Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 39

Feuchtigkeitsminimum bei einer Geniculata

Erstellt von Reign, 06.10.2009, 15:11 Uhr · 38 Antworten · 7.579 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    18.02.2009
    Beiträge
    1.738
    hi,

    ein wenig ist eventuell nicht genug. Ich möchte mich nicht festlegen, aber vermute durchaus, das es etwas mit mangelnder Belüftung zu tun hat. Mal schauen, vielleicht meldet sich ja noch ein Besitzer eines Exxo Terra, der seine Spinnis auch feucht hält und mit dem selben Problem zu kämpfen hat.


  2. #12
    Dieter K Gast
    Hallo,
    ich frage deswegen, weil es einfach Hölzer gibt, die nicht für Terararien geeignet sind. Auf der anderen Seite, wie Wotan und Pelmator geschrieben haben, gib der "Putzkolonne" noch etwas Zeit. Wenn sich der Schimmel nicht ausbreitet würde ich mir keinen Kopf machen.
    Ich würde deine Pflanzen auch nur einmal in der Woche gießen, das ist im Normalfall vollkommen ausreichend. Um die LF zu steuern, lieber ab und zu sprühen.

  3. #13
    Registriert seit
    03.05.2008
    Beiträge
    499
    Hey,

    aus persönlicher Erfahrung kann ich nur sagen, dass Blumenerde bei mir auch immer wieder angefangen hat zu schimmeln, aus dem Grund nehme ich nur noch Walderde. Da hab ich bisher noch kein Problem mit gehabt.

    Vielleicht schaust Du dämnächst einfach nach einem Glasterri mit ordentlicher Doppelbelüftung. Das kann schon eine Menge aus machen. Leider kann man an den Exo Terras ja nicht wirklich was verändern.

    Gruß
    Lamia

  4. #14
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    45
    Ich hätte da auch noch eine andere Frage. Meine Geniculata hat bereits eine ca 30cm lange Wohnröhre gebaut, die ziemlich verzweigt ist. Wie kriege ich die alte Haut aus der Höhle heraus ohne alles umbuddeln zu müssen? Mit einer Pinzette habe ich keine Chance. Oder kann ich sie einfach liegen dadrin liegen lassen in der Hoffnung, dass die Asseln sich um alles kümmern?

  5. #15
    Seraya Gast
    Hi,

    lass die Haut drin, wenn sich die Spinne daran stört, wird sie sie irgendwann sowieso rausschmeißen, bringt ja nix, wenn du durch das entfernen, evtl. die Höhle zerstörst.

  6. #16
    Registriert seit
    22.03.2009
    Beiträge
    136
    hi,
    die kannste einfach drin lassen, wenn du das terra irgendwann mal ganz reinigst, kannste die rausnehmen.
    Bei meiner difficilis ist auch noch eine drin.
    lg
    PS: Seraya war schneller. Ich muss immer mit der Playstation schreiben, und das dauert

  7. #17
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    273
    Tag,
    Zu den Exoterras :
    Ich habe 2 davon im Bestand. Einmal ein 30 x 30 x 45 Für meine P.Irminia,
    und einen 70er Würfel in dem ein Paar Dendrobaten hausiert.
    Gerade bei den Dendros ist es ja nun mehr als feucht, und ich hatte nie Probleme mit Schimmel.

    Der Ast an dem es schimmelt, war der beim ersten Befall auch schon im Becken ? Und wenn ja wie hast du den gereinigt. Sporen können mitunter extrem überlebensfähig sein.
    Ich persönlich würde Gegenstände die in einem von Schimmel befallenen Becken waren vorerst nicht in ein Feuchtterrarium stecken.

    lg Frank

  8. #18
    Registriert seit
    23.07.2009
    Beiträge
    45
    Ich habe alles komplett erneuert, also neue Einrichtung, neue Erde und das gesamte Terrarium desinfiziert Ok danke für den Tipp

  9. #19
    Seraya Gast
    Hi,

    Zitat Zitat von Yanik
    wenn du das terra irgendwann mal ganz reinigst
    ohne einen Grund (wie z.B. Schimmelbefall) muss man das Terrarium nicht reinigen, warum auch?

  10. #20
    irminia1983 Gast
    Hallo,

    ich habe auch 2 Exo-terras hier, an dem Terra (bzw. der Belüftung) wird das auf keinen Fall liegen. Für feuchte Becken sind die Exo-Terras schon fast zu gut belüftet.... Dadurch das der Deckel aus Gaze ist, ist es sehr schwierig dort eine konstante LF zu halten.

    Ich würde auch die schimmelnden Äste rausnehmen und die mal gegen was anderes zu ersetzen. Vielleicht klappts dann besser.

    LG

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fütterung einer geniculata
    Von killer im Forum Futter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 19:11
  2. Das alter einer VS
    Von Jill im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.04.2008, 01:30
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.07.2006, 11:58
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.2005, 16:21
  5. Tod einer Spinne
    Von Karma im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 21:15