Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Sling ist scheinbar Kellerkind?

Erstellt von Merempf, 16.06.2019, 18:47 Uhr · 17 Antworten · 1.005 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Naicon Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, den hab ich auch nicht. Aber es ist einfacher als gedacht, sieht schöner aus, und ist auch noch billiger.

    Alternative zur Geduld: Mehr Spinnen
    Ich bin seit dem 29. April dabei.
    Bisher in meinem Besitz:

    Brachypelma harmorii
    Chilobrachys Kaeng Krachan
    Harpactira pulchripes
    Pterinochilus murinus
    Nandhu chromatus
    Lasiodora paryhabana
    Heteroscodra maculata
    Avicularia diversicolor
    Acanthoscurria geniculata
    Ephebopus murinus
    Ephebopus cyanognathus
    Orphaneceus blue Panay
    Pseudoclamoris gigas
    Linothele megatheloides

    So wie drei weitere, in der Natur gefangene und noch zu bestimmende Spinnen.

    Ich konnte meinen Kaufrausch aber vorerst stoppen.

    Dafür haben Heimchen (kann man die überhaupt dauerhaft züchten?) und argentinische Schaben auch schon ein Zuhause.


  2. #12
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Merempf Beitrag anzeigen
    Bisher in meinem Besitz:

    Heteroscodra maculata
    Ephebopus murinus
    Ephebopus cyanognathus
    Du meintest du brauchst mehr Geduld, und hast dir solche Arten geholt? ^^

    Das du dir da noch Sorgen machst, wenn du deine geniculata mal nen Weile nicht siehst, wundert mich.

    Habe meine H. maculata seit dem Kauf vor nem halben Jahr nie wieder gesehen.
    Schaue jeden Monat mit der Kamera an die Rückseite des Terrariums, ob sie überhaupt noch da ist.
    Aber so ist das leider mit den meisten schönen Arten.

  3. #13
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    63
    Zitat Zitat von Naicon Beitrag anzeigen
    Du meintest du brauchst mehr Geduld, und hast dir solche Arten geholt? ^^

    Das du dir da noch Sorgen machst, wenn du deine geniculata mal nen Weile nicht siehst, wundert mich.

    Habe meine H. maculata seit dem Kauf vor nem halben Jahr nie wieder gesehen.
    Schaue jeden Monat mit der Kamera an die Rückseite des Terrariums, ob sie überhaupt noch da ist.
    Aber so ist das leider mit den meisten schönen Arten.
    Och, die Murinus zeigt sich eigentlich Recht oft und streckt zumindest ihre Skelett-Glieder raus. Die Cyanognathus könnte sich vllt bald häuten und bei der H.maculata bin ich ähnlich unsicher, wie du es beschreibst. Sie ist der bei weitem kleinste unter allen Slings und zeigt sich nie. Da ich ihr ein natürliches, aber unübersichtliches Zuhause gegeben habe, wird es wohl noch ein paar Tage dabei bleiben, dass ich vorab getötete Heimchen anbiete und hoffe, dass sie die annimmt.

  4. #14
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    103
    Mach dir nicht zu viele Gedanken.

    Meine hat 6 Monate nichts gefressen und sieht immernoch aus wie am ersten Tag, nur dunkler.
    Ist zwar kein Sling mehr, aber ich denke die verhalten sich ähnlich wie die adulten Tiere.
    Und da ich ausschließlich Blaptica dubia verfüttere, schmeiß ich einfach ab und zu was rein und schau nach ner Woche ob die Schabe noch da ist.

    Klar macht man sich viele Gedanken, man will natürlich alles richtig machen. Aber lass die Tiere einfach ihr Ding machen und zerbrich dir nicht so den Kopf darüber.

  5. #15
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    63
    Hier Antworten auf meine vielen Fragen erhalten: kostenlos

    Nach Hause kommen und den frischen Molt der H.maculata von heute Nacht finden: unbezahlbar

    Ik freu mir ))))

  6. #16
    Registriert seit
    22.06.2012
    Beiträge
    121
    Zitat Zitat von Merempf Beitrag anzeigen
    Was meinst du mit dem "Glas mit Schaben"?
    Da steht ein offenes Gläschen in der Box. Die Dubias können an Glas nicht hochklettern, aber die Spinne. Sie hat sogar schon mal einen ganzen Tag drin gesessen.

    An die weitere Schwierigkeitsstufe "echte Pflanzen" wollte ich mich noch nicht einlassen. Ich habe nämlich alles andere als einen grünen Daumen.
    Das ist grob vereinfacht genauso wie mit den Tieren: man erkundigt sich, was die Pflanze für ein Habitat braucht bzw für Ansprüche hat und gibt ihr das.
    Für Aquarien und Terrarien ist die Efeutute sehr beliebt, ich hab allerdings bei meiner Hamorii irgendson Sukkulenten drin.

  7. #17
    Registriert seit
    16.06.2019
    Beiträge
    63
    Ich hab meine Blatta lateralis-Zucht noch nicht begonnen, da ich Angst vor einer Kakerlaken-Epidemie habe.

    Die Sache mit dem grünen Daumen werde ich mir in der nächsten Zeit ebenfalls nochmals genauer anschauen. Sieht ja doch um einiges natürlicher aus als ditt olle Plastikzeug.

  8. #18
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    103
    Zitat Zitat von Merempf Beitrag anzeigen
    Ich hab meine Blatta lateralis-Zucht noch nicht begonnen, da ich Angst vor einer Kakerlaken-Epidemie habe.
    Habe sowohl Blaptica dubia als auch Shelfordella lateralis im Gebrauch. Empfehle ganz klar Blaptica dubia, besonders wenn du Angst vor ner Plage hast. Vorallem stinken sie nicht, die Ootheken gehen im Terrarium ein, wenn man mal ein trächtiges Weibchen verfüttert und die adulten Tiere sind deutlich größer, somit muss man auch weniger füttern. Man muss auch nicht direkt auf die Suche gehen, wenn mal eine ausbüchst. Die vermehren sich eher schlecht bis gar nicht im Haushalt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie alt ist meine versi?
    Von Louise im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 14.12.2003, 17:12
  2. Was ist los??????
    Von Haag im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.05.2002, 18:53
  3. Welches Geschlecht ist friedlicher?
    Von fwberlin im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.05.2002, 20:23
  4. Was ist mit meiner Hentzi los?
    Von Horny im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2002, 02:32
  5. Was ist das???? Milben?!?
    Von Banshee im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2002, 13:02