Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Acanthoscurria geniculata nur draußen..

Erstellt von Lewyn, 03.02.2011, 00:16 Uhr · 41 Antworten · 8.613 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    31
    Hi!

    Besser hören als sie zu spüren ;-)

    LG


  2. #12
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    140
    Hey.
    Also bei meiner Geni ist das Unterschiedlich.Mal ist Sie Draußen zu sehen,mal ist Sie in der Höhle.Kommt drauf an,wie Sie Lustig ist.
    Aber ich füttere Sie nicht mit der Pinzette.Sie soll ja noch ein bisschen Ihren Natürlichen Jagdtrieb behalten.

  3. #13
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    107
    Hallo

    Da hab ich ja genau das gegenteil!
    Hab meine Geni nun etwas über einen Monat und hab sie nur die ersten paar Tage mal nachts gesehen, seitdem ist sie NUR in ihrer Höhle und kommt
    nicht mal nachts raus.

    LG
    Onkel

  4. #14
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    31
    Dazu wäre mal interessant wie alt/groß eure Genis denn sind.

    Meine hat ein geschätze Kl von 6 cm..

  5. #15
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    107
    Hallo

    Meine hat ca. 3cm KL

    LG
    Onkel

  6. #16
    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    19
    hi

    1 monat würde ich noch unter Eingewöhnung einordnen.
    Die ersten paar Wochen war meine auch noch vorsichtiger. Dann hat sie das Terrarium scheinbar akzeptiert und als Revier angenommen
    meine Dame hat ca. 4cm Körperlänge (schwer zu messen, wenn sie nie an der scheibe sitzt)

  7. #17
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    27
    Guten Abend !!

    Ich bin neu in eurem Forum und bin gleich auf dieses Thema gestosen wo ich auch was dazu hab ^^

    Ich habe seit einem halben jahr auch eine A.Geniculata, hat sich auch schon bei mir gehäutet und hat zur Zeit eine KL von ca 3-4 cm.
    ich habe ihr vor 3 Wochen ein größeres Terra mit 40/30/30 Kantenlänge eingerichtet und sie kommt seit her nicht mer aus ihrer Kork-Röhre. . .
    sie hat ihren Eingang schön versponnen und lauert oft am Eingang, aber drausen sitzen tut meine eigentlich nie. Kann sich das noch ändern oder hab ich eine "Stubenhockerin" erwischt ???

    Grus Martin

  8. #18
    Registriert seit
    08.03.2010
    Beiträge
    140
    Hey.
    Meine hat 4,5 KL.
    Martin,jede Spinne hat so Ihren eigenen Charakter und tut das,was Sie für Richtig hält.

  9. #19
    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    27
    Hi Badenser,

    Ja aber meinst du das sich das vielleicht noch ändert und sie mal noch öfter aus ihrem Versteck kommt, wäre echt schade wen nicht ( ich hoffe immernoch das sie sich erst noch an das Terra gewöhnen muss ! )

    Grus Martin

  10. #20
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    ich finde es eigentlich schade und merkwürdig, dass viele denken, das Verhalten von Vogelspinnen kann von irgendeinem Buch oder irgendeiner Beschreibung abhängig gemacht werden.
    Jedes Tier hat einen eigenen Charakter und man kann nicht davon ausgehen, dass ein Tier sich so verhält, wie es das der Beschreibung nach bzgl.ihrer Aktivität etc.tun sollte...
    @Martin: lass das Tier doch einfach so sein, wie es sein möchte - wenn Du dem Tier keinen Grund gibst, dass es sich unwohl fühlt, dann ist doch alles okay.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria geniculata
    Von MIIIK im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 08:22
  2. Acanthoscurria Geniculata
    Von Kettern im Forum Futter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 16:23
  3. Acanthoscurria geniculata 0.1?
    Von Seraya im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 12:16
  4. Acanthoscurria geniculata
    Von fellfrosch im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.12.2007, 21:07
  5. Acanthoscurria geniculata
    Von Vogelspinne MRX im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.07.2004, 11:23