Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

A. geniculata verweigert Futter

Erstellt von k.c, 04.05.2014, 21:10 Uhr · 17 Antworten · 2.384 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von k.c Beitrag anzeigen
    Moin aah OK dann warte ich noch zwei Wochen mit futter.und wie ist mit euer geni graben die viel oder gar nicht. Ach ja und Plazen lassen will ich sie natürlich auch nicht ich hab sie halt 5 Wochen und hab sie nie fressen sehen und das ne vs mal ne fress Pausen machen ist mir auch bekannt
    Die Art halte ich selbst nicht, daher kann ich zum Verhalten nichts sagen.

    Das mit dem Platzen war auch eher bildlich gemeint. Bei Deinen Tieren kannst Du bestimmt ohne Probleme auch noch Wochen warten, bis Du füttern musst. Solange alles noch 1:1 (Hintern zu Vorderteil) ist, ist alles in Butter.
    Ich fütter meine Adulten so alle 1 bis zwei Monate. Dann aber mit Schaben, die etwas länger vorhalten.

    Futterintervalle habe ich sowieso keine und fütter nach Optik.

    Gruß

    Chris


  2. #12
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    2 Wochen? Mach aus Wochen Monate dann passt es. Bei den anderen geht auch locker 1 Monat lang mal nichts.
    Natürlich sterben sie auch nicht davon wenn sie so „dick“ sind, aber noch mehr reinschaufeln ist unnötig.

    Gruß

  3. #13
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von E-Boarder Beitrag anzeigen
    Natürlich sterben sie auch nicht davon wenn sie so „dick“ sind, aber noch mehr reinschaufeln ist unnötig.
    Vor allem ging es ja auch darum, warum sie nicht frisst. Vermutung: sie hat genug. Notwendigkeit, unbedingt sobald wie möglich zu füttern: nicht vorhanden.

    Grüßle

    Chris

  4. #14
    k.c
    Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    42
    Verfressen steht im Internet das sie alles angreift was sich bewegt!!
    Viel graben soll sie auch steht im Internet!!!!
    Hahaha und meine macht gar nichts sie ist dann eine sehr träge geni wie schon vs immer hin schon sind
    Und so nach 5 Wochen wollte ich nur mal eure Meinung hören!!!! Dann gehe ich mal von aus das der vorbesitzer sie ein tik zu viel gefüttert hat.

    - - - Aktualisiert - - -

    IMG-20140505-WA0002.jpg terra

  5. #15
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    Verfressen steht im Internet das sie alles angreift was sich bewegt!!
    Meine irgendwie schon.

    Viel graben soll sie auch steht im Internet!!!!
    Meine lebt unter einer Wurzel, da hat die nicht mehr weiter vergrößert, vor der Häutung ein bisschen, aber nicht viel

    Nach 9 Jahren sollte man aber wissen das im Internet sehr viel Müll steht und die Hobby Seiten nicht zu gebrauchen sind, bis auf wenige Ausnahmen.

    Gruß

  6. #16
    k.c
    Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    42
    OK danke für eure antworten

  7. #17
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    127
    blöde frage, aber hat dein trarrium eine lüftung? ich kann da nix sehen..

  8. #18
    k.c
    Registriert seit
    04.05.2014
    Beiträge
    42
    Zitat Zitat von campino Beitrag anzeigen
    blöde frage, aber hat dein trarrium eine lüftung? ich kann da nix sehen..
    Ja doch oben Gitter und unten 2 mm schlitz

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Spiderling verweigert Futter
    Von wombel74 im Forum Theraphosa
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 11:11
  2. B. Smithi verweigert Futter...
    Von Spogelvinne im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 10:30
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 16:20
  4. Brachypelma verweigert Futter
    Von Spinnen_pit im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.02.2005, 11:06
  5. Geniculata verweigert bau nach reifehäutung
    Von Avigon im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.10.2004, 17:27