Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 51 bis 57 von 57

erste Spinne: "Acanthoscurria geniculata"

Erstellt von Veterano, 04.05.2009, 17:12 Uhr · 56 Antworten · 13.155 Aufrufe

  1. #51
    Commander M Gast
    Tach.


    17.06.09 + 2 Wochen = 01.07.09 (Datum der ersten Fütterung)


    Grüße


  2. #52
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    Hallo,

    also ich habe gestern ihre chelizeren sehen können und die sind tiefschwärzer als schwarz..also hab ich mal ein kleineres der mittleren heimchen reingetan und sie hat sich auch draufgestürtzt, es dann auf dem boden abgelegt und festgesponnen. anschließend ist sie zum "fangort" zurückgekehrt, wie um zu gucken, ob da noch mehr ist. 5 minn später hat sie es dann verspeist.

    soo.. die spinne ist da, lebt, hat sich gehäutet, frisst und es scheint ihr gu zu gehen! dann bedanke ich mich nochmal bei euch allen, die ihr mir geholfen habt das es so verläuft und werde wohl wieder eher zum stillen mitleser (:

    grüße,
    Max

  3. #53
    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    70
    Hallöchen zusammen,

    also erstmal ein Dankeschön an Max, dann natürlich an die Mitwirkenden in diesem Thread und meinen Freund die "SuFu" .

    Bekomme nächste Woche meine Geni und hab durch dieses Thread, in Zusammenarbeit mit dem Terri-Pix-Thread, alle meine Fragen beantworten können. Beide Däumlein hoch.

    Bin dann auch schon wieder weg, werd mich aber bei Fragen, die hoffentlich ausbleiben, einfach hier einbringen.

    THX 4 the Thread und einen schönen Gruß vom Bodensee

    Thomas

  4. #54
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    guten abend ,

    ist ja schön das der thread dir helfen konnte (:

    meine geni hat sich am 30 wieder gehäutet =)

    nur ihr hinterleib sieht seehr klein aus.
    Ich war etwa 3 wochen im urlaub und hab sie vorher nochmal gefüttert und den wassernapf mit diesem wassergel aufgefüllt. verhältnix carapax:abdomen war davor etwa 1:1,6-1,7. ich hatte extra etwas mehr gefüttert da sie ja 3 wochen nichts kriegen sollte.

    Als ich aus dem urlaub wiederkam war sie immer noch so dick, sie schien sogar dicker geworden zu sein, ich schätze sie hat das wassergel komplett gefressen (der napf war leer, vllt ists ja auch verdunstet?)

    auf jedenf all dachte ich da kann ich mir noch zeit lassen mit dem futter kaufen, wollte diesen donnerstag (30., häutungsdatum) welches kaufen, aber jetzt muss ich wohl noch warten.

    Das problem ist, sie hatte bis zur häutung dann etwa 4 wochen nichts gefressen und nun, nach der häutung ist sie dermaßen dünn, das macht mir schon fast sorgen. carapax:abdomen etwa 1:0,6-0,7

    Die spinne ist gewaltig gewachsen, die beine sind doppelt so dick wie vorher und geschätze 1,5cm länger, carapax ist auch wesentlich größer.
    nur das abdomen ist halt überhaupt nicht mitgewachsen, scheint im vergleich zu vorher auch noch geschrumpt zu sein.
    ich kann doch jetzt keine 2 wochen warten, die verhungert noch

    Am abend des 29. sah ich das die höhle ausgesponnen war, der eingang aber komplett offen. da dachte ich schon an eine häutung. ich hab morgens um 6 gesehen das sie auf dem rücken lag, hat sich aber noch nicht angefangen gehabt zu häuten, dann bin ich leider eingeschlafen und mittags um halb 2 war sie schon fertig und hatte die exuvie auch schon vor die tür gelegt.

    ne halbe stunde später war sie auch schon aus der höhle und saß im terri rum. Sie hat also echt hunger, denke ich. heut abend saß sie auch kurz an der scheibe, die chelizeren sind schon blutrot. bei richtigem lichteinfall kann man jedoch sehen das der carapax leicht durchschimmert, auch von unten ist sie weißlich.
    ich dachte ich warte nur 1 woche, keine 2, wenn sie sogar die schützende höhle sofort verlässt und wo sie doch so dünn ist =/

    so jetzt hab ich wieder total den roman geschrieben^^

    MfG
    Max

  5. #55
    SvensoNic Gast
    Hi,

    Zitat Zitat von Veterano Beitrag anzeigen
    ich kann doch jetzt keine 2 wochen warten, die verhungert noch
    nur weil du nicht warten kannst ? Du hast dir das falsche Hobby gesucht oder soll hier demnächst ein neuer "meine Vs hat sich ihre Chelizieren abgebrochen-Thread" eröffnet werden ?

    Zitat Zitat von Veterano Beitrag anzeigen
    um halb 2 war sie schon fertig und hatte die exuvie auch schon vor die tür gelegt.

    ne halbe stunde später war sie auch schon aus der höhle und saß im terri rum. Sie hat also echt hunger, denke ich.

    ich dachte ich warte nur 1 woche, keine 2, wenn sie sogar die schützende höhle sofort verlässt und wo sie doch so dünn ist =/
    das klingt alles so ziemlich an den Haaren herbeigezogen - erst wirft sie kurz bzw direkt nach der Häutung ihre Exuvie raus um danach sofort auf Futtersuche zu gehen is klar - du redest dir selbst alles so schön wie dus brauchst weil du zu ungeduldig bist ! Ich bin mir sicher das du die Exuvie rausgeholt und die Vs dabei aufgeschreckt hast - denkst du Vs gehen direkt nach der Häutung auf Beutefang ?
    Wenn du dir eh alles so schön redest wirst du auch nicht auf andere hören die dir den Rat geben sie erst in zwei Wochen zu füttern - deine Geschichte hättest dir sparen können da du dir die Antworten alle schon selbst dargestellt bzw erfunden hast^^

  6. #56
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    40
    hoi,

    danke für deine antwort.

    ich schrieb nicht ich kann nicht warten weil ICH nicht warten kann, sondern weil ich mir sorgen um die spinne mache.(was ja angeblich nicht nötig ist, aber lieber einmal mehr gefragt als spinne tot)

    Und tut mir leid, wenn du mir das nicht glaubst, kann ich dir auch nicht helfen, aber die exuvie lag direkt vor der Höhle und die spinne saß dirkt auf/überhalb der höhle. punkt.

    natürlich denke ich nicht das sie direkt nach der häutung auf beutefang geht.

    Und wenn ich, wie du ja behauptest, die exuvie aus der höhle gezogen hätte, und somit die spinne aufgeschreckt hätte, wäre sie dann, weil sie ja so verschreckt ist, weiter draußen rumgelaufen, wäre wieder in die höhle gegangen und auch wieder rausgekommen?

    MfG

  7. #57
    Run-dee Gast

    mein 1. A. Geniculata Sling

    Hallo, ich hab gestern meinen ersten Spiderling bekommen ca. 1cm KL. Hab beim umsetzen festgestellt, daß er einen schwarzen Fleck auf dem Adomen hat. Steht eine Häutung bevor oder ist es der Herzfleck? Jedenfalls hat er sich gleich nach der Umsetzung verkrochen

    Aus dem Verhalten kann ich es noch nicht wirklich schließen, da er wahrscheinlich noch total gestresst ist vom Transport und der Umsetzung. Hab auch noch nicht gefüttert, um das Tier erstmal zu entstressen.

    Danke für schnelle Antworten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. "Trudy "meine erste Avicularia metallica
    Von Blackvelvet im Forum Avicularia
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 11:42
  2. meine erste "VS" P.Regalis spiderling
    Von regalis24 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 16:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 18:10
  4. erste etwas "unfriedliche" begegnung.
    Von Sabbirah im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2007, 14:39
  5. Erste "eigene" Nachzucht
    Von Mystic im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.12.2004, 23:48