Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 55

Unser neues Haustier...um ein paar Tipps sehr dankbar....;-)))

Erstellt von Trinity666, 19.03.2011, 15:47 Uhr · 54 Antworten · 9.347 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36

    Unser neues Haustier...um ein paar Tipps sehr dankbar....;-)))

    Hallöchen zusammen...

    also ich stöber hier schon seit zig Tagen rum und finde diese Seite sehr interessant und hilfreich, man kann ja immer wieder neues aus Erfahrungen anderer nu auch dazu lernen...
    Wir haben uns eine weisse Smithi angeschafft und diese bereichert seit gestern unser Zuhause....dafür das ich früher mal gehörig Angst vor Spinnen hatte, nenn ich das mal ein Phänomen! Das Interesse lag wohl eher an der Seite meines Freundes, aber das ist mal sowas von interessant und ich muss sie ja nun auch verpflegen, da mein Freund ja nun nicht den ganzen Tag da ist.... och hoffentlich werd ich keine Glucke oder so...ich find die nämlich mal sowas von Hammer!
    Naja, nichts desto trotz hätte ich ein paar Fragen und wäre für jeden Tipp nunmal dankbar, da wir ja nun auch Anfänger sind auf dem Gebiet. Also unsere ist jetzt ca. 3 Monate alt, stammt von einer Messe und hat sich auch am Di. (15.3.) gehäutet, lt. Aussage ja nu schon öfter. Ich habe die Information, das sie jetzt erstmal ihre Ruhe braucht, die sie auch haben soll, weil gestern durch den Transport war sie schon einbissel stinkelig...und fing halt normal einmal an zu bombadieren...bleibt ja nu nicht aus...is ja auch alles dann mit Stress für das Tier verbunden...
    Das Terrarium ist nun ausgestattet mit 30/30/30, wenn ich das recht in Erinnerung habe, hab halt gesagt, für den Anfang reicht es, werde aber wohl nächsten Monat schonmal ein grösseres uns zulegen. Der Verkäufer meinte halt, da sie ja noch recht klein ist, ist das ganz gut so, sonst findet sie ihr Futter womöglich nicht(?)
    Unter anderem sollte ich morgens & abends den Bodengrund einsprühen (Walderde), wobei ich mir denke, das wird sich nach Bedarf einspielen, man sieht es ja nun und es soll ja nicht richtig nass sein. Sie sollte nun nach der Häutung erstmal gute 1,5-2Wo. nix zum Fressen bekommen, da die Beisserchen sich noch aushärten müssen.
    Da werden wir uns selbstverständlich dran halten und auch gleichzeitig auf das Abdomen achten Sie hat nun 2 Baumstämme drin ( ich muss noch ne richtige Höhle organisieren) und eine künstliche Bodenpflanze in klein...wir wollten ja erstmal schauen und haben das sie sich wohlfühlt. Sie hat sich seit gestern auch zurückgezogen und gräbt sich einen Wolf unter den Stämmen... find ich mal völlig irre...macht auch keine Anstalten, wenn man zum Bewässern jetzt sich annähert, ansonsten soll sie sich auch erholen von dem Stress der letzten Tage, würd ich mal sagen. Ich kann jetzt noch nicht allzu viel berichten, da sie ja nun seit gestern erst bei uns ist, aber ich bin mal gespannt, was noch alles so folgt
    Ich finde auf jeden Fall, das sie nach der letzten Häutung enorm gewachsen ist, oder ich bild mir das nur ein....da kann man tatsächlich zusehen!
    Also, würd mich freuen über ein paar Tipps, was man halt noch alles beachten muss, ausser die grundlegenden Dinge halt.....ist ja auch nit jedes Tier gleich...ich hoffe, das sie nicht allzu aggressiv wird, aber ich bin da guter Dinge....es ist nunmal kein Tier, was man rumreicht oder ausserhalb des Terrariums zur Schau stellt, meiner Meinung nach....in diesem Sinne ein schönes WE!
    Ich versuche gleich mal ein Foto mit reinzusetzen, damit ihr euch ein Bild machen könnt....ist im Übrigen lt. Info ein Weibchen, was man nach der letzten Häutung erkennen konnte...

    *grmpf* wie kann ich hier denn eine Fotodatei anhängen??? auch für den Tipp wäre ich dankbar.


  2. #2
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    36
    hmmm...also ich hab grad über das Profil versucht 2 Fotos reinzusetzen, ich hoffe, man kann es auch erkennen ...bin mir nit sicher :-( lg

  3. #3
    Registriert seit
    04.12.2010
    Beiträge
    107
    Hallo
    Erstmal Glückwunsch zu deinem neuen mitbewohner :-)
    Aber den Bodengrund morgens und Abends einsprühen ist definitiv zu viel!
    Du solltest ca. einmal die Woche etwas gießen und dann ca. 2 mal die woche sprühen, der Boden sollte immer leicht feucht sein,
    aber auch wenn er mal trocken ist, ist das kein Problem, nur nicht dauerhaft trocken halten. (Am besten überprüfst du das mit der bloßen Hand)
    LG
    Onkel

  4. #4
    Helrunar Gast
    @ Trinity666: Glückwunsch, weisse Smithi = Acanthoscurria Geniculata
    daher
    @Onkel : würde ich nicht mit der bloßen Hand prüfen, die Genis verstreuen gerne mal Brennhaare im Terra, kann unangenehm werden ^^

    @Trinity666: Ich glaube, dass die Spinne älter als 3Monate ist. Die Genis wachsen recht langsam und Deine sieht schon mehr nach älterem Tier aus.
    Wie groß ist sie denn? Ca. die Körperlänge

  5. #5
    Helrunar Gast
    Schau das mal nach, die muss älter sein.
    Meine Geni ist jetzt ca. 10-11Monate alt und bei weitem nicht so ausgefärbt wie Deine.
    Wenn Deine nach 3 Monaten schon so gross ist sollte ich auf meiner schon morgens zum Bäcker reiten können ^^

  6. #6
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    888
    Hallo!
    Weil es hier ums Alter und um die Größe von Genis geht,muss ich gleich mal was fragen!
    Meine Geni 0.1 ist ca.4 cm groß.(ohne Cheliceren) Wie alt wird sie sein?

  7. #7
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    888
    Das ist aber ein Witz, oder?!

  8. #8
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    319
    Das kann Total unterschiedlich sein. Und genis wachsen nicht wirklich langsam. Ich hab letztes Jahr 5 genis in 1. FH bekommen. Davon sind 3 stück jetzt 2 cm eine mit 2,5 und eine mit 3cm Körperlänge. Das ist schon recht ordentlich, wenn man bedenkt, wie klein die genis in 1.FH sind.
    Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    19.11.2010
    Beiträge
    888
    Wie alt ist meine jetzt?Ich schätze mal 2-3 Jahre.

  10. #10
    Registriert seit
    13.04.2007
    Beiträge
    319
    Ja würde passen.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brauche n paar Tipps für meinen Spiderling!!!
    Von el miedo im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.03.2011, 06:17
  2. Unser neues Terra
    Von albino im Forum Terrarien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.02.2011, 21:50
  3. 02.+03.06.2007 - Haustier Aktuell / Exotica in St. Pölten
    Von Ferdinand im Forum Börsen Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.04.2007, 12:28
  4. Wären dankbar für Hilfe
    Von Steffel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.12.2005, 12:59
  5. Brauche ein paar Tipps 2
    Von Sigurd84 im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.08.2002, 17:38