Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 42

Anfängerfragen zur Acanthoscurria geniculata

Erstellt von ChilliGTI, 03.06.2012, 19:25 Uhr · 41 Antworten · 8.034 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    30
    Puh, da bin ich ja froh das ich das wohl soweit richtig gemacht habe. Wenns noch Verbesserungsvorschläge oder Tips gibt dann immer her damit. Warscheinlich muss ich aber erstmal abwarten ob die kleine nicht selbst umdekoriert. Bisher macht sie keine Anstalten. Sie saß eben lange Zeit ziemlich bewegungslos vorne rechts an dem Moosstück. Die Wasserschale konnte ich problemlos zum saubermachen rausholen. Nun sitzt sie immer noch da und putzt sich ausgiebig. Ich bin total fasziniert


  2. #12
    Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    71
    Das Terra sieht echt super aus!

  3. #13
    Registriert seit
    16.05.2012
    Beiträge
    179
    Gelungenes Terra
    Würde nun jetzt gerne auch noch deine Damen sehen
    Lg Micha

  4. #14
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    30
    Oh sorry, klar.
    Hier ist Maggie. Sie lässt mich ohne Probleme die Pflanzen gießen oder sprühen. Hab natürlich nur die Seite "bearbeitet" in der sie sich nicht aufhält...
    Wollte ihr heute eigentlich auch nen Heimchen geben (hab mittelgroße) aber ich habe null Übung mit der blöden Pinzette. Für die Bartagamen nehm ich die halt immer so mit der Hand. Nun ist das Heimchen irgendwo im Terra hinter der Rinde unterwegs

    Ich hab übrigens nur einen 8-beinigen Mitbewohner bisher :-)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    942
    Zitat Zitat von ChilliGTI Beitrag anzeigen
    Ich hab übrigens nur einen 8-beinigen Mitbewohner bisher :-)
    Na, das wird sich hoffentlich bald ändern.

    Gruß
    Willy

  6. #16
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    30
    Ich denke so schnell geht das nicht. Musste schon viel Überzeugungsarbeit für die erste leisten. Angst oder Ekel hat meine bessere Hälfte nicht aber er kann einfach nix damit anfangen. "Die Schlange ist schon so langweilig" sagte er. Jetzt hatte er einen Deal vorgeschlagen. Nen arschteures Teil was er für seine Modeleisenbahn haben wollte wenn ich mir die Spinne hole. Und zack war das Terra fertig und Maggie da *g*

    Es wird auch vom Platz her langsam eng hier im Wohnzimmer. Hier stehen neben Sofa, Couchtisch, kleinem Sidebord und kleinem TV-Schrank nur Möbel für die Tiere. Ein 2m breiterKratzbaum für die Katzen noch ein seperater deckenhoher Turm, 2m Terra für die Bartagamen und 1,5m Terra für die Kornnatter. Jetzt noch Maggie. Ich hab noch eine Lücke frei - da soll ein Ikea-Regal rein mit kleineren Terras für die Heimchen, Schaben und Pflanzen. Hab ne sehr schicke Kannenpflanze die anscheinend die hohe Luftfeuchtigkeit und Staunässe mag. Bekomme das nur in nem Spinnenwürfel hin...
    Und ich träume ja auch noch von einem Terra mit Phelsuma Klemmeri *seufz*

  7. #17
    Registriert seit
    29.05.2012
    Beiträge
    71
    Hallo Chilli,
    wie gut, wenn der andere auch ein Hobby hat und man handeln kann .
    Die Wohnung mit Terrarien vollstellen kenne ich auch. Meine Spinnchen sind noch ganz klein und wohnen in Plastikdöschen. Wenn sie umgesiedelt werden müssen in Terras wird das lustig, dann frage ich mich auch, wo ich die noch alle hinstellen soll...?!

  8. #18
    Atradaemonico Gast
    Zitat Zitat von ChilliGTI Beitrag anzeigen
    Hier ist Maggie
    Schönes Tier!

    Ich hab übrigens nur einen 8-beinigen Mitbewohner bisher :-)
    Dabei wird es ganz sicher nicht bleiben

    Ich denke so schnell geht das nicht. Musste schon viel Überzeugungsarbeit für die erste leisten. Angst oder Ekel hat meine bessere Hälfte nicht aber er kann einfach nix damit anfangen. "Die Schlange ist schon so langweilig" sagte er. Jetzt hatte er einen Deal vorgeschlagen. Nen arschteures Teil was er für seine Modeleisenbahn haben wollte wenn ich mir die Spinne hole. Und zack war das Terra fertig und Maggie da *g*
    Das kann sogar ganz schnell gehn. Bei mir waren's im März diesen Jahres auch nur die ersten zwei Spinnen...im Gegenzug musste ich meiner besseren Hälfte 2 Kaninchen spendieren...das war der Deal: Spinne, dafür Hasen.
    Einen Tag später kam Spidey Nr. 3, ohne Hasen. Ein paar Wochen später ne Menge Pflanzen für's Haus gekauft, ihre Laune war daher sehr gut, Situation genutzt, Spidey Nr. 4.
    Wieder ein paar Wochen später das selbe...Pflanzen, inkl. Spidey Nr. 5.
    Jetzt ist sie seit knapp 1 1/2 Wochen auf Kur....wenn sie zurückkommt, wird sie sich wundern, wenn aus den 5 Spideys, so wie sie es kennt, plötzlich 9 da stehn, darunter 2 adulte, ergo schön grosse.
    Angeblich hat sie Angst vor den Tieren..aber kommt trotzdem ständig mit in den Keller, und schaut fasziniert in die Terras.

    Und Platz findet man immer irgendwo, keine Sorge. Wenn Dich die Leidenschaft gepackt hat, ist nichts mehr unmöglich.

  9. #19
    BenM Gast
    bis vor etwa ´nem knappen jahr hätte ich in gegenwart meiner frau den begriff vs gar nicht erwähnen dürfen, so ´ne paras hat die gute davor gehabt..
    dann kam bei uns im kaff so ´ne mini ausstellung von privat, plötzlich kam sie auf die idee, "och schatz, soo eklig find´ ich die gar nicht mehr.."
    so kam aruula (g.porteri, adult..) ins haus.. sollte, lt. meiner frau, auch nur diese eine bleiben..
    aber dann kam abby, unser g.pulchripes sling, weiter gings mit zwei a.versi slings, und meine frau schnüffelt schon den artenteil durch..
    ICH hab´noch ´ne h.maculata auf dem schirm, frauchen liebäugelt mit ´ner b.smithi..
    charly, unsere kornnatter gehört schon zum festen inventar, mittlerweile wurde schon die wickelkommode in den flur verbannt um platz für´s neue schlangenterra zu schaffen..

    soviel zum thema "es bleibt nur eine.."

    gruß, Ben

  10. #20
    Registriert seit
    02.06.2012
    Beiträge
    30
    Guten morgen zusammen :-)

    Plastikdosen könnte ich hier in der Wohnung nicht einfach stehen lassen. Die müsste ich dann schon mit einem Terra drum sichern. Mir tun ja manchmal schon die Schaben und Heimchen leid wenn die Katzen voller Eifer gegen die Dose springen. Die Heimchen sind sonst in nem Spinnenwürfel drin weil die Faunaboxen zu schnell runterfallen. Heimchen überall einsammeln ist doof, das kenn ich schon

    Gibts in der Laberecke schon das Thema: "Für welche Gegenleistungen durftet ihr eure Spinnen kaufen?" *g* Spinnen gegen Hasen, Spinnen gegen Modeleisenbahnteile...

    Ich würde aber jedem neuen Tier auch wieder verhältnissmäßig viel Platz geben, daher bin ich auch schon etwas eingeschränkt...

    Meine Schatz interessiert sich nicht so sehr für die Terrarientiere. Noch nicht. Die Katzen sind im lieber. Die Schlange findet er total langweilig. Die Bartagamen gehen schon wieder, da muss er auch ab und an mal Futter auffüllen wenn er nachmittags vor mir zu Hause ist. Wenn im Terra was los ist guckt er auch immer schonmal ganz gerne und komentiert das treiben. Und Maggie - na ich glaube ich hab da mal ein "niedlich" gehört. Wenn sie sich bewegt dann guckt er auch was los ist.

    Ich lasse es langsam angehen. Alle Tiere wollen ja auch versorgt werden, daneben arbeiten, Haus, Garten...

    Einen schönen Sonntag euch
    Chilli

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Acanthoscurria geniculata
    Von Geniculata185 im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 20.09.2011, 10:50
  2. Acanthoscurria Geniculata
    Von Kettern im Forum Futter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 16:23
  3. Acanthoscurria geniculata 0.1?
    Von Seraya im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 12:16
  4. Acanthoscurria geniculata
    Von Spinne_Bizzy im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 14:18
  5. Acanthoscurria geniculata
    Von Exxe im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 18:48