Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

erste Spinne: "Acanthoscurria geniculata"

Erstellt von Veterano, 04.05.2009, 17:12 Uhr · 56 Antworten · 13.159 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    344
    Hallo Max,

    Terra 40x40x25 bekommst Du für ca. € 35-45 auf bzw. vor der Messe inkl. Doppellüftung. Deine geniculata bekommst Du dort in allen Größen, schau aber doch mal auf www.terraristik.com oder www.spidercity.de . Dort beim suchen geniculata eingeben und Du findest Tiere in allen Größen. Das könntest Du dann vorbestellen brauchst nicht zu suchen.

    Ich würde Dir ein subadultes Tier (als Weib bestimmt) 3-4 cm anraten, kostet ca. € 20-25. Du bekommst dort auch Korkrinde um eine Höhle zu bauen, Wassernapf, Futtertiere usw.

    Das Tier (inkl. Heimchendose) kannst Du dann direkt in Terra setzen, nachdem das Terra fertig ist (Erde sollte aber schon einigermaßen trocken sein). Vielleicht vorher noch kurz ein Foto vom Terra ins Netz stellen bevor Du das Tier reinsetzt ? Somit ist später jedliches Umsetzen unnötig, stressfrei für Dich und Dein Tier.

    Empfehle noch ein Pinzette 40 cm, ca. € 6, und dann bist Du immer auf der sicheren Seite.

    Ach ja wenn Du in Hamm bist eventuell 2. Terra ?

    Viel Erfolg,

    Kai


  2. #12
    Kahless Gast
    editiert...

  3. #13
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    Hoi!

    Ja, das mit dem subadulten Tier ist ne gute Idee, dann ists nicht mehr ganz klein, ist ja vllt auch besser da ich noch keine Erfahrung habe.

    Ich werd einfach mal in Hamm gucken, gibts da bestimmte Kriterien welches Tier man nimmt? Also von außen sollte es natürlich erstmal unverletzt aussehen und nicht abgemagert aber sonst? Auf irgendwas zu achten?

    Pinzette wird angeschafft.
    Foto klar kann ich machen, dauert dann halt noch^^

    Wegen dem Bodengrund, Walderde nehm ich, Janets Thread hat mich überzeugt

    Dazu einfach in den Wald und was ausbuddeln oder wie? Dann kann ich auch gleich noch n bischen Moos vom Boden und nen Farn oder so mitnehmen.
    Als Wasserschale dacht ich an so nen Tonteller den man unter Blumen stellt.

    Rückwand, mh , mal schaun, da wäre was angebracht was dem natürlichen Umfeld angepasst wäre, also Regenwald?
    Allerdings würde eine Rückwand das Terra wieder verkleinern..

    reicht 40x40x30 echt? :>
    OK, doppellüftung, da werd ich drauf achten beim Kauf..

    MfG

    Max

  4. #14
    Registriert seit
    14.01.2004
    Beiträge
    201
    Zitat Zitat von Veterano Beitrag anzeigen
    Hoi!



    Dazu einfach in den Wald und was ausbuddeln oder wie? Dann kann ich auch gleich noch n bischen Moos vom Boden und nen Farn oder so mitnehmen.


    Max

    hi

    pass aber bitte auf , sehr viele moose und farne im wald stehen unter naturschutz, also entweder nicht erwischen lassen oder es gleich bleiben lassen,
    die erde kannst du einfach ausbuddeln sollte aber nicht unbedingt ein ameisenhaufen drin sein. was sich bei mir bewährt hat ist die erde eines maulwurfhaufens, schön locker und super grabfähig.

    mfg gonzo

  5. #15
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    mh okay

    Da ich ja so dann am besten Terra , Tier und Zubehör auf der Messe kaufe, stellt sich mir die Frage: Wohin mit dem Tier, bis das Terra fertig ist?

    Es wurde geschrieben die erde sollte trocknen, d.h. ich kann sie nicht direkt reinsetzen? Und warum trocknen lassen wenn der Boden zu 2/3 feucht sein soll?

    Dann hätt ich noch ne Frage zum Futter, Heimchen.
    Die sollen ja schon recht laut und störend sein, ich habe gelesen dass man sie aus der Box nehmen und in ne größere Dose mit Küchenpapier und Eierkarton tun soll, dann noch 2-3 Tage "Aufpeppeln" und erst dann füttern. Nur wenn die Spinne anfangs 1 mal die Woche 2 mittlere Heimchen frisst(ausgegangen von einer 3cm Spinne)
    , so lange überlebt der rest doch dann garnicht? oder wie viele mittlere Heimchen sind in einer Box?
    Dann sollen ja auch schon tote dabei sein, nachher kauf ich welche und verfütter gerade mal 5 oder 6 von ka wie vielen, das lohnt ja kaum :>

  6. #16
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    452
    Tag,

    Bei mir sind 40 Heimchen in einer Box. Ich habe sie daheim in ein kleines Terrarium gesetzt. Sie bekommen Wasser frisches Futter (Löwenzahn o. ä.). Die Leben bei mir bis sie alle verfüttert wurden ich hab da selten Ausfälle. Das Tier das du auf der Messe kaufst kannst du bei der Größe von 3cm noch 2-3Tage in der Box in der du sie kaufst lassen. Nach 3 Tagen jedoch würde ich sie dann umsetzen.

    schönen Tag noch
    Andy

  7. #17
    Commander M Gast
    Tach.


    Habe meine A. geniculata direkt nach dem Einrichten umgesetzt in ein größeres Terra. Abgesehen davon, dass sie die Höhle nicht angenommen hat, fühlt sich Madame mittlerweile sehr wohl. Also ich habe das Terra nicht 2 - 3 Tage einfahren lassen.

    Ansonsten zum Thema Futter: Für meine VS nehme ich subadulte und adulte Heuschrecken, diese kaufe ich mir immer einzeln. So habe ich auch das Problem nicht, dass 90 % der Futtertiere ungenutzt verenden. Andere Möglichkeit ist z.B. Futtertierbeteiligung (z.B. wenn jemand in deinem Bekanntenkreis Reptilien hält, kann man sich beim gemeinsamen Futtertierkauf da 1 oder 2 Heuschrecken oder Heimchen abzwacken). Du solltest auch nicht pauschal davon ausgehen, dass die Spinne 1 mal pro Woche 2 mittlere Heimchen frisst, sie frisst deutlich mehr, wenn man sie lässt . Einfach nach Verhältnis Vorderkörper-Hinterkörper füttern.


    Grüße

  8. #18
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    Jo, vielen dank nochmal für eure Antworten, ich werd einfach in Hamm ein Terra und eine 2-3cm große weibliche Spinne kaufen, ich hab ja jetzt schon viel gefragt und mich informiert, ich denke, ich krieg das hin

    MfG

    Max

    EDIT:

    So, eben heute bei ebay ersteigert:
    Peter Klaas: Vogelspinnen - Herkunft-Pflege-Arten zwar nur die 2. auflage mit dem blauen Cover, dafür aber auch nur 4,67€
    Andreas Tinter: Vogelspinnen 1€

    ich denk da hab ich nen ganz gutes schnäppchen gemacht, endlich mal ^^

    Grüße

  9. #19
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    Hallo!

    Da es ja vielleicht schon sinnvoll wäre, das Terra fertig zu haben bevor das Tier gekauft wird, hab ich nochmal gesucht und bin auf folgendes gestoßen:
    >>Klick<<

    kennt das jemand?
    Preislich siehts doch verlockend aus ;>

    MfG
    Max

    edit:
    Der verlinkt immer das falsche Terra, gibts da auch mit 40x40x40 für 39€

  10. #20
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    hoi!

    so ich schreib mal wieder hier hin, hab immer wieder mal nach Terras gesucht und jetzt eine Seite gefunden, von einem Menschen der in Hamm da ist und Terrarien sowie A. Geniculatas verkauft
    Exotenzucht-Haag

    Kennt das jemand oder ist die Person vielleicht sogar hier anwesend?
    Ansonsten würd ich da gerne Vorbestellen, A. Geniculata 4.FH ist dann zwar vermutlich nicht bestimmt?`aber ist ja auch nicht so schlimm.

    Grüße
    Max

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Trudy "meine erste Avicularia metallica
    Von Blackvelvet im Forum Avicularia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 11:42
  2. meine erste "VS" P.Regalis spiderling
    Von regalis24 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 18:10
  4. erste etwas "unfriedliche" begegnung.
    Von Sabbirah im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 14:39
  5. Erste "eigene" Nachzucht
    Von Mystic im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 23:48