Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 89

Essensreste in den Wassernapf gelegt.

Erstellt von Fredi4you, 22.10.2011, 06:44 Uhr · 88 Antworten · 17.272 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    125
    Das ham mir die Fische auch gesagt. Sie selbst glauben nicht daran. Sie nannten mich Ketzer als ich ihnen erzählte was Wasser ist.


  2. #22
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    Nur das VS das bewußt machen ("in Näpfe scheissen"), bezweifle ich.....

    stimmt die machen das unbewußt, ich habe meine auch schon so oft danach befragt, warum sie das gemacht hat und sie konnte sich nicht erinnern...

  3. #23
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    Ist doch gut, zwei verschiedene Meinungen.

    Aber soweit mir bekannt ist, benutzen VS Spinnenseide nicht für den Beutefang......
    Nönö die machen das weil es so dekorativ ist, die brauchen das ja gar nicht für die Beute...

    die Beute braucht das ja auch nicht, also wiso sollte die VS das brauchen. Hast du schon mal eine VS gesehen die Spinnenseide gesponnen hat, aus ihrem Arsch?

  4. #24
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    231
    Zitat Zitat von »--R0£4nÐ--> Beitrag anzeigen
    ...
    Auch auf viele Spinnen wirkt Wasser stimulierend.
    Ironie?

    MfG
    Magus

  5. #25
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von »--R0£4nÐ--> Beitrag anzeigen
    Viele Tiere koten gerne ins Wasser. Manche Schlangen z.B. muss man baden dass sie sich leeren, da sie nur im Wasser ihr Geschäft verrichten.

    Meine Schlangen entleeren sich mit vorliebe in den Wassernapf.

    Viele Rentner entleeren sich im Schwimmbad oder öffentlichen Gewässern... mehr muss man dazu nicht sagen... Aber auch das ist nur eine Theorie und hat mit Vögeln nichts zu tun! Nicht die Bohne!

    (oder vielleicht doch, weil man die sauerei einfach nicht sieht...und möglicherweise "denken" Spinnen genau so!) einfach mal drüber nachdenken...

  6. #26
    Registriert seit
    21.07.2010
    Beiträge
    575
    Ey, Leute, ihr diskutiert hier, warum oder warum nicht eine VS ins Wassernäpfchen SCHEISST. Dem TE seine legt aber lediglich die Futterreste rein.
    Trotzdem recht interes...... amüsant*rofl*

  7. #27
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    37
    Zitat Zitat von Fredi4you Beitrag anzeigen
    Habe nur eine kurze Frage.
    Meine geni hat heute ihre Restschabe im Wassernapf abgelegt.
    Hat das irgendwas zu bedeuten? Konnte nichts aussagekräftiges finden....
    Meine hat immer ein Bekennerschreiben hinterlegt... "Habe Schabe hinterlegt...stop...hat nicht geschmeckt...stop....wenn du sowas nochmal machst...stop...dann fress ich deine Freundin...stop...Arschloch!....stop...."

    seit dem reden wir nicht mehr mit einander.

    ich denke darüber nach sie abzugeben...

  8. #28
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    231
    @xenon2009: Er interessiert sich einfach dafür also...

    @Fredi4you: Macht sie das öfter/immer? Wenn nicht dann ist es höchstwahrscheinlich nur ein Zufall. Meine lässt die Reste irgendwo liegen, also es ist unterschiedlich.

    MfG
    Magus

  9. #29
    Registriert seit
    08.02.2010
    Beiträge
    37
    ...also ist es unterschiedlich ist die Erklärung...


    endlich haben wir die Lösung!

    hey aber das bekennerschreiben hab' ich vorliegen, das hat sie unterschrieben.... tut das nicht ab!

  10. #30
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    682
    Zitat Zitat von xenon2009 Beitrag anzeigen
    Schade, bis jetzt war es ein unterhaltsamer und denkanstössiger Thread... und Du glaubst mich widerlegen zu müssen, so...ach...


    Hallo Spinner!
    Tja, manchen geht's hier leider nur noch ums Messen

    Zurück zum Thema: Bei den meisten meiner Bodenbewohner und bei nahezu allen Tieren der Gattung Brachypelma kann ich regelmäßig beobachten, dass Futterreste im gefüllten Trinknapf abgelegt werden! Die Theorie, dass Spinnen durch das Entsorgen der Futtereste die Spuren für ihre natürlichen Feinde zu verwischen versuchen, ist bislang die schlüssigste! Denn selbst wenn die Tiere für die Entsorgung des Hausmülls nicht den Trinknapf benutzen, so legen sie (zumindest bei mir) die Reste immer in eine, möglichst weit vom Unterschlupf entfernte Terrarienecke...

    Wozu also dieses Verhalten? Irgend einen evolutionären Vorteil wird es für die Aneignung dieser Verhaltensweise schon geben! Sei es, Fressfeinde auf falsche Färten zu locken oder Krankheiten durch gammelige Futtereste zu vermeiden...

    Interessant ist in diesem Zusammenhang auch meine Beobachtung, dass wenn der Trinknapf trocken bleibt, die Spinnen ihre Futtereste lieber in einer weit entfernten Terrarienecke entsorgen. Wasser scheint somit bei vielen Tieren die erste Wahl der Spurenbeseitigung zu sein.

    Bei Baumbewohnern erübrigt sich diese Verhaltensweise aufgrund des natürlichen Habitats - wenn der Futterest einfach aus dem Fenster geworfen werden kann und somit auch weit genug vom Unterschlupf entfernt landet, wozu dann das Risiko eingehen, diE sichere Behausung zu verlassen? Genau so verhält es sich bei Baumbewohnern meines Erachtens auch beim Absetzen des Kots?

    LG

    Steffen

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wassernapf Empfehlung ?
    Von Blaunacken im Forum Terrarium
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 21:13
  2. Natürlicher Wassernapf
    Von utmannd im Forum Einrichtung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 07:57
  3. Was als Wassernapf für Futtertiere?
    Von halloei im Forum Futter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 23:36
  4. Wassernapf überflüssig?
    Von Gilbo im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 23:39
  5. Wassernapf
    Von Spiderbilly im Forum Haltung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 18:07