Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 65

Zukünftiges Zuhause A. geniculata

Erstellt von Igorz, 15.08.2013, 20:37 Uhr · 64 Antworten · 8.425 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    49

    Zukünftiges Zuhause A. geniculata

    IMAG0185.jpgIMAG0186.jpgIMAG0187.jpgIMAG0188.jpg

    So, ich hoffe der Thread ist hier einigermaßen richtig platziert.

    Das ist es also, das zukünftige Terrarium für eine Acanthoscurria Geniculata. Vorausgesetzt die alten Hasen geben ihren fachmännischen Segen.
    Die Eckdaten:

    Terrarium 30x30x30cm. Gebraucht erworben für 5 €
    Bodensubstrat 50/50 Blumen/Walderde min. 12 cm hoch
    Baumrinde von einem Eichenstamm, ca. 3-4 Jahre alt
    Ein Ficus und eine Fittonia als Bewuchs inkl Moos aus dem Garten.
    Ein kleines Hygrometer, Thermometer war grad ausverkauft. Kommt nächste Woche.
    Wasserschale gabs keine passende, aber die ergoogle ich mir noch.

    Gesamtkosten: 11 €.
    Bisher ein wesentlich billigeres Hobby als Skifahren.

    Für die Pflanzen hab ich eine Beleuchtung mit einer Tageslichtlampe 14 Watt geplant. Müsste reichen.

    Nachdem ich das ganze zusammengebaut hab, das ist 2 Tage her, habe ich das Substrat ordentlich angegossen und eingeschlämmt. Seit dem jeden Tag Pflanze und Substrat besprüht und eine LF von 70-80% konstant halten können.
    Ich werde das die nächsten Tage und Wochen beobachten.

    Vor allem auf den Zustand der Pflanzen und Moose bin ich gespannt. Bisher halten sie sich gut und aus meiner Erfahrung kann man innerhalb kürzester Zeit feststellen ob sie den Pflanzschock überstehen oder eingehen. Aber diese Erfahrungen hab ich in Gärten, also der freien Wildbahn gemacht, und nicht in geschlossenen Räumen. Also abwarten und Kaffee trinken.

    Es würde mich freuen wenn ihr zahlreich Meinungen, Anregungen und Kritiken äussert um mir meinen Start zu vereinfachen. Natürlich hab ich auch nix dagegen gelobt zu werden.

    Vielen Dank
    Ingo


  2. #2
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902

    Zukünftiges Zuhause A. Geniculata

    Wie kann man denn ein ExoTerra für 5€ verkaufen? Also echt.

    Sieht gut aus, ich geb mein Segen.
    Wenigstens mal einer der sich vorher Gedanken macht.
    Hat zwar keinen Wassernapf, aber den braucht es auch nicht zwingend.

    Gruß,
    Julian

  3. #3
    Registriert seit
    05.10.2012
    Beiträge
    282
    Huhu,
    Schönes Ding !
    Das Einzige was ich nicht erkenne ist ob die Frontbelüftung nochfrei ist.
    Und noch was: bedenke immer, dass wenn deine Spinne die Höhle annimmt und weiter ausbaut,
    die Erde irgendwo hinmuss.
    Nicht das du dann mal die Tür aufmachst und hast ne Schippe voll Erde auf den Füßen.
    Wenn ich darne denke wie´s ausschaut wenn meine H.hercules Bagger-Time hat....
    Eine Barriere aus Steinen oder Rinde könnte da Abhilfe schaffen und die Lüftung frei halten.

    Weiter so ingo!

    Gruß,
    Raik

  4. #4
    Registriert seit
    11.08.2013
    Beiträge
    49
    Dankeschön, hab ich wohl ein bisschen was richtig gemacht.

    @E-Boarder: Das Terra hab ich aus den EBay Kleinanzeigen. Einfach top. Keine Ahnung ob die Verkäufer nicht wussten wie teuer die Dinger normalerweise gehandelt werden oder ob es ihnen wurscht war. Egal,3,2,1,meins!

    Wasserschalle kommt wie gesagt noch. Schon allein um die Luftfeuchte hochzuhalten.

    @Mordaan: Das mit der Buddelei hat ich auch schon im Hinterkopf. Ich warte noch ein bisschen ab wie weit das Substrat zusammensackt, aber wahrscheinlich hast du recht.
    Die Lüftung ist halb bedeckt und Dreck fliegt mir auch entgegen wenn ich die Tür aufmach.

    Danke für den Tipp. Wird umgehend korregiert.

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.382
    Nabend,

    finde auch, sieht sehr gut aus... hätte da aber mal noch ne frage wegen der Höhle: wie ist die erstellt, da scheint irgendwas plastisches herraus...

  6. #6
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794
    Ahoi.
    Sehr schön eingerichtet, gefällt mir wirklich gut.
    Allerdings finde ich 30x30x30 für eine A.geniculata etwas klein.
    Ich hab meiner nen 45er Würfel spendiert, hätte aber an Höhe sparen können...
    Weiß nicht ob es sich lohnt, aber wenn sie ausgewachsen ist, isses nicht ganz so eng.

  7. #7
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Ich kenne a.geniculata auch als Schaufelbagger von daher eignet sich dieses Terra mit dieser Einrichtung wohl nur eine weile als Terrarium. Als Endterrarium würde ich später dann doch Mindestens ein 40er nehmen. Meine hat damals bis sie 6cm war mein 30er exoterra einmal komplett umgegraben.


    Mfg

  8. #8
    Registriert seit
    21.06.2013
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von E-Boarder Beitrag anzeigen
    Wie kann man denn ein ExoTerra für 5€ verkaufen? Also echt.

    Wenn man das Hobby aufgibt?
    Hab meine 60x40x40 Glasterrarium für 25 Euronen bekommen und hätte nen 20x20x40 auch für nen 5er haben können!

    Aber das Terrarium sieht definitiv schick aus und Gedanken hast du dir ja auch gemacht! Also wünsche ich dir alles Gute für dein Spinnchen.

  9. #9
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.006
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Nabend,

    finde auch, sieht sehr gut aus... hätte da aber mal noch ne frage wegen der Höhle: wie ist die erstellt, da scheint irgendwas plastisches herraus...
    Ich hab auch schon überlegt. Ich würde denken, ein Plasteblumentopf halbiert und eingebuddelt. Oben drüber Rindenstücke, damit es natürlicher aussieht.

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Igorz Beitrag anzeigen
    Vor allem auf den Zustand der Pflanzen und Moose bin ich gespannt.
    Der Ficus ist im Prinzip nur mit Gewalt totzukriegen wobei A.geniculata zu den Arten zählt die gerne gewalttätig gegen Pflanzen vorgehen,die Fittonia ist zu empfindlich und dürfte der Spinne zum Opfer fallen,das Moos ist jetzt schon tot.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich wieder was 8beiniges zuhause ;-)
    Von Tina83 im Forum Bilder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 17:52
  2. Neues Zuhause für H. maculata 0.1
    Von BenM im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.09.2012, 17:47
  3. Zuhause meiner Brachypelma smithi
    Von Bianka im Forum Terrarien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 21:06
  4. Smithi´s neues Zuhause
    Von explosion im Forum Eure Geschichten
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 09:03
  5. erste Häutung bei mir zuhause erfolgreich
    Von jackslater im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 12:42