Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 74

Versand von VS - Erfahrungen

Erstellt von Lord of Gore, 13.07.2003, 10:54 Uhr · 73 Antworten · 11.665 Aufrufe

  1. #1
    Lord of Gore Gast

    Versand von VS - Erfahrungen

    Dass man im Zoogeschäft bei VS meistens draufzahlt ist ja bekannt.Jetzt will ich mir dann ne spinne übers web holen,vom Versand hörte ich bis jetzt nur positive Erfahrungen. Allerdings kam mir noch nie zu Ohr dass eine Spinne mal tot ankam.Habt ihr diese Erfahrung schon gemacht oder war bei euch auch alles perfekt. Wie lang hat es gedauert bis sie ankam,waren es immer weibchen (adult) und wo habt ihr sie gekauft ???
    Danke


  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    hey!

    also ich denke jeder der eine spinne versendet wird versuchn es so zu machn das die spinne auch heil ankommt!!!und doch kommt es immer wieder vor das mal ein totes tier ankommt!!der haken dabei ist ja das man das tier bereits bezahlt hat und keine rückerstattung bekommt (soviel ich weiss)!!wie lang es dauert bis sie ankommt ist denk ich auch verschiedn (vom versender abhängig ).
    ich weiss zwar nicht wies mit den geschlechtern aussieht aber da sollte eigentlich das von dem anbieter beschriebene tier kommen welches du dir bestellt hast(also männlein oder weiblein falls bekannt natürlich) ,ob auch spiderlinge verschickt werdn weiss ich ned!!
    ich selbst hab mir noch nie eine spinne zuschickn lassn und werd dies auch nicht tun da ersten mir pers. das risiko zu gross ist und zweitens ich absolut kein freund davon bin :!:

    nun ich hoffe einwenig geholfen zu habn :wink:
    und sollte etwas falsch sein werdn mich sicher andre verbessern können!

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    253

    Re: Versand von VS - Erfahrungen

    Hallo,
    also ich hab meine erste VS (G. rosea) auch über Versand bekommen. Wenn sie gut verschickt werden kann auch nichts passieren. Der Händler, von dem ich die VS hab, sagt er hat schon nach Kenia und Kanada versendet und dass alle heil angekommen sind. Meistens werden sie in eine Filmdose mit einem feuchten Tuch drinnen gesteckt, gut ausgepolstert und dann versendet. Am besten am Montag oder Dienstag, so kann man sicher gehen, dass sie nicht übers Wochenende in einem überhitzten Postauto schmoren müssen.
    Wie lang hat es gedauert bis sie ankam?
    Bei mir hat es 1 oder 2 Tage gedauert.
    waren es immer weibchen (adult
    Weiß nicht, ist ein Spiderling?
    wo habt ihr sie gekauft ???
    In einer Kleinanzeige im VSIC, momentan hab ich noch eine gekauft, ist aber noch nicht da, die hab ich aus den Kleinanzeigen von http://www.von-tronje.de/spinnen<br ... /> mfg Billy

  4. #4
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    253

    Re: Versand von VS - Erfahrungen

    Hallo,
    also ich hab meine erste VS (G. rosea) auch über Versand bekommen. Wenn sie gut verschickt werden kann auch nichts passieren. Der Händler, von dem ich die VS hab, sagt er hat schon nach Kenia und Kanada versendet und dass alle heil angekommen sind. Meistens werden sie in eine Filmdose mit einem feuchten Tuch drinnen gesteckt, gut ausgepolstert und dann versendet. Am besten am Montag oder Dienstag, so kann man sicher gehen, dass sie nicht übers Wochenende in einem überhitzten Postauto schmoren müssen.
    Wie lang hat es gedauert bis sie ankam?
    Bei mir hat es 1 oder 2 Tage gedauert.
    waren es immer weibchen (adult
    Weiß nicht, ist ein Spiderling?
    wo habt ihr sie gekauft ???
    In einer Kleinanzeige im VSIC, momentan hab ich noch eine gekauft, ist aber noch nicht da, die hab ich aus den Kleinanzeigen von http://www.von-tronje.de/spinnen<br ... /> mfg Billy

  5. #5
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    12.07.2003
    Beiträge
    253
    Hallo,
    sorry, dass ich deinen Thread mit den 2 Antworten verschändelt habe. ops: . Der Zurück-Button meines Browser bestätigt die Antwort manchmal zweimal. Das war auch schon bei "vergiftetes Futter" ein Problem. ops: ops: ops: ops: ops: ops: ops: ops:

    mfg Billy

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2002
    Beiträge
    1.006
    Hallo

    komisch das du der einzige bist dem das passiert! :roll:

    Warum benutzt du denn überhaupt den Zurück-Button nach einem Posting?

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2002
    Beiträge
    1.006
    Hallo Lorenz,

    also ich kann dir nur empfehlen deine Spinnen übers Web zu kaufen!
    Oder du gehst mal auf ne Börse, da hast du den Vorteil die Tiere vorher zu sehen und eventuell bekommst du noch gute Tips vom Züchter!

    Ich hab bis jetzt nur positive Erfahrungen gemacht mit dem Versand von Vogelspinnen! Bei mir kamen alle lebendig an! Die meisten versenden nur Montags bis Mittwoch, damit die Spinne nicht übers Wochenende in der Post rumliegt! Normalerweise dauert es so ca. 2 Tage bis das Päckchen ankommt.

    Ich würde dir raten deine Spinne über diverse Kleinanzeigen, z.B. www.terraristik.com zu kaufen! Weil dort die Spinnen meistens von privaten Züchtern kommen und man sich einigermassen sicher sein kann, keinen Wildfang zu bekommen!
    Dies ist bei manchen anderen Online-Shops garantiert nicht gewährleistet!

    Wenn das Geschlecht bereits bestimmbar ist, ist es kein Problem ein Weibchen zu bekommen!

    Was willst du denn für eine Spinne? Eventuell kann man dich ja an günstige Züchter vermitteln! :wink:

  8. #8
    Registriert seit
    07.05.2003
    Beiträge
    293
    hey!
    also ich habe auch schon ein paar mal mir spinnen zuschicken lassen!und sie sind immer im sehr guten zustand angekommen!werde es auch in zukunft tun oder was noch besser ist über verschiedene messen.wo ich mir halt beim verschicken gedanken machen würde ist im winter!den da glaube ich würde ich keine tiere bestellen oder verkaufen!es gibt zwar wärmekissen aber ob die so viel bringen wäre ich mir nicht so sicher!

    grüße marcel

  9. #9
    Registriert seit
    05.07.2003
    Beiträge
    43
    Hallo,

    also ich kann nur gutes über den Versand von VS berichten. Ich bestelle schon seit längerem (wenn ich sie halt nirgend wo anders her bekomme) bei ms-reptilien. Keine Todesfälle, super sicher verpackt und die Tiere erreichen immer wohlbehalten ihr "neues zu Hause"

    Grüsse Bettina

  10. #10
    Lord of Gore Gast
    Ne Börse gibts nicht so oft im raum München erst wieder im November. Was für ne Spinne weiss ich noch nicht.Ich bräuchte ne adulte Colloratovillosum (weiblich) zum paaren oder aber ne parahybana,smithi oder emilia.Mal schaun

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VS - Versand
    Von astracaravan im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 15:43
  2. Versand von VS!
    Von subzero im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.10.2010, 19:22
  3. Versand
    Von 551970 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 11:47
  4. Versand von V-spinnen
    Von Peter im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 19:40
  5. Versand von Futtertieren - Erfahrungen
    Von Lord of Gore im Forum Terrarium
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 22:10