Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

8 Beine sind zuviel ;)

Erstellt von Estrjeja02, 29.04.2014, 13:28 Uhr · 2 Antworten · 1.477 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    29.04.2014
    Beiträge
    1

    8 Beine sind zuviel ;)

    Hallihallo, bin neu hier

    So sehr lange habe ich noch nicht mit VS zu tun, daher hab ich eine Frage bzgl. des Verhaltens meines geni - Bocks und vllt. kann sich dies hier Jemand erklären.

    Mein Böckchen (Spannweite 22 cm ) hatte vor einigen Monaten seine Reifehäutung, wurde einmal verpaart, ich kenne also das Verhalten und den Bau seines Spermanetzes. Nun ist es aber so, dass mein Schützling seit einigen Wochen ein Netz baut, sich ein paar Mal auf äußerst lustige Art und Weise von oben nach unten rein hangelt, kurz verhaart, sofern er nicht wie bekloppt rudert, weil er von der Netzdecke dann runter fällt , wieder rauskrabbelt und dieses Prozedere wiederholt. Manchmal bleibt er auch einfach seitlich auf seinem Stein liegen und bewegt sich irgendwann raus. ABER: das Netz bleibt nicht bestehen, wenn er keinen Bock mehr auf "Netzspielchen" hat, zerreißt er es mit aller Gewalt und dabei muss er sich richtig anstrengen!!! Oft will es nicht so, wie er will *pfffffffff*
    Überhaupt scheint er nicht so recht zu wissen, wie er mit seinen vielen Beinen umgehen soll, denn gerne klettert er ja an den Scheiben entlang (Becken ist nicht zu nass!!! Substrat habe ich biologisch geprüft ). Wenn er total agro verstimmt ist, versucht er in die Dichtung der Scheiben zu beißen...wo? Natürlich oben
    Ab und an, wenn seine Beine zu lang und unkoordinierte Bewegungen ausüben, will er die Richtung wechseln (immer noch an der Scheibe klebend!) und *platsch*, da liegt er. Alle 8 von sich gestreckt!
    Seit Neuestem denkt der Herr, an der Scheibendecke entlang laufen zu müssen. Ich müsste mal ein Video drehen, es würde zur allgemeinen Bespaßung sehr dienlich sein!!! Aber ich sitze immer vor dem Terra und weiß nicht, wie ich ihm helfen soll!!! Und wie verhindern?
    Ich habe mir überlegt, ihm ein extra Terra zu bauen. Ich weiß, er wird nicht sehr alt werden, aber dafür soll er nur das Beste haben!!! Jaaaa, ich liebe dieses 8 beinige Etwas

    Meine Frage: warum baut er sich ständig solche Netzröhren und zerstört diese dann wieder? Habt ihr ähnliches bei Euren geniculatas auch beobachten können? Und bewegen sich alle Männchen etwas "unkoordinierter"? Rührt dies von der Beinlänge? Wenn ich meine Weiber anschau...die würden sich niemals die Beine verknoten!!!

    Bitte nur fundierte Antworten...kein blabla, wusstest nicht und hattest schon...vielen Dank


  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    das einreissen des Spermanetzes ist vollkommen normal, das machen die meisten adulten Männchen nach dem Bau.

    Bitte nur fundierte Antworten...kein blabla, wusstest nicht und hattest schon...vielen Dank
    Die meisten User hier versuchen stets hilfreich zur Seite stehen und geben somit auch schonmal Kritik ab oder versuchen, mit Tips zu helfen. Das ist der Sinn des Forums, dadurch lebt es. Von daher möchte ich Dich bitten, den Usern selbst die Entscheidung zu überlassen, was sie Dir antworten - was Du nicht lesen möchtest, kannst Du ja ignorieren - aber im Endeffekt wollen alle nur helfen

  3. #3
    Registriert seit
    05.02.2014
    Beiträge
    115
    Hallo

    Männchen zerstören ihre Spermanetze nach " gebrauch " , jetzt sind seine Bulben "geladen" und er ist auf Weibchensuche .
    Das runterrutschen und ständige umherwandern ist daher ganz normal .

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 11:55
  2. zwei beine bei meiner spinne sind ab
    Von flashback im Forum Haltung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.08.2007, 13:13
  3. Wann sind VS Damen Adult???
    Von Avi im Forum Zucht
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.11.2002, 14:27
  4. spinne zieht beine an...?
    Von samsara im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.06.2002, 15:17
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.01.2002, 11:14