Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 55

Unser neues Haustier...um ein paar Tipps sehr dankbar....;-)))

Erstellt von Trinity666, 19.03.2011, 15:47 Uhr · 54 Antworten · 9.346 Aufrufe

  1. #11
    Helrunar Gast
    Ja, so in etwa ist meine kleine Geni auch. Und hat auch bald ein Jahr auf dem Buckel.
    Aber die Bilder im Profil von Trinity passen einfach nicht zur Aussage, das die Geni 3 Monate alt ist.


  2. #12
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    319
    Ja hab grad geschaut da haste recht. Die iss um einiges älter.

  3. #13
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    888
    Ich glaub, dass die Spinne von Trinity666 ungefähr so alt ist wie meine.Das kann ungefähr hinkommen.

  4. #14
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36
    Hallöchen zusammen ... ;-)

    erstmal möchte ich mich für eure Kommi´s bedanken....:-)
    Jetzt bin ich geschockt! Ich meine, ich hab ja keinen Hehl draus gemacht, das wir Anfänger sind und wir waren 3-4x in dem Laden....derjenige der halt für Reptilien ect...und halt auch Spinnen zuständig ist, hat uns auch jedesmal beraten....er muss wohl auch einige Spinnenarten zuhause haben und andere Reptilien...und von daher schenkte ich ihm auch Glauben...hmm...obwohl ich sagen muss...mein Freund hat sie nun ja abgeholt und hat gesagt bekommen vorm Transport, das sie sich wohl schon 20x gehäutet haben muss (???) das kam mir gestern einbissel komisch vor...weil ich bin zwar Frau, aber einbissel rechnen kann ich auch ;-)
    Zudem meinte er auch noch, das es sein kann, das sie sich in 3 Wochen schon wieder häutet... ;-) Also wir haben uns erst Spiderlinge angeschaut und dann hab ich aber diese gesehen und hab mir gleich gedacht....dat isse! Kann ich nicht erklären, aber is so...*gg* Angaben waren bis dato, sie hätte sich wohl am Mo., einen Tag vorher gehäutet (hat er mir sogar mitgegeben) weil wir hier noch am renovieren ect...waren, hab ich den Vorschlag gemacht, das ich sie sonst erst am Freitag abhole....das war auch ok ;-) Hab sie dann angezahlt....und halt Freitag abgeholt, vielmehr mein Freund....hmmm
    Information war tatsächlich, das sie am WE davor von einer Messe gekommen sei, halt ca. 3 Monate alt ist und wohl sehr gross wird, so um die 9-10 cm schätzt er....weil sie jetzt schon verdammt gewachsen wäre...mit dem Wasser einsprühen hab ich gestern mir schon Gedanken gemacht, weil das Terra von vorne beschlagen war und ich der Meinung bin, das kann ich eher nach Bedarf und Vertrauen meiner Äuglein machen ab jetzt...weil mit den Bombadierhäärchen hab ich mir auch überlegt...sie wird mit Sicherheit welche im Terra verstreut haben schon und ich will´s ja nun auch nit drauf anlegen, damit in Verbindung zu kommen aus Spass an der Freud! ;-)))
    Wir haben sie natürlich in Ruhe gelassen, nur das Wassernäpfchen aufgefüllt, sie sollte sich ja erholen....für so ein Tier soll es auch nit zuuu anstrengend werden, bin ich der Meinung...sie hat ordentlich gebuddelt die letzte Nacht....hehe...ich bin sogar aufgestanden....looool ich find´s halt fazinierend *gg*
    Seit heut morgen hat sie sich dann zwischen den 2 Baumstämmchen eingenistet, gräbt da halt auch noch einbissel rum....aber bleibt schön an ihrem Platz, was ich auch nit für schlimm empfinde....schliesslich soll sie sich ihr Reich mal schööööiiiin selber gestalten *gg* Was mich nun einwenig beunruhigt, ist halt die Tatsache, das ich vielleicht nicht erkenne als Laie jetzt, wenn was nicht stimmt mit ihr....ich wollte ab Do. sonst mit den Heimchen anfangen, weil die Info ja war, das sie gute 1,5-2 Wochen halt nicht fressen "darf" nach dem häuten...(?) Also ich werd jetzt nochmal versuchen, ein paar aktuelle Fotos zu machen, werde sie nochmal posten in meinem Profil morgen sonst...hoffe, das es klappt ;-) und geh definitiv am Mo. nochmal sonst hin....wieder bekommen wird er sie in keinem Fall!!! Dat steht schonmal fest....egal wie alt sie ist.....er meinte auch, sie würde in eventuell einem Jahr so gross sein, da würde sie wohl eher Mäuse oder auch mal Ratten fressen....gut, das wollten wir dann mal abwarten...:-( Ich habe momentan auch nur einen 50W Leuchte über dem Terrarium, hat er mir empfohlen für den Anfang....wir haben gestern allerdings schon beschlossen, das wir uns nächsten Monat sonst schonmal ein grösseres Terra zulegen und dann auch noch das eine oder andere dazu holen natürlich...
    Ich werde morgen auch versuchen euch mal die tatsächliche Grösse mitzuteilen, insofern das möglich ist, weil ich wollte sie jetzt nit aus ihrem Versteck vertreiben...wird ja schon seinen Sinn haben ;-) Na ihr macht ja Sachen hier mit mir....ich bin völlig geschockt jetzt *looool*
    Ich hab auch noch keine Anzeige im Terra, das es mir genau alle Werte anzeigt...aber ich werde mich am Mo. direkt auf den Weg machen....;-) Ich mach mir halt nur Sorgen....weil ich möchte, wenn ich mir ein Tier anschaffe, egal was für eins...dann sollte es ihm auch gut gehen...;-)
    In meinem Umfeld halten mich eh schon alle für völlig durchgeknallt jetzt *looool* die meisten wissen halt von meiner damaligen Angst vor Spinnen....aber ich wunder mich selber...liegt wohl daran, das es Liebe auf den 1. Blick war....hihihihi alle andern haben mich auch mal völlig kalt gelassen, wenn ich ehrlich bin...hehe....
    Ich danke euch auf jeden Fall für eure Postings und würd mich freuen, wenn ihr demnächst doch noch den ein oder andern Tipp für mich übrig habt...ggg

    lg

  5. #15
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36
    Ach bevor ich es vergesse...als ich so faszinierend vorm Terra stand halt und begeistert war, meinte er, das wäre sogar ne gute Entscheidung, genau das richtige für einen Anfänger auf dem Gebiet...diese Art sei zwar sehr verfressen, aber man könnte ihr beim wachsen fast zuschauen, weil sie recht schnell wächst und diese Rasse recht friedlich wäre....naja...hab hier ja nu auch schon anderes lesen können....davon ab :-( bis jetzt kann ich mich nicht beklagen, aber ich bin mal gespannt auf die nächsten Tage, wenn´s wat zu futtern gibt....ggg Habe mir u.a. auch noch eine Pinzette besorgt, ich dachte mir, das bietet sich eher an, wenn man die Reste entfernen möchte...sie ißt doch nicht alles mit von den Heimchen oder etwa doch???

  6. #16
    Registriert seit
    22.01.2009
    Beiträge
    102
    Zitat Zitat von Trinity666 Beitrag anzeigen
    weil sie recht schnell wächst und diese Rasse recht friedlich wäre....
    Salü Trinity..

    Vogelspinnen haben keine Rassen sondern Gattungen: z.B die Gattung Acanthoscurria, Brachypelma... Der zweite Name beschreibt die Art also z.B. geniculata, auratum, albopilosum, wobei man noch beachten sollte dass der Name der Gattung groß, der Artname klein geschrieben wird. Und so sieht dass dann aus:
    Acanthoscurria geniculata bzw. A. geniculata oder Brachypelma albopilosum =B. albopilosum.

    Und zu deiner Frage, ja eine Pinzette ist sinnvoll um Futterreste zu entfernen. Sind meisst so kleine Kügelchen (Chitinpanzerüberreste), natürlich je nach dem was du verfütterst..

    So ich geh jetzt ins Bett, ist ja schon spät bzw. früh. Gute Nacht!

    Gruß Carsten

  7. #17
    Helrunar Gast
    Hiho,
    interessant wäre mal der Preis der Spinne.
    Wenn sich die Geni 20x gehäutet hat, wäre das Indiz für weibliches Tier, aber alt.
    Weiss jmd. genaueres über Alter und Häutungen bei A.geniculata generell?

    Und es ist sicher das Tier, dass ihr angezahlt habt?

    gruss

  8. #18
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36
    Hallöchen...

    na gut...ich sag ja ich bin ein Frischling auf dem Gebiet...*gg*, aber lernfähig! *lol* also dann sind es nun Gattungen, die die Unterschiede bestimmen..;-)
    Aber im Grossen & Ganzen habt ihr mich ja verstanden...höhööhööö
    Also Fotos werd ich nachher nochmal reinsetzen, ich habe jetzt die Haut, die er uns mitgegeben hatte fotografiert, da lag allerdings das Abdomen schon daneben halt einzeln...nichts desto trotz kann man es erkennen allerdings. Da sie immer noch in ihrer Höhle verweilt, wollte ich sie nit stören zum Shooting :-)
    Uns wurde das Angebot von 80,-€ gemacht mit diesem Terrarium, sowie es war...deshalb meinte ich ja, wir werden uns noch ein anderes jetzt anschaffen und dann selber einrichten ;-) Zudem meinte er auch, das es das einzige Exemplar wäre von dieser Gattung...er hatte ja noch mehrere da, aber nur die eine von dieser...
    Also mit der Fütterung wollte ich schon bis zum Donnerstag ggf. warten, weil ich hier ja nun auch nachlesen konnte, das es nicht gut ist, wenn man nach der Häutung zu früh füttert....U.a. hab ich hier nachgelesen, das die meisten wohl sich innerhalb von einigen Monaten häuten und wenn ich davon ausgehe, das sie sich ja schon 20x gehäutet hat, dann wird sie definitiv älter sein.....hmmm...aber er hat sich ja selber gewundert wohl darüber, weil das wohl recht schnell hintereinander ging bei ihr....nu ich lass mich mal überraschen, ich gehe morgen allerdings nochmal dahin und mach mich schlau ;-)
    Ändern wird es ja nun eh nix, weil wir sie nicht mehr hergeben....aber geht ja ums Prinzip...ich finde nur, das echt zu leichtsinnig mit solchen Tieren umgegangen wird, grade für den Laien nunmal
    Ohhhhhhhh Leute....*freu* sie kommt grade rauuuus aus ihrem Versteck und räkelt sich!!! ggg wenn ich schnell bin, dann kann ich nochmal klicken...ggg

  9. #19
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36
    So...ich hab dann mal ein Video gedreht mit dem Handy allerdings, musste ja schnell gehen...*lol* jetzt hat sie sich wieder zurückgezogen...was uns wohl aufgefallen ist....das Abdomen ist halt nicht allzu gross, kann es sein, das sie eventuell jetzt schon Hunger hat und ich auch ggf. ihr früher etwas geben kann...ich möchte halt nicht, das das Auswirkungen auf die Chelizeren hat....
    Ich probier es jetzt mal gleich reinzusetzen...hab es allerdings auch gezoomt gehabt z.T. ;-) Hammer wie elegant die Bewegungen sind....*gg*

  10. #20
    Helrunar Gast
    Also 80Euro für eine Geni in der Größe mit Terrarium, Respekt.
    Allerdings muss ich sagen, dass der Verkäufer eures Vertrauens vermutlich nicht so viel Ahnung hat (s. Alter, Preis, Terra etc.)
    Natürlich gibt es mehr Arten von Acanthoscurria [Schaust Du hier: ]Unbekannter Fehler - Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium.
    Aber sei es drum, also ein paar ordentliche Bilder,womöglich auch von unten, wären nicht schlecht.
    Dann könnte man auch was zum Geschlecht sagen.
    Mir kommt der Preis spanisch vor.
    Wie gross ist die Kleine jetzt? Körperlänge.
    Von den Bilder her würde ich auf so 4-5cm Körperlänge tippen.
    Bei privaten Züchtern bist Du bei so 25€-35€ allein für das Tier dabei.
    Dann ein Terra in der Größe auch so 30€+ Einrichtung etc.
    Und im Zoohandel verkauft niemand eine A.geniculata zu dem Preis.
    Schau Dich mal um, bei uns in der Nähe liegt der Preis für eine mit 3cm KL bei 75€ (ohne Terra!) im Fachhandel.
    Eine adulte 0.1 mit knapp 8-9cm schlägt mit 159€ zu Buche.
    Daher meine Bedenken.
    Und im Zoohandel haben die meistens keine Ahnung von Geschlecht etc.
    Da bekommt man oft alles als Weibchen verkauft, mir sagte mal so ein Spezialist, man bestimme das Geschlecht der Spinne anhand der Mundfärbung !!!!!!!
    Ich hab dann auf dem Absatz kehrt gemacht. Was soll man dazu noch sagen. Zoo"fach"handel?!?

    gruss

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche n paar Tipps für meinen Spiderling!!!
    Von el miedo im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 06:17
  2. Unser neues Terra
    Von albino im Forum Terrarien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 21:50
  3. 02.+03.06.2007 - Haustier Aktuell / Exotica in St. Pölten
    Von Ferdinand im Forum Börsen Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 12:28
  4. Wären dankbar für Hilfe
    Von Steffel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:59
  5. Brauche ein paar Tipps 2
    Von Sigurd84 im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2002, 17:38