Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 44

mit 15 ne vogelspinne

Erstellt von Lucy Maus, 04.04.2011, 11:29 Uhr · 43 Antworten · 10.128 Aufrufe

  1. #11
    Denton Van Zan Gast
    Zitat Zitat von Ridley Beitrag anzeigen
    Gartencenter oder in einer Zoohandlung.
    Zitat Zitat von Ridley Beitrag anzeigen
    Zumeinst ist Fachkompetenz dort auch ein Fremdwort.
    Geht ihr "Fachhandel" - Verneiner eigentlich auch zu der attraktiven Dame an die Kinokasse, weil ihr dort eine fundierte und ausführliche Filmkritik hören wollt?

    Der Zoo-Fachhandel ist ein Unternehmen. Und jedes wirtschaftlich orientierte Unternehmen ist an der Gewinnmaximierung interessiert. Und klar ist weiterhin das, wenn ich lecker Sushi essen will, ich nicht zur Nordsee gehe. Erst recht nach 4 Jahren Informationsbeschaffungs-Arbeit.

    Gruß

  2. #12
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    100
    @Denton ...
    Ich finde den Vegleich zwischen Film/Kinokarte und einem Lebewesen etwas unpassend.

    Soo, jetzt zum Thema.
    Ich denke wenn du dich ausreichend informierst kannst du auf jedenfall eine Vogelspinne halten. Jetzt musst du dich erstmal für eine Art entscheiden. Wie soll denn die Spinne aussehen bzw. welche gefallen dir denn? Soll sie Baum oder Bodenbewohnnend oder Baumbewohnend sein? Soll das Terrarium eher ein Trocken- oder ein Feuchtterrarium sein?
    Ich bin z.B. erst 13 und besitrze fast 30 VS.
    Grüße Louis

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Hallo,
    Bin auch erst 15 und interessiere mich schon seit 11 jahren für vogelspinnen. Hab mit ner smithi begonnen. Hab sie mit 13 bekommen. Hab jetzt 10 spinnen. Ich habe am anfang viel falsch gemacht da ich mein wissen aus büchern hatte und darinn oft blödsinn steht. Aber mit dem forum kann man nichts mehr falsch machen. Ich empfehle dir chromatopelma cyaneopubescens für den anfang.

  4. #14
    Denton Van Zan Gast
    Zitat Zitat von ChromaToMo Beitrag anzeigen
    Ich finde den Vegleich zwischen Film/Kinokarte und einem Lebewesen etwas unpassend.
    Dann hast du es nicht verstanden.

    Zitat Zitat von ChromaToMo Beitrag anzeigen
    Soll sie Baum oder Bodenbewohnnend oder Baumbewohnend sein?


    Gruß

  5. #15
    Registriert seit
    04.04.2008
    Beiträge
    93
    Geht ihr "Fachhandel" - Verneiner eigentlich auch zu der attraktiven Dame an die Kinokasse, weil ihr dort eine fundierte und ausführliche Filmkritik hören wollt?
    Nein, sondern weil wir 'ne Eintrittskarte haben wollen, der es egal ist, ob man sie artgerecht gehalten hat oder nicht. Ich will von einer Kinokassiererin ja auch keine Beratung, in welchen Film ich gehe, wenn ich allerdings in einem Zoofachgeschäft ein Tier erwerben möchte sieht die Sache doch schon deutlich anders aus. Wobei ich damit nicht sagen will, dass es keine guten Zoofachhändler gibt, aber es gibt definitiv zu wenige von ihnen.

    Ich denke auch, dass es prinzipiell kein Poblem ist mit 15 eine Vogelsinne zu halten, ich hatte meine erste mit 13 (wobei mein Vater mich allerdings unterstützt hat, vor allem finanziell...). Solang deine Eltern nichts dagegen haben sollte das kein Problem sein.

    sind die eigentlich sehr teuer?
    Das kommt, wie gesagt wurde, darauf an, welche Art man haben will und wie alt das Tier beim Kauf ist. Auch bei den Terrarien ist das unterschiedlich, je nachdem wie man sie einrichtet. Ich ürde auch mal ein Blick in die Vogelspinnenbörse dieser Homepage werfen, da kann man mal nachschauen, wie die Preise momentan stehen.

    und wenn ja welche wer für den anfang am besten?
    ich dachte vieleicht an eine smithi
    Welche Spinne man am Anfang wählt ist vor allem auch eine persönliche Frage. Eine smithi ist auf jeden Fall kein schlechte Wahl und wird Anfängern oft empfohlen. Eine andere typische Anfängerspinne wäre auch Grammostola rosea wie bei mir. Da würd ich mich einfach mal im Artenteil hier umschauen, welche Tiere dir gefallen.
    Ich empfehle dir chromatopelma cyaneopubescens für den anfang.
    Das z.B. ist eine optisch sehr schöne Spinne und ich würde sagen, dass sie auch für einen Anfänger kein Problem darstellen sollte, zumindest, wenn ich mir meine anschaue.
    Solltest du dir wirklich eine smithi anschaffen wollen, würde ich auch dazu raten, dieses Buch zu kaufen, das Ridley dir empfohlen hat.

    Lg
    Astrospider

  6. #16
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Wäre total toll, wenn man nicht ewig eine Grammostola rosea als "Anfänger-spinne"
    bezeichnen würde, zumindest nicht ohne auf die Winterruhe hinzuweisen.

  7. #17
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Roseas sollte man sowieso nicht kaufen da die adulten meistens wildfänge sind. Und gerade als anfänger ist es glaub ich interessanter wenn man mit einer größeren beginnt und nicht mit einem sling.

  8. #18
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    27.01.2011
    Beiträge
    243
    Ich find Spiderlinge für Anfänger besser......
    So gehen die Meinungen auseinander.....

  9. #19
    Registriert seit
    15.06.2010
    Beiträge
    244
    Hey,

    ich finde nen Spiderling auch besser für den Anfang. Ich hab mit nem A-versicolor Spiderling angefangen. Für mich persönlich die beste Entscheidung.
    Und die G. rosea kann auch arg zickig werden. Meine will mich immer fressen, wenn sie hunger hat.
    Ich vertrete die Meinung: Such dir nen Tier aus, wenn du dich genügend informierst und dir bei bedarf Hilfe holst, klappt das schon. Gibt auch Leute, die mit ner Pt. murinus anfangen, was für mich keine Option gewesen wäre.


    kind regards


    Tessa

  10. #20
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    189
    Hallo,

    Ich persönlich finde, dass für einen Anfänger eine Spinne ideal ist, die trocken gehalten wird. Denn man hat einfach weniger, was man beachten muss, da solche Sachen wie weiße Asseln, Springschwänze etc. einfach nicht beachtet werden müssen, da man bei einer trocken zu haltenden Art sowieso kein Problem mit Schimmel bekommt.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 18.10.2019, 12:17
  2. Name für die Vogelspinne
    Von J.J im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 03.11.2017, 15:08
  3. Vogelspinne
    Von Danceres im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.10.2012, 06:10
  4. Vogelspinne tot?!
    Von ScOp_Sp|D3r-M1n im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 14:31