Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 32

Bein gebrochen. Was nun?

Erstellt von Aaron., 11.09.2012, 11:46 Uhr · 31 Antworten · 5.541 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    64

    Bein gebrochen. Was nun?

    Hallo,

    soeben ist meine 0.1 chromatopelma cyaneapubescens ( KL 3cm ) angekommen, nur habe ich leider feststellen müssen das sie sich ein Bein gebrochen hat. Nun wollte ich wissen ob ich ihr das Bein amputieren soll oder einfach so lassen. Sie zeigt auch wenig Reaktionen als ich sie Anfangs mit der Pinzette aus der HD "wegstupsen" wollte, die A. geniculata hat beispielsweise die Pinzette angegriffen ( ein richtiges kleines Biest ) . Kann mir da jemand helfen? Ich muss noch hinzufügen das meiner Ansicht nach dem Versender keine Schuld trifft. Das Terra ist nur ein Übergang, sie wird bald in einem geteiltem 100x 40x 40x wohnen.

    Außerdem habe ich bemerkt, das ein ca 1mm großes Viech in der HD war, es sieht leicht durchsichtig aus und hat eine dunklere Farbe am Kopf, muss ich mir jetzt Sorgen machen wie Milbenbefall oder sind das harmlose Tiere?

    freundliche Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Hi Aaron,

    ist die Pose der kleinen auf dem Bild nur so schlecht, oder sind evtl. sogar noch mehr Beine betroffen? Mir scheint das komplette letzte Beinpaar ein wenig "seltsam"

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Hallo,

    ein paar schärfere Bilder sind von Vorteil. Gib dem Tier etwas Zeit, im Moment sind die Temperaturen nachts frischer, das Tier wird ein wenig träge aufgrund dessen sein.

    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Hallo, sieht deformiert aus das letzte Beinpaar. So etwas kann passieren, wenn man eine VS direkt nach der Häutung umsetzt oder versendet, obwohl die neue Haut noch nicht ausgehärtet ist.
    Das Tier nimmt eine Schonhaltung ein und versteckt sich irgendwo ohne die nötige Gymnastik zu machen und dann sind Gliedmaßen schief, wenn diese Haltung zu lange eingenommen wird und die Haut aushärtet.
    Das ganze war jetzt nur mal ein Beispiel, es kann natürlich auch anders gewesen sein!

    Gruß Swen

  5. #5
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    64
    Hallo,
    @achidna
    das wollte ich auch noch fragen, ob ihr irgendwie erkennen könnt ob noch mehr Beine davon betroffen sind.

    Das mit den Bildern versuche ich nochmal.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    534
    Hallo Aaron,

    schärfere Bilder sind schonmal hilfreich. Inwieweit der Bewegungsablauf des Tieres eingeschränkt ist wirst aber in erster Linie erstmal nur du beurteilen können. Ich würde die Spinne erstmal in ihr Terrarium setzten und ein wenig beobachten. Versenden ist für die Spinne auch immer anstrengend. Lass Sie etwas in ruhe, biete ihr wasser an und schau einfach wie sie sich gibt.

  7. #7
    Registriert seit
    13.06.2012
    Beiträge
    64
    Hallo,

    @Swen was soll ich deiner Meinung nun denn tun. Sie war nur eine Nacht unterwegs, soll ich sie in das Terra setzten damit sich ihre Gliedmaßen wieder formieren können?

    Gruß

    Edit: Wir haben gleichzeitig geschrieben. Ich habe irgendwo mal was von einer Sollbruchstelle gehört, kann mir jemand da näheres sagen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo,
    ist es möglich das sie sich in der HD häuten wollte?

    Gruß

  8. #8
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Zitat Zitat von Spinnentier Beitrag anzeigen
    Hallo, sieht deformiert aus das letzte Beinpaar. So etwas kann passieren, wenn man eine VS direkt nach der Häutung umsetzt oder versendet, obwohl die neue Haut noch nicht ausgehärtet ist.
    Das Tier nimmt eine Schonhaltung ein und versteckt sich irgendwo ohne die nötige Gymnastik zu machen und dann sind Gliedmaßen schief, wenn diese Haltung zu lange eingenommen wird und die Haut aushärtet.
    Das ganze war jetzt nur mal ein Beispiel, es kann natürlich auch anders gewesen sein!

    Gruß Swen
    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber da liegst Du mal wieder richtig falsch. Wäre das Tier relativ frisch gehäutet, wäre das Abdomen nicht so groß.
    Als Tipp, lies Dich bitte mal ein, Du hattest doch neulich schon diese Aussage mit T.blondi Häutungsproblem aufgrund der Behaarung.
    Und Dein Händler mag auch nicht alles wissen, schließlich handelt er G.porteri als G.rosea "silver".....

    Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Zitat Zitat von Schlafsofa Beitrag anzeigen
    Ich will Dir nicht zu nahe treten, aber da liegst Du mal wieder richtig falsch. Wäre das Tier relativ frisch gehäutet, wäre das Abdomen nicht so groß.
    Das stimmt nicht! Eine meiner H. gigas hatte nach der Häutung immer noch ein dickes Ophistosoma, da ich sie zuvor sehr übertrieben gefüttert hatte!
    Ausnahmen bezüglich der Fütterung gibt es also doch!

    MfG Swen

  10. #10
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    25.08.2012
    Beiträge
    748
    Aber nicht so extrem groß, das ist Humbug!

    Die Verletzung, wenn es denn eine ist, kann alles Mögliche sein, auch DS, oder oder oder.
    Und versucht zu häuten hat sich das Tier vermutlich auch nicht, sonst würde es höchstwahrscheinlich nicht mehr leben, außerdem würde es dann andere Symptome zeigen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Spinnentier Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht! Eine meiner H. gigas hatte nach der Häutung immer noch ein dickes Ophistosoma, da ich sie zuvor sehr übertrieben gefüttert hatte!
    Ausnahmen bezüglich der Fütterung gibt es also doch!
    MfG Swen
    Und warum machst Du sowas? BTW kann man C.cyaneopubescens nicht mit H.gigas vergleichen, da die Abdomen eine völlig andere Form haben. Aber das weißt Du bestimmt schon.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Beinchen gebrochen - Bitte um schnelle Hilfe!!
    Von Stiffler im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 11:34
  2. A.bicoloratum Bein gebrochen *heul*
    Von Briensche im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 00:26
  3. Bein gebrochen und Blutet
    Von Mc.-DaVe im Forum Haltung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 12:46
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2007, 11:55
  5. Rosea Bock Knochen gebrochen
    Von gerdix im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.03.2006, 10:51