Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 52

Fragen zu A.geniculata

Erstellt von geniculatorfreak, 30.12.2016, 22:18 Uhr · 51 Antworten · 2.447 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.381
    Ich werd das alles aber im Backofen pasteurisieren denn die Angst ist trotzdem groß das ich mir Schädlinge reinhole...
    Und das nächste Fettnäpfchen wo du reintrittst.


  2. #12
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Du meinst weil ich damit die Mikroorganismen abtöte? Ich hatte schonmal Milben im Terra das hat mich traumatisiert und ich war froh das ich die Viecher irgendwann los war...

    Ich werd gleich mal in die Stadt und ungedüngte Blumenerde kaufen. Vielleicht auch groben Aquarienkies zum untermischen bei meiner B.vegans, für meine A.geniculata werd ich glaube eine Mischung aus Cocohumus und Blumenerde verwenden. Das wäre die einfachste und sicherste Lösung, ich wüsste zwar wo ich Maulwurfshügel finde aber ich würde das zeug von draußen nur nehmen wenn frost drauf war und wenigstens ein teil der Kontaminationen abgetötet hat...

  3. #13
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Nicht in den Backofen packen. Letztendlich holst Du Dir nur Schimmel ins Terra, eben weil Du alles abgetötet hast. VS leben nicht steril. Auch auf groben Aquarienkies würde ich verzichten und ebenso auf Kokoserde.
    Ich nehme seit Jahren Erde aus der Natur und hatte noch nie Probleme. Man sollte sich nicht grad einen Ameisenstaat einschleppen. Aber da besteht ja bei den Temperaturen keine Gefahr.

    Mach es Dir nicht selber so kompliziert. Holz, Wurzeln, Rinde, Blätter, ich hol alles von draußen. Pflanzen von der Fensterbank.

  4. #14
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    20170102_104700.jpg

    Die Sachen habe ich gerade eben gekauft! Ich weiß ja nicht in was für spezielle Blumenläden ihr geht aber im Baumarkt gibt es keine ungedüngte Blumenerde, ich war bei Obi und im Toombaumarkt und habe gefragt.
    Anzuchterde ist die wo am wenigsten Dünger drin ist allerdings auf chemischer Basis.
    Meine Wahl viel dann auf Bio Kräutererde, da ist zwar auch Dünger drin aber organischer Dünger, auf der Verpackung steht das man nach 2-3 Wochen mit dem düngen anfangen kann!
    Dann kann da ja nicht so viel drin sein meint ihr die kann ich benutzen?

  5. #15
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Vergiß das Seramis und den Aquarienbodengrund. Die Kräutererde sollte gehen, muss keine ungedüngte Erde sein.

  6. #16
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    20170102_135254.jpg
    Ok Dankeschön für die Hilfe,ich hab jetzt alle Terrarien fertig!
    Und ich denke mal meine Spinnen werden mir die Störung verzeihen denn jetzt mach ich da erstmal nichts mehr...

  7. #17
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Ob gedüngt oder nicht ist völlig egal! Dass gedüngte Erde schädlich ist, ist ein Mythos, welcher wohl noch die nächsten Jahrzehnte herumgeistert...
    Aber da Du lieber Erde kaufst, anstatt das beste zu nehmen, was es gibt (Walderde, oder von Maulwurfshügeln...gibt kostenlos), viel Spass, wenn Du Dir Trauermücken mit eingeschleppt hast.
    Bei Erde von draussen muss man lediglich aufpassen, dass keine Ameisenkolonie mit drin is (und Skolopender / Hundertfüsser), ansonsten gibt's nichts besseres.
    Milben schleppt man sich zu 99% durch das Futter ein, vor allem Grillen sind gerne damit kontaminiert.


    P.S. Das Terra sieht gruselig aus, sorry. Die Erde scheint patschnass zu sein, und vor allem viel, viel zu wenig...

  8. #18
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Is doch grad erst frisch eingefüllt und gewässert worden darum vielleicht, ich habe nur die Pflanzen angegossen und gesprüht...
    Der Bodengrund ist auf genau 10cm aufgefüllt,ich weiß da könnte ruhig noch was rauf aber meine Spinne hat noch nie gegraben und darum halte ich sie als Bodenbewohner. Sie hat den Unterschlupf den ich ihr gegeben habe eigentlich fast immer angenommen!

  9. #19
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.005
    Hi,

    Deine geniculata konnte vorher auch gar nicht graben bei dem bissel Bodengrund der drin war und das was drin war, war ja auch nicht grabfähig.

    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    meine Spinne hat noch nie gegraben und darum halte ich sie als Bodenbewohner.
    Weil sie nicht gräbt, hälts Du sie als Bodenbewohner? A. geniculata IST ein Bodenbewohner, die sich in der Natur Wohnhöhlen graben. Deshalb sollte sie minimum 20 bis 25 cm grabfähige Erde drin haben, um ihr wenigstens die Möglichkeit zu geben graben zu können, wenn sie es will. Kann immer noch sein, dass sie auf den Dreh kommt und buddelt.

    Auch bei Deinen anderen Spinnen würde ich den Bodengrund gleich in der Höhe anpassen. Denn den Boden dann zu erhöhen, wenn sie anfangen zu graben, bringt nichts, weil Du dann alles wieder zerstörst, was sie bis dahin gebuddelt haben.

  10. #20
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Ich hatte auch schonmal mehr drin da hatte ich aber auch ein anderes Terrarium!
    Also nehm ich die Korkröhre raus und schichte eine Hälfte ordendlich auf?

    Ich hatte aber gelesen das A.geniculata Röhren- und Bodenbewohner zugleich ist und man gucken soll ob die Spinne graben möchte oder ob ihr eine andere Versteckmöglichkeit ausreicht...

    Soll ich nochmal losfahren oder kann ich datt erstmal so lassen was ist besser?

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Acanthoscurria geniculata
    Von Dietmar S im Forum Haltung
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 07.01.2012, 18:55
  2. Fragen zu meiner A.Geniculata
    Von Funda im Forum Haltung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 05.09.2005, 14:57
  3. 2 Fragen zu A.Geniculata und C.Cyaneopubescens
    Von Cheruban im Forum Haltung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.06.2003, 22:11
  4. Fragen zu geniculata u.Spiderlingen
    Von Ashen-Shugar im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.03.2003, 16:02
  5. Fragen zu Börsen!!!!!!!!!!!!!!!11
    Von Pierre St. im Forum Börsen Termine
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.04.2002, 20:34