Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

merkwürdige Fortbewegung

Erstellt von Julia1958, 05.10.2009, 18:10 Uhr · 8 Antworten · 2.749 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    47

    merkwürdige Fortbewegung

    Hallo Ihr Lieben,

    seit einigen Tagen habe ich - obwohl das eigentlich keine bevorzugte Art von mir ist - eine G. rosea.
    Sie ist 0.1 adult, sieht gesund aus und frißt auch sehr gut.

    Aber ich habe bei all den vielen Tieren, die ich habe und in all den Jahren meiner VS-Haltung noch nie eine so merkwürdige Fortbewegungsart bei einer VS gesehen.
    Deswegen wollte ich euch mal fragen, ob das eventuell bei einer G.rosea normal ist.

    Und zwar ist ihre Art mehr ein Hoppeln und schnelles Trippeln.........

    Kennt Ihr das?

    LG

    Jule

  2. #2
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Hallo!


    Ich würde das jetzt nicht soooo lustig finden.

    Könnte sich um eine "Vorstufe" oder (noch) leichtes DS handeln ....





    Tschüß
    KATRiN

  3. #3
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    47
    Hallo Katrin,

    Du denkst, es handelt sich um eine Krankheit? Hmmmmmm .....

    auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, da die Vorbesitzerin eigentlich einen guten Ruf hat.

    Falls es sich um das Dyskinetische Syndrom handelt......... was empfiehlst Du?


    LG

    Jule

    PS: Dann passt sie ja zu mir............ ich habe MS

  4. #4
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.291
    Hallo,

    so: YouTube - Problem4 A.geniculata L11 DS Diskinetic Syndrome ?
    Wenn ja -> Diskinetisches Syndrom ... geht leider in den meißten Fällen
    nicht gut aus, ich kenne nur einen Fall wo die Spinne überlebt hat.

    LG, Julian

  5. #5
    tht Gast
    Hallo,

    Zitat Zitat von Julia1958 Beitrag anzeigen
    auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen, da die Vorbesitzerin eigentlich einen guten Ruf hat.
    Falls es sich um eine Krankheit handelt, hat es nicht unbedingt etwas mit der Vorbesitzerin oder ihrem "guten Ruf" zu tun.

    Unter Krankheiten findest du einiges über DS!

    Erfahrungsberichte dyskinetisches Syndrom

    Grüße, der THT!

  6. #6
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    47
    Hallo,

    habe bereits die Erfahrungsberichte gelesen und auch das Video gesehen.

    Aber was soll man tun? Einfach abwarten ist ja bestimmt auch nicht das Wahre.

    LG

    Jule

  7. #7
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.291
    Hi,

    leider kann man da nicht viel tun, mir sind keine Heilmittel bekannt (vielleicht
    jemand anders?)
    Hast Du noch andere VS? Wenn ja bring die rosea am besten in einen
    anderen Raum (falls sie zusammenstehen).

    LG, Julian

  8. #8
    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    47
    Hallo Julian,

    natürlich habe ich auch noch andere VSs. Wer nicht...........

    Die rosea habe ich aus dem Terri geholt und in einer Faunadose erstmal in Quarantäne gesetzt. (anderer Raum)
    Außerdem werde ich sie trocken und etwas kühler halten.

    Das ursprüngliche Terri wird entsprechend gesäubert. Geht eigentlich Sagrotan für sowas?

    Wäre es nicht besser, ein befallenes Tier zu töten? Damit keine Pandemie entsteht?

    menno........... ich hatte noch nie eine Krankheit in meiner Spinnensammlung und bin momentan überfordert...........

  9. #9
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.291
    Hi,

    ich weiß nicht ob mittlerweile rausgefunden wurde, wie sich die Krankheit
    verbreitet. Es wäre als reine Vorsichtsmaßnahme vielleicht nicht schlecht,
    wenn Du das Terrarium ausräumst und desinfizierst. Die Futterpinzetten
    würde ich evtl. auch mal heiß abwaschen.

    Vogelspinnen Dyskinetisches Syndrom

    Arachnophilia.de - Das Vogelspinnen Forum - Suchergebnisse


    Aus einem anderen Forum kannte ich jemanden der leider über 80% seines
    Bestandes wegen dem DS verloren hat. Ich glaube dem wurde auch empfolen
    die Heimchen einzufrieren, da man sie als Krankheitsquelle auch nicht aus-
    schließen konnte. Ich finde den Thread aber nicht mehr =/

    LG, Julian

Ähnliche Themen

  1. Merkwürdige Schabe!
    Von Veterano im Forum Futter
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 11:16
  2. Merkwürdige Spinne im Terri
    Von Thrawn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 10:35
  3. Merkwürdige Chromatopelma Spermathek
    Von Todoo im Forum Haltung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2006, 22:44
  4. merkwürdige entdeckung bei a.geniculata
    Von chamaeleon im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 22:39
  5. merkwürdige Puppe - wer weiß, was das ist?
    Von radde im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 19:49