Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Weiße Asseln

Erstellt von Edobe, 04.04.2012, 15:10 Uhr · 33 Antworten · 8.075 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.07.2011
    Beiträge
    225

    Weiße Asseln

    Moin.
    Hab mir ne Dose weiße Asseln geholt. Beim reinkippen ins Terra hab ich so ca 10 Stk gesehen.. das war aber auch das einzige und letzte mal das ich die gesehen hab. Woher weiß ich nun ob noch welche Leben und ob ich Nachschub brauch?


  2. #2
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    91
    Wenns im Terrarium anfängt zu schimmeln brauchst du Nachschub. Ansonsten sie die Asseln generell nicht sehr zeigefreudig. Nur weil du keine siehst heißt es nicht dass keine da sind.

    Grüße

    Nadine

  3. #3
    spinnenheinz Gast
    Hi.
    Nadine hat recht, man sieht sie nicht so oft. Ich habe ein Stück Rinde auf den Boden gelegt und darunter ist es immer feucht. Ab und zu lege ich ein zerquetschtes Heimchen oder Fischflocken unter diese Rinde. Was meinst Du, was da los ist?! Du glaubst gar nicht, wie viele weisse Asseln da auf einmal zu sehen sind. Versuch es mal mit Fischfutter. Hier mal die Asseln beim fressen von Fischflocken unter einem Stück Schiefer.Wie Du siehst, regelmäßig Nachwuchs.
    Gruß Heinz

  4. #4
    spinnenheinz Gast
    Hi.
    Du kannst aber auch normale Asseln nehmen.
    Gruß Heinz

  5. #5
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    91
    Zitat Zitat von spinnenheinz Beitrag anzeigen
    Hi.
    Du kannst aber auch normale Asseln nehmen.
    Gruß Heinz
    Ich hol mir echt normale Asseln aus dem Garten? Kann ich mir da irgendwelche Parasiten die schädlich für die Spinnen sind einfangen? Und besteht die Gefahr dass die Asseln die Spinnen anfressen könnten? Ich denke da an meine B. schroederi die noch 1cm KL hat, grübel...



    Und um noch ganz kurz OT was hinterher zuwerfen. Heinz, du weißt ja ich bin großer Fan deiner Bilder, sogar wenn´s nur ein Asselbild ist, schwärm...

    Grüße

    Nadine

  6. #6
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Hi Nadine!

    VS kommen seit über 400 Mio. Jahren wunderbar mit anderen Kleinstlebewesen wie "effen Asseln" etc. gut zurecht - also schon lange bevor jemand ihr Habitat "Garten" nannte. ^^ Mach Dir keine Sorgen, Du kannst getrost Kellerasseln als Müllabfuhr nutzen, ich mache das seit Jahren und musste seitdem kein einziges Terrarium mehr "sauber" machen und es wurde auch noch keine VS von ner Assel gefressen - eher mal umgekehrt....

    Grüsse!

    Steffi

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    960
    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    - eher mal umgekehrt....
    besonders wenn die Spinne erst 1 cm groß ist^^ da ist so eine Kellerassel ein willkommener Snack

  8. #8
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    91
    Hi,

    super, danke ihr zwei!

    Dann werd ich morgen mal losziehen Asseln suchen!

    Grüße

    Nadine


    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    Hi Nadine!

    VS kommen seit über 400 Mio. Jahren wunderbar mit anderen Kleinstlebewesen wie "effen Asseln" etc. gut zurecht - also schon lange bevor jemand ihr Habitat "Garten" nannte. ^^ Mach Dir keine Sorgen, Du kannst getrost Kellerasseln als Müllabfuhr nutzen, ich mache das seit Jahren und musste seitdem kein einziges Terrarium mehr "sauber" machen und es wurde auch noch keine VS von ner Assel gefressen - eher mal umgekehrt....

    Grüsse!

    Steffi
    Zitat Zitat von tarpan Beitrag anzeigen
    besonders wenn die Spinne erst 1 cm groß ist^^ da ist so eine Kellerassel ein willkommener Snack

  9. #9
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    45
    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    Hi Nadine!

    VS kommen seit über 400 Mio. Jahren wunderbar mit anderen Kleinstlebewesen wie "effen Asseln" etc. gut zurecht - also schon lange bevor jemand ihr Habitat "Garten" nannte. ^^ Mach Dir keine Sorgen, Du kannst getrost Kellerasseln als Müllabfuhr nutzen
    ich denke die frage mit den "Spinnenfeindlichen Parasiten" ist noch offen oder?
    besteht denn jetzt gefahr das dies geschieht?

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von Metaldrummer_92 Beitrag anzeigen
    ich denke die frage mit den "Spinnenfeindlichen Parasiten" ist noch offen oder?
    besteht denn jetzt gefahr das dies geschieht?
    @Metaldrummer: keine Ahnung ob man in Nadines Garten "spinnenfeindliche Parasiten" fangen kann - ich war noch nie dort und kanns einfach nicht beurteilen...
    Allerdings halte ich seit vielen Jahren Kellerasseln aus dem Garten in meinen Terrarien und DIE haben (bisher) keine Probleme bereitet.

    Grüsse!

    Steffi

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. weiße Asseln
    Von choca im Forum Futter
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 07.11.2017, 11:34
  2. Weiße Asseln
    Von Chaos im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 21:25
  3. Weiße Asseln
    Von MrBurns im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 23:29
  4. Weiße Asseln
    Von Bi_e_ne im Forum Terrarium
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 17:30
  5. Weiße Asseln wo her?
    Von Nix im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 11:41