Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Grammostola pulchra spiderling

Erstellt von fire, 02.02.2009, 23:24 Uhr · 11 Antworten · 3.961 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    104

    Grammostola pulchra spiderling

    nabend zusammen.

    Also ich will es wagen und mir ein Grammostola pulchra spiderling holen.
    Auf der messe in Bad Fallingbostel.
    Habe die Sufu schon benutzt und nun schon einiges wegen der haltung eines Spiderlings in erfahrung gebracht aber drei fragen sind da noch offen.
    1. Habe immer mal gelesen das man über die aufzuchtsdose bevor man sie zu macht ein ich glaube es war ein stück von ner netztstrumpfhose oder kleines netzt rübermachen sollte. Ist das wegen der ausbruchs gefahr?

    2. Wie ist das mit der Wasser zufuhr (wäre 3-4 fh)

    3. Habe heute die micro heimchen gesehen wie verfüttert ihr die den wie kriegt ihr die in die aufzuchtsdose der spinne?

    Bitte endschuldig meine unwissenheit aber jeder fängt ja mal klein an


  2. #2
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Hi,

    1. Das mit der Stumpfhose kenn ich nur von Futtertieren wie Fruchtfliegen ect.

    2. Wasserzufuhr: Hast du rausgefunden mit was für einer LF du sie halten musst? Ansonsten einfach einen Flaschendeckel mit Wasser reinstellen.

    3. Stell die Micros in den Kühlschrank, dann kannst du sie ganz einfach mit einer Dünnen pinzette oder wen du es kannst mit den Fingern rausnehmen und der Spinne zum Frass vorwerfen.


    Wie groß (Körperlänge) ist/soll die VS den sein?

  3. #3
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    104
    also zur zeit wäre da 3-4FH aber habe da noch jemanden von dem ich ne antwort abwarte welche größe der spiderling hat.

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    92
    Zitat Zitat von fire Beitrag anzeigen
    1. Habe immer mal gelesen das man über die aufzuchtsdose bevor man sie zu macht ein ich glaube es war ein stück von ner netztstrumpfhose oder kleines netzt rübermachen sollte. Ist das wegen der ausbruchs gefahr?
    2. Wie ist das mit der Wasser zufuhr (wäre 3-4 fh)
    3. Habe heute die micro heimchen gesehen wie verfüttert ihr die den wie kriegt ihr die in die aufzuchtsdose der spinne?
    Bitte endschuldig meine unwissenheit aber jeder fängt ja mal klein an
    Zur Aufzucht habe ich immer Drosophila-Gläser mit dem Schaumstoff-Verschluss verwendet (die gibts in unterschiedlichen Größen). Von da aus dann in Heimchendosen und dann in entsprechend größere Behausungen.
    Wasser habe ich mit Spritzen (ohne Nadel) in die Gläser einfliessen lassen.
    Drosophila und Microheimchen habe ich mit dem Deckel eines Fineliners aus der Dose gefangen ;-) Die passen da genau rein - Finger drauf - Schaumstoff beiseite geschoben - Deckel umgedreht und oben mit dem Zeigfinger etwas fester draufgetippt, schon fällt das Microheimchen heraus.

  5. #5
    spinnenfreak22 Gast
    Hi fire.
    Du kannst den Sling in einer Heimchendose aufziehen.
    Als Unterschlupf kannst du nen Stückchen Kork anbiehten.
    Den BG zu 2/3 Feucht nicht Nass!
    Eine Wasserschale musst du nicht unbedingt reinstellen, es reicht wenn du genug Sprühst od. gießt.
    Zusätzlich kannst du den Stück Schwamm nehmen und den immer feuchten.
    Die Mikroheimchen kannst du zuvor in eine Filmdose umfüllen und die gewünschte Menge in den Aufzuchtbehälter füllen.

    Gruß
    Sven

  6. #6
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    165
    hi,

    zur frage eins kann ich leider nichts sagen...keine ahnung was das bringen soll ...

    wie schon gesagt kannst du sie in einer heimchendose halten...biete ihr einen unterschlupf an da sie sicher gerne buddeln und sich eine höhle bauen wird...

    ich habe meiner einen kleinen trinknapf angeboten...wo immer frisches wasser reinkommt...und man sollte es stellenweiße feucht halten aber nicht nass...

    -exe-

  7. #7
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    104
    mensch supi für eure tollen antworten damit kann es ja dann bald los gehen bei mir mit dem spiderling *freu freu*.

  8. #8
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Hallo!

    Meine Grammostola formosa slings nahmen in der 1. FH sehr gerne Bohnenkäfer an.
    Sind halt leicht zu verfüttern, kein Springen und Flüchten ;-)
    Evtl. etwas schwieriger zu bekommen.

    Die formosa's sind aber auch nicht so klein, das wird sich mit den pulchra slings genauso verhalten. Nun in der 2. FH nehmen sie ohne Probleme schon Miniheimchen.
    Es sind übrigens noch welche zu haben und Kaufbeuren ist ja nicht sooo weit von München


    LG Eve
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Der Strumpf hat den Zweck, die Belüftung zu verbessern, macht aber nur Sinn, wenn man aus dem Deckel der HD ein Stück ausschneidet.

    Frohes Schaffen
    Andreas

  10. #10
    Registriert seit
    25.08.2008
    Beiträge
    104
    Morgen!!
    Ahhh danke Kahless jetzt ist das auch mit dem Strumpf verständlich den vorher war mir da kein zusammenhang erkennbar wieso das gemacht wird.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola pulchra
    Von Peterpomelo im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 23:43
  2. spiderling grammostola pulchra
    Von Skinfield im Forum Grammostola
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2009, 19:42
  3. Grammostola Pulchra
    Von deHeisel im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.06.2004, 18:58
  4. Grammostola Pulchra
    Von Philly im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 15:58
  5. G. Pulchra Spiderling hat sich eingebuddelt
    Von Roanna im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2002, 17:02