Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Zeige Ergebnis 41 bis 45 von 45

Terrariengröße A. geniculata

Erstellt von Spinnenflo, 19.05.2010, 11:48 Uhr · 44 Antworten · 14.348 Aufrufe

  1. #41
    Registriert seit
    16.01.2009
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Hallo

    Also ich finde das Terrarium so wie es ist auch gut genug, lass das mit dem anderen mal sein.
    Aber ich habe 2 Fragen dazu. Wozu das Teelicht, hat sie Angst im dunkeln?
    Und wozu der Heizstein?
    Hi theraphosa!

    Danke nochmals für die Bestätigung

    Der Stein kam noch mit rein als ich anfänglich "keine Ahn ung von Nix" hatte. (sie den unnötigen Schimmel wegen Blumenerdebeimischen) Als die Spinne sich allerdings bereits eingelebt hat wurde mir die Sinnlosigkeit bewusst (durch Infos... u.a. auch wegen des Forums).
    Der Stecker ist gezogen und stören tut es mich weiter nicht, wieso also die Spinne stören .

    Das Teelicht war/ist regelmässig mit Wasser gefüllt. Das Papier kann die Vs dabei aussaugen, oder eben auch vom Moos aus.
    Ich lasse ihr die Wahl

    Grüsse aus Luxemburg


  2. #42
    Registriert seit
    18.01.2009
    Beiträge
    138
    Zitat Zitat von sanitel Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Mit 5- 10 cm beginnen? Der Steg fänkt bei zirka 40 cm an, das wäre eigentlich sinnlos... hast diese Info vielleicht überlesen ?



    Ich habe noch als Anhang ein Foto eben geschossen. Es sollte deutlich sein wie links vorne des Terras der Schimmel zu sehen ist.

    Grüsse, Chris

    edit: Meine Grössenangaben sind nicht nach BxHxT, sondern nach BxTxH gerichtet. Ich habe mich nach mp-terra dabei gerichtet. Notiere dies hier lediglich um evtl. weitere Missverständnisse zu vermeiden.
    Hey Sanitel,

    ja das mit 40cm Steg habe ich in der Tat überlesen.
    Entschuldige.

    Mit so einem hohen Steg weisst du ja selber, was zu tun ist

    Ansonsten finde ich das aktuelle Terra auch vollkommen in Ordnung.

    Grüße,
    kYle_

    P.S. Ich bin mal so frei und klaue mir deine Teelicht Variante mal für ein
    - zwei meiner Terras. Gefällt mir !

  3. #43
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    695
    Hallo Chris!
    Vielleicht kannst Du noch ganz vorsichtig das grüne Zeug vorne links abkratzen?
    Weil Du ja sagtest, Du findest es unansehnlich.

    Ansonsten klau ich die Teelichtvariante mal mit!

  4. #44
    Registriert seit
    15.07.2014
    Beiträge
    23
    So sieht mein Terra aus.
    image.jpg

  5. #45
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    310
    Zitat Zitat von Acanthoscurria Geniculata Beitrag anzeigen
    So sieht mein Terra aus.
    image.jpg
    Hallo,
    da würde ich jetzt erstmal den Bodengrund austauschen (Blumenerde, Lehmhaltige Gartenerde, Walderde, etc.) und ihn höher einfüllen, der kann nach hinten hin schon gut 20 cm hoch sein Oder sieht das nur so niedrig aus?
    Das was da jetzt drin ist, sieht sehr nach Kokos aus (oder irre ich mich?) und das ist nicht so grabfähig wie oben genannte Erde.
    Die Kunstpflanze ist Geschmack, aber eine echt Pflanze würde es dir erleichtern, das Klima zu halten.

    Grüße!

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria geniculata
    Von Uli im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 16:17
  2. Kampfmaschine Geniculata?
    Von Viscera im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.11.2002, 11:21
  3. Verletzung meiner Geniculata...
    Von Viscera im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.07.2002, 09:21
  4. Merkwürdiges Verhalten A. geniculata
    Von sling im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2002, 02:12
  5. Haltung von geniculata
    Von chri.groe im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2002, 14:21