Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Großes Problem Milben oder Blattläuse ??

Erstellt von MrBurns, 01.05.2011, 20:42 Uhr · 21 Antworten · 7.561 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66

    Großes Problem Milben oder Blattläuse ??

    Servus brauche mal eure Hilfe habe ein großes Problem. Wollte grade die Tiere Füttern da sehe ich das mein eines Spinnen Terra Komplett voll mit kleinen Fichern ist, sie sind ca 1 mm groß weiß und wusseln überall rum, sind nicht besonders schnell. Auf dem Terra habe ich ein Glas mit Ablegern stehen daher weiß ich nicht ob es Blattläuse sein könnten, neben mein Spinnen Tarra steht noch ein Becken mit Achatschnecken, soweit ich es sehen könnte sind die Dinger nicht in den Becken drin sondern zu Tausenden rund um die Becken und der Schrank ist komplett voll, das einzigste was ist beim Spinnenterra sind sie über die E Schiene von der Falltür auf die andere Seite der Scheibe auch gekommen, am Bodengrund konnte ich aber in beiden Becken nix sehen.
    Was mich nur wundert vor 2 Tagen habe ich noch nix gesehen, und heute alles voll wusste garnicht wie ich die alle wegbekommen sollte.
    Zum Ableger sagt am besten nix mit Pflanzen habe ich kein Händchen geht alles Kaputt bei mir, daher stand das Glas so ca 1 Jahr in der Stube auf der Fensterbank, dort waren die Ficher aber nie, vor ca 4 oder 8 Wochen habe ich die Letzten Reste meiner überlebenden Pflanzen mal ins Terra Zimmer gestellt, daher hoffe ich das es Blattläuse sind.
    Ich weiß die Fotos sind nicht die besten aber besser bekomme ich sie leider nicht hin, könnt ihr mir vielleicht sagen was es ist ?? mache mir Sorgen das es Milben sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Basti3 Gast
    Hi,
    Nach Blattläusen sieht das nicht gerade aus.Die sind ja normalerweise grünlich gefärbt.
    Kannst du die kleinen Tiere vielleicht noch genauer beschreiben?Schau sie mal mit einer Lupe genau an.

  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Vielleicht ist es das selbe Problem wie hier.
    Hiiilfe h. Incei

  4. #4
    Denton Van Zan Gast
    Hallo,

    entferne mögliche Futterreste, Wassernäpfe und sonstige feuchtigkeitbergenden Gegenstände. Achte auf eine (vorrübergehend) trockene Haltung. Was du mit einem feuchten Tuch abwischen kannst, wische es ab. Sollte der Befall nicht von alleine zurückgehen bzw. ganz aufhören, kannst du zusätzlich mit Infrarotlampen arbeiten.

    Schau dir mal deine Achatschnecken genauer an... könnte die Quelle sein.

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66
    @ Basti3
    Habe mit der Lupe mal nachgesehen, aber sind zu klein um was zu erkennen.


    @chris2301
    Genau danach sieht es mir aus, genau so wie er es beschreibt ist es bei mir auch, werde mich jetzt mal auf die suche nach ein Toten Heimchen oder so machen, melde mich gleich nochmal

  6. #6
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66
    Nix gefunden, nur das die Ficher doch in den Becken drin sind.
    So ein Mist wenn das Milben sind habe ich ein Problem, hab noch Bartis im selben Raum.

  7. #7
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66
    Bin noch am googeln und habe mir mal Fotos angesehen von Miblen, sind die immer Rund ? weil die dinger die habe sind mehr platt und Oval ??

  8. #8
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66
    Es ist echt unglaublich, grade noch mal aufgestanden und nachgesehen und alles wieder voll, die Dinger sind sogar 1 Meter bis 1,5 Meter verteilt auf mein klein Schränken anzutreffen die dort stehen aber nur eine Handvoll. Wenn es Substratmilben sind verbreiten die sich soweit vom Terra auf Schränke auch ?
    Werde jetzt die Becken ausduschen und die Schränke abwischen, mache mir nur Sorgen das die Dinger sich in der Wohnung verbreiten hat einer Ahnung davon ? Den Ableger habe ich weggeworfen dort waren sie auch drin.

  9. #9
    Basti3 Gast

  10. #10
    Registriert seit
    26.01.2011
    Beiträge
    66
    Hab mir grade ein Mikroskop gekauft, jetzt kann ich auch bessere Bilder zeigen.
    Weiß einer was das sein könnte ?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 4.jpg (13,2 KB, 27x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 1.jpg (10,0 KB, 21x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (13,8 KB, 22x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (10,0 KB, 17x aufgerufen)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Milben oder ähnliches Problem
    Von DuisburgerSpiderman im Forum Krankheiten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 04.05.2011, 21:48
  2. Großes Problem mit Bartagame
    Von DuisburgerSpiderman im Forum Laberecke
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 20:47
  3. Großes Problem
    Von Jhonny_W im Forum Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.07.2007, 22:39
  4. Großes (!) Problem
    Von arachnodeus im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 00:54
  5. blattläuse/milben?
    Von sebo24 im Forum Terrarium
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2004, 08:37