Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Flüchten weiße Asseln und Springschwänze?

Erstellt von draagsalia, 22.12.2009, 18:21 Uhr · 5 Antworten · 2.928 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2009
    Beiträge
    522

    Flüchten weiße Asseln und Springschwänze?

    Hallo ihr Spinner^^

    Ich will mir gerne Springschwänze und/oder weiße Asseln in die Terrarien tun.
    Habe wegen der Belüftung an jedem meiner Terrarien eine Spalt von 5mm an der Fallscheibe gelassen. Nur die Frage: Fliehen diese Tiere durch den Spalt oder bleiben die nur in der Erde? Und, reichen nur Asseln oder Springschwänze oder soll ich beides ins Terra setzen?

    Danke für Eure Tipps!


  2. #2
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Solange du in deiner Wohnung kein feuchtes Klima hast, wie in deinen Terri´s flüchtet da nix.

    LG André

  3. #3
    Dieter K Gast
    Hallo,
    es kann schon sein, daß einige Tiere entweichen, aber ohne Feuchtigkeit gehen sie recht schnell ein. Für das Zimmer/ die Wohnung absolut keine Gefahr. Man kann beides zusammen einsetzten, wobei ich nur weiße Asseln verwende, da sie nicht ganz so empfindlich auf Trockenheit reagieren wie Springschwänze. Welche Spinne hälst Du denn?

  4. #4
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    DieterK, meine Springschwänze überleben auch Trockenheit von mehreren Tagen wo wirklich KEIN Wasser vorhanden ist. Seltsam

  5. #5
    Dieter K Gast
    Hallo KoS,
    hab ich gesagt, daß sie sofort eingehen? Aber Du wirst mir sicher rechtgeben, daß sich Springschwänze in relativ trockenen Terrarien hauptsächlich im Wassernapf tummeln. Auch siedeln sie sich zum Beispiel in Blumentöpfenmit mit ständig leicht feuchter Blumenerde an und zwar von allein. Bei meinen Brachypelmen überleben kleine Kolonien von weißen Asseln unter den Trinknäpfen, das gelegentliche Überlaufen reicht ihnen anscheinend, das packen Springschwänze nicht. Ich kann nur meine eigenen Erfahrungen wiedergeben, da ich Anfangs ausschließlich Springschwänze in meinen Becken verwendet habe (inklusiv nachzüchten, so wie ich es jetzt mit den weißen Asseln mache).

  6. #6
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    ich hab keine trinknäpfe drin drum wird alle 5-10tage mal ein teil nass gemacht.
    Die ganze Familie der Springschwänze lebt ja auch von Wüsten bis zu Gletschern überall....

Ähnliche Themen

  1. Weiße asseln oder Springschwänze ?
    Von Twilight sparkle im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2012, 13:49
  2. Springschwänze/Weiße Asseln in trocken Terra?
    Von dracolea im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 15:44
  3. Springschwänze und weisse Asseln
    Von FLuXXX im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 17:22
  4. weisse asseln vs. springschwänze
    Von CKY im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 00:29
  5. Springschwänze und Asseln
    Von Christian B im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 12:40