Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 35

Ein paar Fragen ;)

Erstellt von Mitch09, 12.06.2010, 15:49 Uhr · 34 Antworten · 8.541 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    46

    Ein paar Fragen ;)

    Hallo erstmal an alle,

    da ich mir demnächst wohl eine Vogelspinne (A. geniculata) zulegen möchte, bin ich beim lesen im I-net auf dieses Forum gestoßen, muss sagen, sehr informativ

    Naja, nun zu meinen Fragen...

    Was haltet ihr von den Exo Terra Terrarien? ich bin nämlich am überlegen ob ich mir so eins kaufe, weil man viel Bodengrund einfüllen kann und ich finde sie auch optisch ganz ansprechend...

    Und ich habe hier noch einen 20x20x20 Würfel stehen... allerdings hat er nur einen Lüftungsschlitz (oben)... kann ich das Terrarium trotzdem erstmal benutzen?

    Also im vorraus schonmal ein Danke für Antworten

    mfg Mitch09


  2. #2
    surak Gast
    Hi!

    Die Optik der Dinger ist Geschmackssache, der Preis ist unverschämt.

  3. #3
    Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    173
    Hallo,

    wenn es noch ein kleiner Spiderling ist kannst du ihn in die 20er Box setzen, aber nicht besonders lange weil A. geniculata groß wird.

    Exo Terra ist schon sehr teuer, aber ist Geschmackssache wofür man sein Geld ausgeben möchte. Ich finde Terrarienbauer ganz gut, weil die günstig sind und auch auf Sondermaße und Design eingehen können (Zierleisten, Material). Aber auf Börsen bekommt man auch tolle, günstige Terras.

    Grüße,
    Dirk

  4. #4
    Benutzername Gast
    Was haltet ihr von den Exo Terra Terrarien?
    Absolut nichts.

    Und ich habe hier noch einen 20x20x20 Würfel stehen... allerdings hat er nur einen Lüftungsschlitz (oben)... kann ich das Terrarium trotzdem erstmal benutzen?
    Ein Lüftungsschlitz reicht bei einem so kleinen Terri. Und das kannst Du definitiv erstmal benutzen, nur müsste für ein adultes geniculata Weibchen auf jeden Fall ein größeres Terri her mit mindestens 30*30*30cm.
    Gruß Thomas

  5. #5
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi..

    ja, bei exoterras sind die meinungen recht unterschiedlich..ich hab nur eins davon und begeistert bin ich nicht.
    doch das sieht jeder anders.

    zur aufzucht einer kleinen geniculata, kannst du den 20er würfel nehmen..später dann umtopfen.

    aber auch bei einem jungtier schön viel bodengrund (kein kokosmist) und ne versteckmöglichkeit bieten.

    diese art ist recht zeigefreudig und wächst gut..da wirst du mit sicherheit deine freund dran haben.

    viele grüße..

  6. #6
    Registriert seit
    12.06.2010
    Beiträge
    46
    man man man schon 4 Antworten, das freut mich aber

    ja das mit dem Exo Terra werd ich mir wohl noch überlegen...

    ab welcher größe könnt ich den Spiderling denn in den würfel setzten?
    hab eigentlich keine Lust ihn dann zu "verlieren"

  7. #7
    Gandalf Gast
    Zitat Zitat von Mitch09 Beitrag anzeigen
    da ich mir demnächst wohl eine Vogelspinne (A. geniculata) zulegen möchte
    und

    Zitat:
    ""ab welcher größe könnt ich den Spiderling denn in den würfel setzten? ""


    Moin

    Weißt du schon wie groß dein Tierchen ist??

    MfG

    Bernhard

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Hallo

    Besitze auch ein exo Terra 30er Würfel und bin nicht sonderlich zufrieden.. nicht gerade ausbruchssicher da hinten an diesem Klipdeckel große löcher sind ..und wenn die Spinne noch etwas kleiner ist, sitzt sie plötzlich an deiner Lampe *das warn Schock*.
    Jetzt sitzt eine 4cm B smithi drinn, da geht das einigermaßen da sie ja eh trocken gehalten muss, für feucht lebende Arten ist es duch den Gitter deckel ehr schlecht als recht, dann müsstest du zusätzlich zum extrem teuren terra noch ne passente scheibe kaufen um das auszugleichen
    mein Fazid Exo Terra : vorne HUI hinte PFUI

  9. #9
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Hallo

    Ich benutze auch einige Exoterra und bin sehr zufrieden damit. Bei meinen befinden sich weder große Löcher am Clipdeckel ( der ausserdem enorm praktisch ist) noch musste ich irgendwelche Scheiben nachkaufen. Trotz feuchtem Waldsetup. Die einzigen Mankos sind die das man die Rückwand nacharbeiten muß und der höhere Preis, für den bekommt man allerdings eine Qualität die den meisten Billigbörsenterrarien weit überlegen ist.

  10. #10
    Gandalf Gast
    Moin

    Ist ja alles schön und gut, aber
    ich wüsste schon gern wie groß das Tierchen ist.
    So ein 20x20x20 Terri bietet auch nicht gerade viel Platz.

    MfG

    Bernhard

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ein paar Fragen :-)
    Von Slevin-Kelevra im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.11.2012, 22:27
  2. Ein paar Fragen
    Von de U im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.06.2012, 21:27
  3. Ein paar Fragen
    Von Ebony im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 19:04
  4. Neu und paar Fragen :)
    Von Bengy im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 17:42
  5. ein paar fragen...
    Von baendax im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.07.2003, 09:23