Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Dünne, weiße Würmer in der weiße-Asseln Zuchtbox, Problem für VS?

Erstellt von longboard, 30.09.2013, 20:47 Uhr · 7 Antworten · 3.802 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    37

    Dünne, weiße Würmer in der weiße-Asseln Zuchtbox, Problem für VS?

    Hallo,

    ich habe seit zwei Monaten eine Plastikdosen in der ich einen Zuchtansatz
    weisser Asseln halte. (schön feucht, ab und zu bekommen sie Nüsse oder
    Haferflocken, Heimchüberreste usw., ich lüfte alle zwei Tage, Weil keine
    Löcher)

    Ich entdeckte heute, winzige haudünne weisse Würmer an dem
    Dosenrand, in der Erde usw. Die sehen aus wie nasse weisse Katzenhaare.
    Superdünn ! Bewegen sich halt.... (Foto ausgeschlossen, da leider die Kamera
    kaputt ist)

    Frage: kennt ihr solche Würmer ( sind keine Maden!) ?? Würden diese in einem
    zukünftigen Terrarium eine VS befallen? Ich könnte mir vorstellen, das sie in einem
    trockerem Umfeld nicht lange überleben würden. Aber viellt. suchen sie ja einen
    Wirt, wie eine VS ....?

    Was meint ihr? Würdet ihr die Asseln einzelnd heraus fischen und ins Terra oder
    sind diese Würmer harmlos? Die sind erst jetzt aufgetaucht.

    Vielen herzlichen Dank * Grüße Nadja

  2. #2
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    279
    Huhu

    ´Hab ich bei mir auch gehabt. Bei mir kam es wahrscheinlich durch das Fischfutter. Schätze das es Entrychäen waren.

    Gruß J.

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2011
    Beiträge
    68
    Hallo Nadja, diese "Viecher" habe ich auch schon kennengelernt! Ich hatte einige Heimchendosen mit weißen Asseln, die ich nicht sofort benötigte. Also habe ich die Asseln weiterhin gefüttert und plötzlich hatte ich auch diese megadünnen "Fadenwürmer" drin (ekelig!). Ich habe das Bodensubstrat dann trockener gehalten, täglich mit einen Zahnstocher aufgelockert und keinen Deckel sondern einen Damenstrumpf drübergezogen, damit es besser austrocknet und nicht so feucht ist. Bitte keinen Fisch oder Fischfutter verfüttern!!! Keine Ahnung, wo die Tiere herkommen, aber ich habe den Eindruck, dass sie Fisch lieben! Ich wollte die ganze "Brut" schon auf den Kompost schmeißen, aber bei mir hat es geklappt, die Biester waren dann nach kurzer Zeit einfach weg! Viele Grüße - Elke.

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    37
    Hallo J. und Elke,

    danke für Eure Nachricht. ( ja, ekelig! Danke, ich werde es mit der trockeneren Haltung probieren.
    Da ich kein Fischfutter benutze, kann es ja sein, das der Vertrieb, wo ich die herhab, diese so fütterte.

    Grüße Nadja

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo J. ,

    habe mich mal über "Entrychäen" belesen. Viellt. sind es diese harmlosen Würmer.

  5. #5
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    1.620
    Morgen,

    denke mal diese "weißen Würmer" hatte schon fast jeder in seiner Asselzucht... in meiner waren die auch... hab den Behälter dann auch mal etwas trockener werden lassen und seit dem sind sie weg... füttern tu ich meine Zucht mit Obst und Gemüse...

  6. #6
    Registriert seit
    09.09.2012
    Beiträge
    279
    Zitat Zitat von R4B3 Beitrag anzeigen
    Morgen,

    denke mal diese "weißen Würmer" hatte schon fast jeder in seiner Asselzucht... in meiner waren die auch... hab den Behälter dann auch mal etwas trockener werden lassen und seit dem sind sie weg... füttern tu ich meine Zucht mit Obst und Gemüse...
    Ich hab mein Asseln und Springschwänze letztens einfach mal wieder ne Hand vertrocknetes Laub gegeben (was sowieso auch untergemischt ist) und habs unter die Rinde gelegt. Das pappt da nu vor sich hin und wird gefressen :-)

    Gruß J.

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2011
    Beiträge
    37
    Hallo,

    danke für Eure Antworten. Ich habe mich erkundigt und die Assel-dose trockener gehalten. Und
    Schwupp, waren die Würmer weg. Super. Bin erleichtert.

    Danke sagt Nadja

  8. #8
    Registriert seit
    13.05.2018
    Beiträge
    3
    Super dann weiß ich was zu tun ist dachte erst das die gekommen sind als ich tote mehlwürmer gefüttert habe werde das mit der trockenlegung versuchen aber seh ich nur ein Wurm verfütter ich alles den Vögel hab immer zusammen gezüchtet springschwänze und weiße asseln und gab die immer als zuchtansatz in heimchendosen weiter da hat man die komplette Gesundheitspolizei im Terrarium gleich beisammen

Ähnliche Themen

  1. Kleine Weiße Würmer
    Von iamsolame im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2019, 08:01
  2. Weiße Würmer in der Erde
    Von reaver im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.02.2017, 19:16
  3. Kleine weiße Würmer in der Erde?!
    Von newen im Forum Einrichtung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 08:53
  4. Weiße kleine Würmer
    Von Piraxx im Forum Krankheiten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 15:11
  5. A. huriana gestorben-kleine weiße Würmer
    Von chrischta im Forum Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.12.2003, 01:16