
    hi,

    um ganz sicher zu gehen, würde ich ca. 10-14 tage warten, bis sie komplett ausgehärtet ist.. wie groß ist sie jetzt ungefähr?

    grüße
    jule

  10. #20
    *Spider-Freak* Gast
    Hi,

    Ja, OK,danke. Sie ist jetzt ungefähr 3cm.

    Gruß Nico

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria geniculata
    Von DennisW im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 112
    Letzter Beitrag: 01.03.2017, 13:57
  2. Acanthoscurria Geniculata
    Von Kettern im Forum Futter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 16:23
  3. Acanthoscurria geniculata
    Von TheHood2011 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.01.2011, 15:55
  4. Acanthoscurria geniculata
    Von fellfrosch im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 21:07
  5. Acanthoscurria geniculata
    Von Vogelspinne MRX im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 11:23