Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

HILFE, Beine bei der Häutung verloren

Erstellt von Karo, 20.10.2003, 15:44 Uhr · 14 Antworten · 3.667 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    17

    HILFE, Beine bei der Häutung verloren

    :cry:

    Unsere Grammostola rosea hat eine 4 tägige Häutung hinter sich. LEIDER hat sie bei der Häutung auf der linken Seite alle 4 Beine direkt am Körper verloren. Nun ist es sehr schwer für sie sich fortzubewegen, aber sie schafft es ohne im Kreis zu laufen. Wir wissen nicht ob man die Spinne so am leben lassen sollte, wir wollen sie auf keinen Fall einfrieren und brauchen deshalb soviel Rat wie möglich. Beim Futterfang kann man der Spinne ja behilflich sein, aber ihr Abdomen schleift sozusagen am Boden, ist das gefährlich?
    Ausserdem habe ich gehört, dass die Beine nicht nachwachsen, wenn sie direkt am Körper abfallen und ich weiß nicht ob sich die Spinne quällt.

    !!! BITTE DRINGEND UM RAT !!!

    Gruß
    Karo


  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2002
    Beiträge
    1.006
    Hallo

    wie gross ist das Tier denn?

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335

    Re: HILFE, Beine bei der Häutung verloren

    Zitat Zitat von Karo
    Ausserdem habe ich gehört, dass die Beine nicht nachwachsen, wenn sie direkt am Körper abfallen und ich weiß nicht ob sich die Spinne quällt.
    Hi Karo,

    also das die Beine da nicht wieder nachwachsen wäre mir neu. Sag mal von wem du das gehört hast.
    Kannst ja mal hier was zum Thema lesen:

    Breene, R. G. On Arachnid Regeneration & Cosmic Spider Sperm. http://www.atshq.org/articles/Regeneration.pdf

    Meine Spinnen haben alle ihre Beine direkt am Körper verloren/abgeworfen - und bei allen sind sie wieder nachgewachsen.

    Ich würde alle Gegenstände, an denen sich die Spinne verletzen könnte (Kork, Holz...) aus dem Terrarium entfernen und auf einen neue Häutung hoffen.

    Mfg
    Kai

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Kris
    Hallo

    wie gross ist das Tier denn?

    Vor der Häutung war sie 5 cm. Danach habe ich sie natürlich nicht mehr gemessen, möchte ihr soviel stress wie möglich ersparen.

    Danke
    Karo

  5. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    17

    Re: HILFE, Beine bei der Häutung verloren

    Zitat Zitat von Kai

    Meine Spinnen haben alle ihre Beine direkt am Körper verloren/abgeworfen - und bei allen sind sie wieder nachgewachsen.

    Mfg
    Kai
    Hi,

    danke für den Rat, das gibt mir schon wieder viel Hoffnung, da alle meinten: einfrieren.
    Aber wenn deine Spinnen sogar schon mal alle beine direkt am Körper verloren hanen, gammelten die sozusagen auf einer Stelle vor sich hin oder was?

    Ich denke bei meiner dauert das noch ne ganze Weile bis sie sich wieder Häutet. Habe sie seid 7 monaten und sie hat sich jetzt erst gehäutet, wenn sie älter ist, kann das 1 bis 2 Jahre dauern, ist das ok für sie mit 4 beinen durch die gegend zu laufen?

    Gruß
    Karo

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2002
    Beiträge
    2.335

    Re: HILFE, Beine bei der Häutung verloren

    Zitat Zitat von Karo
    Zitat Zitat von Kai

    Meine Spinnen haben alle ihre Beine direkt am Körper verloren/abgeworfen - und bei allen sind sie wieder nachgewachsen.

    Mfg
    Kai
    Hi,

    danke für den Rat, das gibt mir schon wieder viel Hoffnung, da alle meinten: einfrieren.
    Aber wenn deine Spinnen sogar schon mal alle beine direkt am Körper verloren hanen, gammelten die sozusagen auf einer Stelle vor sich hin oder was?
    Hi Karo,

    so war das ja nicht gemeint

    Also alle meine Spinnen, die jemals Beine verloren haben, taten dies an der Sollbruchstelle am Körper.
    Keine meiner Spinnen hat jemals alle! Beine verloren.

    Aber nochmal die Frage:
    Wer hat denn alles gesagt?: Einfrieren!


    Gruß
    Kai

  7. #7
    Registriert seit
    30.08.2002
    Beiträge
    1.006
    Hallo,

    also wenn du meine ehrliche Meinung hören willst, dann würde ich die Spinne einfrieren!
    Falls du mit 5cm die Körperlänge gemeint hast, dann ist deine Spinne so gut wie adult und die Beine bräuchten ja mehrere Häutungen um sich zu regenerieren!

    Aber wenn sich die Spinne jetzt nur noch in Abständen von einem Jahr häutet würde sie ja die ganze Zeit nur auf 4 Beinen rumkriechen.

    Wie gesagt meine Meinung!

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    17

    Re: HILFE, Beine bei der Häutung verloren

    Zitat Zitat von Kai

    Hi Karo,

    so war das ja nicht gemeint

    Also alle meine Spinnen, die jemals Beine verloren haben, taten dies an der Sollbruchstelle am Körper.
    Keine meiner Spinnen hat jemals alle! Beine verloren.

    Aber nochmal die Frage:
    Wer hat denn alles gesagt?: Einfrieren!


    Gruß
    Kai

    Hi, :P

    ups, Ich kenne persönlich nur 1 Spinnenhalter, der nicht genau wußte ob man sie am leben lassen sollte oder nicht.
    Dann habe ich irgendwelchen Leuten auf irgendwelchen Seiten Emails geschrieben. Alle Antworteten ich solle sie einfrieren, aber ich möchte alles tun um sie nicht einfrieren zu müßen.
    Und als ich diese Seite gefunden hab, habe ich erst ein bisschen Hoffnung bekommen und bin eigentlich auch ganz zufrieden mit der Hilfe.

    Also hier rät mir auch wieder einer zum einfrieren.

    Hmm, ich werde ihr Terrarium erstmal Behindertengerecht einrichten.

    Wie schon gesagt ist ´sie vor der Häutung schon 5 cm groß gewesen und es wird dauern bis sie sich wieder Häuten wird.

    Danke, Danke
    Karo

  9. #9
    Registriert seit
    29.07.2001
    Beiträge
    1.391
    Hallo,

    Meine (adulte) Versi hatte mal die zwei hinteren Beine auf einer Seite bei einer Häutung abgeworfen. Nach EINER Häutung hatten die regenerierten Beine bereits die halbe Grössen der anderen. Nach 3 Häutungen war kein Unterschied mehr zu merken.

    Ich weiss jetzt nicht wie schnell die Spinne 4 Beine regenerieren wird, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass sie sich jetzt nicht all zu viel Zeit nimmt bis zur nächsten Häutung. Was meinen unsere erfahreneren VS-Halter dazu?

    Ich denke jedenfalls, dass es keinen Grund gibt das Tier ein zu frieren ...

    MfG,
    Sven

  10. #10
    Registriert seit
    20.10.2003
    Beiträge
    17
    Zitat Zitat von Sven
    Hallo,

    Ich denke jedenfalls, dass es keinen Grund gibt das Tier ein zu frieren ...

    MfG,
    Sven
    Hi,

    das war doch mal ein Wort.
    Kann die Spinne den die Zeitabstände der Häutung beeinflussen?



    Ich freu mich jedenfalls über die korrekte Hilfe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe!!!! Spinnenwarze beim Sturz verloren!!!
    Von Anton im Forum Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 06:44
  2. Hilfe ! Meine Smithi hat 4 Beine verloren !
    Von Omsel im Forum Haltung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.2007, 02:25
  3. Hilfe! Teraposa Blondi hat ein Bein verloren.
    Von hardcoredrsdn im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 14:08
  4. Bein bei Häutung verloren
    Von Bellis im Forum Haltung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 22:11
  5. Taster bei Häutung verloren!
    Von Avicularia versicolor im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2004, 12:46