Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 31

Suche Rat

Erstellt von smitty01, 15.11.2013, 15:02 Uhr · 30 Antworten · 6.469 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    10

    Suche Rat

    Hallo liebe Spinnenfreunde,

    Sorry, aber hole jetzt mal etwas weiter aus.
    Bin neuerdings Rentner, habe dementsprechend viel Zeit und mich im Internet ausgiebig über die faszinierende Welt der VS informiert. Am Montag war es dann soweit und ich habe mir eine VS zugelegt.
    Für den Anfang erschien es mir am Besten eine adulte Spinne zu holen. Gesagt, getan habe ich ein "gebrauchtes" Tier samt Terrarium gekauft.
    Das Terrarium hat die Größe 50x45x45 (BxTxH) und ist nach meinem Kenntnisstand sehr gut eingerichtet. Alles wirkt gut durchdacht, gepflegt und sauber.
    Die VS ist eine acanthoscurria geniculata und lt. Vorbesitzer etwa 2,5 Jahre in seinem Besitz.
    Nun zu meinem Problem.
    Die Spinne ist extrem ruhig und bewegt sich so gut wie nicht von ihrem Platz. Sie reagiert eigentlich auf gar nichts, auf leichtes anschubsen geht sie wenige Schritte weiter und verharrt dort wieder für lange Zeit. Irgendwann geht sie dann wieder zur gleichen Stelle zurück.
    Ich hab ihr ein paar Grillen ins Terra gesetzt, aber die können ihr auf der "Nase" rumtanzen, keine Reaktion. Auch habe ich noch nicht beobachten können das sie Wasser aufnimmt.
    Dabei ist mir noch aufgefallen das dass Terra völlig trocken war, gerade zu ausgetrocknet. Nicht die geringste Spur von Feuchtigkeit, auch nicht in oder um den Bereich der Trinkschale.
    Habe deshalb gleich eine Ecke gut durchfeuchtet und reichlich gesprüht. LF ist nun ca. 80%, Temperatur etwa 25 Grad.
    Die VS macht n.m.A. äußerlich einen guten Eindruck. Der Hinterleib ist recht groß. Allerdings sind wenig Haare drauf. Von der Farbe her fast schwarz sieht man allerdings unregelmäßige graue Flecken. (Versuche Fotos mit ein zu stellen).
    Jetzt meine Frage.
    Braucht die Spinne noch Eingewöhnung? Sie ist aber schon 5 Tage hier und musste ihr Heim ja auch nicht verlassen.
    Könnte es sein das sie kurz vor der Häutung steht?
    Oder könnte es ein krankes Tier sein?
    Habe ich was vergessen?

    Umgestalten möchte ich eigentlich nichts. Sie hat ja schon längere Zeit in dieser Umgebung gelebt. Also kann es so ganz falsch nicht sein.
    Bedanke mich schon mal für Hinweise. Auch wenn mir bewusst ist ist das es aus der Entfernung nicht einfach ist.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Zitat Zitat von smitty01 Beitrag anzeigen
    Umgestalten möchte ich eigentlich nichts. Sie hat ja schon längere Zeit in dieser Umgebung gelebt. Also kann es so ganz falsch nicht sein..
    Das wirst du wohl oder übel müssen, denn dieser Bodengrund ist absolut ungeeignet. Interessant wäre ein Bild des ganzen Beckens um mehr sagen zu können. Das eine Spinne lange überlebt hat sicher nichts damit zu tun das sie sich auch wohl fühlt und richtig gehalten wird.

  3. #3
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    10
    Zitat Zitat von darkcrow Beitrag anzeigen
    Das wirst du wohl oder übel müssen, denn dieser Bodengrund ist absolut ungeeignet. Interessant wäre ein Bild des ganzen Beckens um mehr sagen zu können. Das eine Spinne lange überlebt hat sicher nichts damit zu tun das sie sich auch wohl fühlt und richtig gehalten wird.
    was würdest Du mir empfehlen?

    - - - Aktualisiert - - -

    hier ein Bild vom Becken. Boden kann man gut erkennen.
    Unten etwas feinere Zusammensetzung, darüber eine dünne Schicht in der Art wie Rindenmulch, nur feiner.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    Holzfußboden ist was für die Wohnung, für die Spinne kann er tödlich sein.
    So viel zu gut informiert.

    Erde ist geeignet. Teicherde zB.
    Dazu gibt´s schon genug Themen.

    Mit der Wurzel die schon drin ist könnte man schon was richtig nettes machen + Efeutute.

  5. #5
    BenM Gast
    tach..

    auf jeden fall einen gut grabfähigen bodengrund..
    gibts bei dir baustellen in der nähe??
    wenn ja, hin da und drei vier eimer erde abgreifen, die kommt in der regel von weiter unten, dementsprechend schön lehmig..
    da dann bissl laub drunter gematscht und rein ins terra..
    schichtweise gut andrücken und dem tier somit ´ne basis geben..
    a.geniculata lebt eher weniger trocken, wie du es beschreibst..
    der boden sollte eine gewisse "grundfeuchte" haben, ohne direkt zu schwimmen..
    für die lf ein paar pflanzen (grünlilie, verschiedene moose, ficus arten..), hat auch gleich noch ´nen optischen touch..

    schmeiß mal die suchfunktion oben rechts an, gib einfach ein "a.geniculata", da siehste du einiges an beispielen wie du dein terra "schicker" gestalten kannst..
    das einzeln aufzuzählen würde den rahmen sprengen..

    btw. das tier istz gnadenlos fett, deshalb wird sie auch nicht auf die futtertiere angehen..^^
    lass das mal ´ne weile weg, mindestens bis zur nächsten häutung, wenn nicht gar länger..

    und die "flusen" sind lediglich brennhaare, nix bedenkliches..

    viel spaß im hobby..

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    10
    Danke für die schnellen Ratschläge.
    Bin ja begeistert wie schnell das hier geht.
    Werd mich dann gleich mal daran begeben.

    Was könntet ihr als Zwischenbehausung empfehlen bis das hier fertig ist?

    - - - Aktualisiert - - -

    bevor ich jetzt losfahre und was besorge
    Blumenerde müsste doch auch gehen, oder?

  7. #7
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    Was könntet ihr als Zwischenbehausung empfehlen bis das hier fertig ist?
    Alles mit Luftlöcher. Am besten Heimchendose.
    Weiß nicht ob sie schon zu groß dafür ist.

    bevor ich jetzt losfahre und was besorge
    Blumenerde müsste doch auch gehen, oder?
    Aber nicht die mit 90% Torfanteil.
    Teicherde ist besser!

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    10
    So, torffreie Erde hab ich da, Laub auch. Moos hole ich gleich noch.
    Pflanzen muss ich mal sehen wo ich die bekomme
    Noch irgend welche Anregungen?
    Hatte vor links eine Hanglage mit Höhle zu bauen und in der rechten Ecke eine geschützte Plattform. Ist das ok?

    - - - Aktualisiert - - -

    Vielen Dank nochmal.
    Habe alles nach Euren Vorschlägen umgesetzt.
    Im Moment sitzt sie zwar auf dem höchsten Punkt den sie finden konnte.
    Aber ich hoffe das wird sich noch geben. Muss sich ja erst wieder zurecht finden.

  9. #9
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    157
    Hallo!
    Das hört sich doch schonmal gut an.
    Die klassische Efeutute bekommst du im jeden Baumarkt für weit unter 5 EUR.
    Eine Höhle musst du garnicht komplett vorbereiten, wenn du sie andeutest oder einfach nur vorstichst, wird die Spinne lales weitere in ihrem Interesse erledigen. ;-)

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von DennisW Beitrag anzeigen
    Die klassische Efeutute bekommst du im jeden Baumarkt für weit unter 5 EUR.
    Moin,

    noch günstiger sind die Ableger dieser Pflanze, abgegriffen z.B. bei Oma (fast alle Omas besitzen mindestens eine Efeutute :-)). Man steckt den Ableger ein paar Tage ins Wasser und ganz bald bilden sich Wurzeln und man kann sie ins Terrarium pflanzen. Die wenigsten Omas behandeln ihre Pflanzen prophylaktisch mit Akariziden, was man bei Baumarktpflanzen leider nicht sicher ausschliessen kann.

    Grüsse!

    Steffi

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche *****
    Von Cem im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 21:54
  2. Suche***************
    Von Guineapig07 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 18:39
  3. suche **********
    Von Rene87 im Forum Zucht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 07:20
  4. Suche ****************
    Von Spike07 im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 13:48
  5. Suche ************
    Von Donkühli im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 15:34