Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 27

A. geniculata Endterrarium

Erstellt von Kyra86, 12.04.2013, 08:56 Uhr · 26 Antworten · 4.429 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    138
    Hi,
    bei der Größe des Endterrariums finde ich auch nicht unwichtig, ob es sich bei deiner Spinne um ein Weibchen oder ein Männchen handelt. Das Männchen wird vielleicht bald adult und nach der Reifehäutung hat man nicht mehr so lange Spaß an dem Tier, daher würde ich ein 40er Terra für ein männliches Tier für ausreichend halten. Generell kriegen die Männchen bei mir kleinere Terrarien als die Weibchen...
    Gruß Eva


  2. #12
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    231
    Hey

    ich hatte im Geschlechtsbestimmungbereich ein Bild gepostet und dort wurde mir gesagt das es sich höchstwahrscheinlich um ein Weibchen handelt. Habe das besagte 60er Terrarium jetzt auch schon gekauft und bezahlt,müsste so in zwei Wochen geliefert werden und hoffe es kommt heile an Freue mich schon sehr aufs Gestalten

    Lieben Gruß

  3. #13
    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    270
    so sieht ein Weib aus
    20130123_125720.jpg
    sehr gute Entscheidung : ) (60er)

  4. #14
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    231
    Füge einfach nochmal das Foto hier ein von unten leider hat das Tageslicht etwas gespiegelt und sie ist so dick weil sie erst gefressen hatte. Die Häute habe ich gerade vor ein paar Tagen weg geschmissen weil ich unvorsichtigerweise was drauf gelegt habe und sie zerkrümelt sind :-/

    Ja denke mit dem 60er mache ich nichts falsch auch wenn es ein Männchen wäre und sie nicht so lange leben würde könnte danach eine neue Spinne einziehen,mir ging es wie mehrfach erwähnt nur um die Frage ob Holz geeignet ist und ob ein 30er Würfel nicht zu klein ist
    1365596858145.jpg1365596860960.jpg

    Lieben Gruß

  5. #15
    Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    270
    eine Vermutung habe ich aber bilder sind etwas bescheiden :/

    was ich dir auf jeden fahl sagen kann das du ihr mal ein paar Wochen kein Futter geben solltest

  6. #16
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    231
    Ja wie gesagt Tagelicht hat so gespiegelt und nur Handyfotos,bitte teile mir trotzdem deine Vermutung mit, verlasse mich nicht drauf, bin nur sehr neugierig Nein hatte ich ich nicht vor sie zu füttern in nächster Zeit sie hatte zwei Wochen nichts bekommen dann drei Heimchen gefressen nun sieht sie so aus und soll erstmal davon zehren

    Lieben Gruß

    - - - Aktualisiert - - -

    Aloha,

    das Terrarium sollte ja erst zwischen dem 20. und 22. ankommen aber is eben schon gekommen )) ich freu mich. Dann werde ich gleich mal los gehen Blumenerde kaufen und schöne Sachen draußen sammeln

    Lieben Gruß

  7. #17
    spinnenfreak22 Gast
    Hallo.
    Ich bin der Meining eine breite Epi-Furche (zu 90%) zu erkennen - also sage ich Weibchen.
    100% gebe ich nicht, weil es etwas unscharf ist.

    Gruß Sven

  8. #18
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    942
    Hi,

    Zitat Zitat von spinnenfreak22 Beitrag anzeigen
    Ich bin der Meining eine breite Epi-Furche (zu 90%) zu erkennen - also sage ich Weibchen.
    auch Männchen haben eine Epigastralfurche.

    Gruß
    Willy

  9. #19
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    231
    Wunderschönen guten Abend

    Blumenerde war ausverkauft also bin ich mit meinen Kindern zwei Stunden runter in den Garten und hab einiges an lehmhaltiger Gartenerde ausgebuddelt, dann ist in dem Garten noch so nen Miniwaldstück dort haben wir noch fluffige Walderde ausgebuddelt, hoffe hat kein anderer Mieter gesehen und beschwert sich nun
    Ich habe das Terrarium jetzt fertig eingerichtet soweit, vorne ist die Erde bis zu den Lüftungsschlitzen hinten bis zu 30 cm eingefüllt dadrin habe ich eine großes Stück Holz (kleine Astgabel) mit rein getan und die Erde drüber gefüllt, hab der Spinne eine kleine Höhle unter dem Ast geformt, dann Efeu mit reingesetzt den ich aus versehen mit ausgebuddelt hab,mal schauen ob der wieder anwächst, dann noch ne kleine Pflanze hier aus dem Wohnzimmer die sehr robust ist aber keine Ahnung was genau für eine Pflanze das ist,hoffe sie überlebt Dazu habe ich noch eine Kokosnusshälfte seitlich gelegt und halb eingegraben als zweite Höhle.
    Mit der Erde sind unmengen an Regenwürmern,Tausendfüßlern und sogar eine Schnecke mit Haus und eine kleine Nacktschnecke eingezogen Ich mache morgen mal ein Bild um eure Meinungen zu hören, Spinne habe ich schon eingesetzt Sie hat sofort die kleine Höhle die ich vorgegraben habe angenommen. Als oberste schicht habe ich die Erde genommen die bei der Pflanze im Topf war auch fest angedrückt aber irgendwie ist die A. geniculata nicht die Steigung hochgekommen,wer weiß vlt liegt es an ihrem derzeitigen Gewicht zusätzlich etwas trockenes Laub mit drauf gestreut und ein wenig Moos mit Erde.

    Lieben Gruß Kyra

    - - - Aktualisiert - - -

    Kurze Berichtigung sie ist schon wieder raus gekommen und erkundet ihre neue Umgebung

    - - - Aktualisiert - - -

    Hier doch mal ein paar Bilder,leider echt net so toll von der quali hab kein Blitz am Handy :-/ Naja morgen wenns hell ist mache ich bessere nur würde mich Interessieren was ihr sagt.

    1365878854880.jpg1365878855187.jpg1365878855506.jpg

    Wassernapf kommt noch, nur wollte was natürlich aussehendes und nicht wieder meinen Metalleierbecher

    Lieben Gruß

  10. #20
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.383
    Zitat Zitat von Kyra86 Beitrag anzeigen
    Mit der Erde sind unmengen an Regenwürmern,Tausendfüßlern und sogar eine Schnecke mit Haus und eine kleine Nacktschnecke eingezogen
    hiho,

    also ich hätte da so meine bedenken was die Tausendfüssler(denke mal eher es sind Hundertfüßer) an gehen... klar werden die einheimischen arten nicht so groß wie welche die aus tropischen oder subtropischen gegenden kommen... denn wenn viele davor abraten futtertiere wärend häutungen drin zu lassen, wären solche als "räuber" eingestufte tiere da nicht um einiges gefährlicher?..

    falls ich mit meinen befürchtungen falsch liege, lasst es mich doch bitte wissen

    Edit: sieht klasse aus das terraium

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endterrarium A. versicolor
    Von mogudog im Forum Avicularia
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.10.2012, 22:19
  2. Endterrarium
    Von boovarr im Forum Brachypelma
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 07:51
  3. Endterrarium okay?
    Von boovarr im Forum Brachypelma
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 12:56
  4. Endterrarium
    Von K A A I im Forum Terrarium
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 17:06
  5. Endterrarium
    Von zaferDE im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.11.2007, 11:12