Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Jetzt ist sie da...

Erstellt von Mariposa, 20.09.2009, 22:51 Uhr · 8 Antworten · 2.284 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    17

    Jetzt ist sie da...

    Guten Abend,

    auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt geschimpft werde, weil ich hier vielleicht falsch bin... es muss raus: Unsere allererste Vogelspinne ist gestern hier eingezogen.



    Es ist ganz was anderes, endlich selber eine Vogelspinne daheim zu haben, als immer nur irgendwo zu schauen.

    10-minütlich schau ich nach der Temperatur, aber wäre allein das nicht schon fast fragwürdig, kontrollier ich natürlich auch die Luftfeuchtigkeit 10-minütlich und mein Freudenschrei, als sie heute dann die Heuschrecke "erlegt" hat.... also so langsam macht sich mein "menschliches" Umfeld Sorgen

    Ein bisschen hoff ich ja selber, dass ich da noch ein wenig ruhiger werde und ich frage mich gerade, wie das bei Leuten ist, die mehrere Spinnen haben.
    Wird man da irgendwann mal richtig locker???

    Kann ich mir heute fast gar nicht vorstellen.

    Versponnene Grüße
    Mariposa


  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Ich schau alle 2 - 3 tage mal danach.

    Ich finde als spinnenhalter wird man irgend wann unverschämt locker. so ists bei mir jedenfalls .


    Gruß Kev

  3. #3
    surak Gast
    Hi!

    Wie kontrollierst du denn die LF? Und nach welchen wie ermittelten Werten richtest du dich?

    Und um welche Art gehts überhaupt?

    Der Spinne bekommt es übrigens, wenn man sie auch mal in Ruhe lässt.

  4. #4
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    ich schaue machmal tagelang nicht nach meinen Spinnen und es sind sicher mehr als nur ein paar
    Bei der ersten Spinne ist sicher die Aufregung und die Angst irgendetwas falsch zu machen zu verstehen. Das war bei mir vor etwa 18 Jahren auch nicht anders.
    Doch sollte man bedenken, dass ein ständiges "herumgefummel" den Tieren sicher mehr schadet als nutzt.

    LG Andreas

  5. #5
    Registriert seit
    02.09.2009
    Beiträge
    17
    Ich hab eine digitale Anzeige dafür gekauft. Das Ding zeigt sowohl Temperatur als auch die LF an.

    Die Werte habe ich erfragt und ich hab Bücher gelesen. Zwischen 22 und 28 Grad - andere sagen zwischen 21 und 30 Grad... , manche sagen wieder was anderes.... So hab ich mich auf die Mitte eingeschossen. Was soll man denn sonst tun? Ich steck ja nicht drin in so einer Spinne und !

    Oder weißt Du es besser???

    Es ist eine Avicularia.

    Um Deine nächste Sache zu besprechen: Glaubst Du eigentlich wirklich, dass ich hingehe und die Spinne ärgere und ihr das Leben schwer mache?

    Lange Zeit haben wir uns mit der VS beschäftigt - wie ich aber schonmal erwähnte: Für mich ist Theorie was anderes als Praxis. So ist das nunmal leider.

    Alles können wir nicht wissen - wie auch? Es gibt ganz unterschiedliche Ansichten über die Haltung von Vogelspinnen.

    Manche reden von Springschwänzen, die man unbedingt braucht - manche sagen: Springschwänze? NIE!

    Ja und jetzt?

    LG
    Mariposa

  6. #6
    surak Gast
    Hi!

    Zitat Zitat von Mariposa Beitrag anzeigen
    Ich hab eine digitale Anzeige dafür gekauft. Das Ding zeigt sowohl Temperatur als auch die LF an.
    Die Messung der LF kannst du vergessen. Die Dinger messen so genau wie ein Bratenthermometer in der Antarktis.

    Zitat Zitat von Mariposa Beitrag anzeigen
    Die Werte habe ich erfragt und ich hab Bücher gelesen. Zwischen 22 und 28 Grad - andere sagen zwischen 21 und 30 Grad... , manche sagen wieder was anderes.... So hab ich mich auf die Mitte eingeschossen. Was soll man denn sonst tun? Ich steck ja nicht drin in so einer Spinne und !
    Knapp über Zimmertemperatur, ein- bis zweimal die Woche sprühen.

    Zitat Zitat von Mariposa Beitrag anzeigen
    Um Deine nächste Sache zu besprechen: Glaubst Du eigentlich wirklich, dass ich hingehe und die Spinne ärgere und ihr das Leben schwer mache?
    Nein, das war auch eher so gemeint, wie Andreas (darkcrow) es beschrieb.

    Zitat Zitat von Mariposa Beitrag anzeigen
    Manche reden von Springschwänzen, die man unbedingt braucht - manche sagen: Springschwänze? NIE!
    Ich weiß zwar nicht, wo du die ablehnende Haltung gegenüber Springschwänzen gefunden hast, aber in feuchten Terrarien schaden sie nicht, sie nützen.

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2008
    Beiträge
    162
    hy
    ich schau meist 2 mal am tag nach weil ich alle spinnen im keller habe und sie dort ein extra raum haben . Es würden einfach zu viel für das wohnzimmer

  8. #8
    Registriert seit
    28.11.2012
    Beiträge
    76
    Hey,Ich bin auch anfänger und mir gehts genau so ^^ ich schau auch sehr oft auf die temperatur und die LF und hoffe auch des legt sich mal

  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    65
    Hallo,

    ich hab auch erst angefangen. Ich hab einmal die Temp im Terra gemessen, die war bei knapp 24 Grad und seitdem mess ich nicht mehr. Sprüh wenn ich das
    Trinkgefäß sauber mach in eine Ecke die Erde bischen naß, sollte reichen.... kommt natürlich auch auf die Art an die du hältst......

Ähnliche Themen

  1. jetzt kika
    Von Veith im Forum Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 13:41
  2. Jetzt auch mal von mir
    Von Robbi im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2009, 10:58
  3. Jetzt ist es Passiert !!
    Von binchen im Forum Haltung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 19:23
  4. Jetzt auf N24
    Von Micha2 im Forum Medien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 23:26
  5. Also was jetzt?
    Von clear_type im Forum Haltung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.03.2003, 12:55