Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 33

Brachypelma baumgarteni, meine erste Spinne ist heute eingezogen!

Erstellt von Arachno-Alex, 15.01.2011, 01:05 Uhr · 32 Antworten · 8.407 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    40

    Brachypelma baumgarteni, meine erste Spinne ist heute eingezogen!

    Hallo zusammen,

    heute habe ich meine erste VS bekommen, entgegen meines Vorhabens ist es nun doch keine B. smithi, sondern eine Brachypelma baumgarteni geworden.

    Wie es jetzt dazu gekommen ist, möchte ich Euch kurz schildern.

    Gersten bei zig Zoofachhändlern in meiner Umgebung wegen Lehmpulver angerufen. Bei einem Laden, von dem ich gar nicht wusste dass er auch VS verkauft, ich aber dennoch mal auf Verdacht fragte ob er eine smithi hätte oder wüsste woher ich in der Nähe einen bekommen könnte, bekam ich die Antwort: „Nein, aber wir haben eine Brachypelma baumgarteni, die meinem Vorgänger als smithi verkauft wurde und es ihm aus Mangel von Kenntnis und der Ähnlichkeit mit der Brachypelma baumgarteni nicht aufgefallen war.

    Ich dann einfach mal ohne große Erwartungen zu dem Laden gefahren und mir die Brachypelma baumgarteni angeschaut.

    Was soll ich Euch sagen – es war Liebe auf den ersten Blick, jedenfalls aus meiner Sichtweise. Also Spinne gekauft und ab damit in mein neues Terrarium.

    Da saß die Kleine nun in einer Ecke und rührte sich erstmal nicht. Kann ich auch gut nachvollziehen, denn so ein Umzug ist nun mal mit einem gewissen Stress verbunden.

    Nach etwas über einer Stunde wurde die Felsdekorrückwand erkundet und dort verharrte sie knapp fünf Stunden. Alle Achtung, ich hätte bei so einer Übung lange Arme bekommen.

    Nach den erwähnten fünf Stunden wurde dann jede Ecke des Terrariums erkundet, aber ganz ganz vorsichtig. Und nun spinnt meine Kleine im wahrsten Sinne des Wortes, denn von allen Wänden und Ecken zieht sie ihre Lianen – keine Ahnung ob das normal ist.

    Im Augenblick, ist das Terrariumlicht abgeschaltet und die Süße putzt sich – jedenfalls solange der neugierige Alex mit seiner Nase nicht zu nahe an die Scheibe kommt.

    Laut Händler und Herkunftsnachweis ist meine Kleine ein Mädchen. Ihre KL schätze ich so auf ca. 4 – 5 cm.

    Anbei gibt es auch schon ein erstes Foto, wobei sie wie ein Profimodel brav Pose stand.

    Viele Grüße,
    Alex

    P.S.: Wenn der Händler mir nicht gesagt hätte es wäre ein baumgarteni, ich würde sie beim Vergleich von Fotos für eine smithi halten. Aber ich bin ja noch Anfänger und sehe bestimmte Dinge halt noch nicht so wie ein erfahrenen Spinnenhalter oder Händler.




  2. #2
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    246
    Guten Morgen,
    sehr schöner Bericht, danke dafür. Jetzt kommt das große ABER: Vergleiche mal die Beine deines "Model's" mit denen auf diesen Bildern! Brachypelma baumgarteni - Vogelspinne - Arachnophilia.de - Vogelspinnen im Terrarium
    Fällt dir was auf?

    Zitat Zitat von Arachno-Alex Beitrag anzeigen
    Nach den erwähnten fünf Stunden wurde dann jede Ecke des Terrariums erkundet, aber ganz ganz vorsichtig. Und nun spinnt meine Kleine im wahrsten Sinne des Wortes, denn von allen Wänden und Ecken zieht sie ihre Lianen – keine Ahnung ob das normal ist.
    Terrarium erkunden und die ersten Fäden ziehen ist normal, zur Orientierung.
    Viel Spaß mit dem Tier. wenn dir was auffällt sag bescheid!

  3. #3
    Lina-Marie Gast
    Hallö,

    na herzlichen Glückwunsch!
    Auch, wenns keine Baumgarteni ist, ein sehr schönes Tier,
    auch wenn ich nicht von Käufen in Zoohandlungen überzeugt bin.
    Aber ich wünsch dir viel Spass an deinem Tier und so, wie du über Tiere zu denken scheinst,
    wird sie es ja sicher gut haben!

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    also für eine baumgarteni wäre mir da definitiv auch zuviel schwarz an den Beinchen....ich glaube auch dass es eine smithi ist.
    Soweit ich weiß soll der Hauptunterschied zwischen den beiden Arten in der hellbräunlichen Färbung bei B.baumgarteni auf Metatarsus und Tibia liegen, und das kann ich bei Deinem Foto nicht feststellen.

  5. #5
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    40
    Moin Species,

    jepp, mir fällt etwas auf - nach meinem bescheidenen Anfängerwissen, Deinem und Linas Hinweis, würden ich sagen, es ist keine baumgarteni. Jetzt habe ich mir nochmals mein "schlaues" Buch und die anderen Beschreibungen hier auf der Artenliste angeschaut und komme in die Versuchung zu sagen, es ist ein smithi.

    Viele Grüße,
    Alex

  6. #6
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,
    eine Brachypelma baumgarteni ist es sicher nicht. Diese hat durchgängig orangegefärbte Beine.
    Ich habe davon mehrere im Bestand.

    So sieht eine baumgarteni aus:
    627479395127.jpg

    LG

  7. #7
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    40
    Hallo Tina,

    Tibia ist in etwa oben schwarz und unten hellorange bis beige. Metatarsus oben schwarz und unten ein kleiner Teil beige. Ich hoffe, dass hat Dir etwas geholfen.

    Viele Grüße,
    Alex

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo Alex,

    du hast es ja schon selbst festgestellt - keine baumgarteni :-)

  9. #9
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    40
    Hallo darkcrow,

    jepp, die sieht ganz anders aus als meine.

    Na ja, dann hatte man dem Zooladen doch die richtige Spinne verkauft und der neue Mitarbeiter hat keine Ahnung. Falls das so ist, habe ich preislich ein Schnäppchen gemacht, da ich den Preis für eine baumgarteni gezahlt habe.

    Obwohl, bei den "Fachkenntnissen" könnte auch die Geschlechtsbestimmung nicht stimmen und man hat mir vielleicht einen Bock verkauft.

    Kann man eigentlich über die EA-Nr. die auf dem Herkunftsnachweis draufsteht etwas mehr in Erfahrung bringen? Also wer Züchter oder Großhändler ist.

    Viele Grüße,
    Alex

    P.S.: Meiner Kleinen geht es gut, die sitzt gerade neben der Trinkstelle und schaut mir zu wie ich hier schreibe - neugierig die Süße.

  10. #10
    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    40
    Hallo Tina,

    Zitat Zitat von Spidermum78 Beitrag anzeigen
    Hallo Alex,

    du hast es ja schon selbst festgestellt - keine baumgarteni :-)
    Na ja, Ihr habt mir ja mit einem dicken Holzpfahl oder eher schon fast mit einem ganzen Wald den entscheidenden Wink gegeben.

    Ohne Euere fachkundigen Hinweise wäre ich da als Anfänger nicht drauf gekommen, jedenfalls nicht so früh wie jetzt. Dafür meinen herzlichen Dank an Euch!

    Viele Grüße,
    Alex

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. seit heute meine erste Spinne =)
    Von Benner im Forum Technik
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 00:21
  2. Meine 0.1 Brachypelma smithi-neu eingezogen
    Von chris-smithi89 im Forum Bilder
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.01.2012, 14:29
  3. Meine Brachypelma smithi ist heute gestorben!
    Von Dagoba im Forum Krankheiten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 15:03
  4. Meine Spinne hat heute....
    Von Stonerain im Forum Laberecke
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 23:59
  5. Ich bekomm heute meine erste VS! =)
    Von Athazagora im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 13:06