Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 26

danke für die preisberatung...

Erstellt von MoRBiD, 22.03.2004, 00:33 Uhr · 25 Antworten · 4.419 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270

    danke für die preisberatung...

    morsche :-)
    ich könnte mal nen rat gebrauchen von jemandem, der sich mit den gängigen preisen bisschen auskennt.
    ich hab scheinbar jemanden gefunden, der mir meine 'problemfälle' abnimmt... also nicht die tiere haben ein problem, sondern ich mit ihnen (brennhaare....).
    nun müsste ich mal einen betrag nennen den ich dafür haben möchte...
    da ich aber den interessenten nicht 'übern tisch ziehen' will, aber trotzdem auch bisschen im geldbeutel brauchen könnte, frag ich einfach hier mal, was ihr so sagen würdet...
    es handelt sich um 8 adulte brachypelmen/grammostolen/parahybana/geni bock und weitere 5-6 spiderlinge unterschiedlicher grösse...

    was würdet ihr dafür verlangen bzw. ausgeben wollen.
    ich brauch mal nen anhaltspunkt..
    150? ist das oki oder zuviel?

    ich muss die tiere wirklich loswerden, ich halts nicht mehr aus mit den ständigen bläschenattacken :?
    hab letze woche nur ne heimchendose mit ner kleinen brachypelma in der hand gehabt, und jetzt seit knapp 8 tagen wieder heftig mit den auswirkungen der verdammten häärchen zu kämpfen...


  2. #2
    Registriert seit
    11.01.2003
    Beiträge
    536
    Hallo Morbid,

    tut mir leid für dich. Wenn man wegen einer Allergie sein Hobby oder sonst etwas aufgeben muss ist das sicher nicht angenehm.

    150 Euro halte ich für SEHR fair. Wenn man bedenkt das einzelne adulte VS ab 40 Euro aufwärts kosten, könnte man sogar noch etwas mehr verlangen. Wenn du sie einzeln verkaufen würdest, wären sogar mehr als 150 Euro drin. Allerdings ist die Frage wie schnell du deine Tiere loswerden willst.

    Gruß Garagatt

  3. #3
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    gell, so gierig find ich den betrag eigentlich auch nicht...
    und ich will irgendwie halt auch kein geld verdienen mit dem verkauf meiner 'schätzchen'.. und da ich zudem ziemlich sicher bin, dass sie gut weitergepflegt werden, is ja alles prima soweit...
    ganz aufgeben werd ich ja auch nicht, lediglich werd ich mich auf die brennhaarlosen spinnen beschränken müssen.

  4. #4
    Registriert seit
    14.10.2003
    Beiträge
    171
    Hallo Morbit!

    Wenn sich der Ausschlag aus Deine Hände beschränkt, dann könntest Du auch mal Einweghandschuhe versuchen. Einen Hunderterpack bekommst Du in der Apotheke für ungef 6€.

  5. #5
    Registriert seit
    18.02.2003
    Beiträge
    2.590
    hey!

    jo 150 € find ich eigentlich auch SEHR gut für so viele tiere :!:

    aber wie schon gesagt ,man könnte noch etwas mehr herausholn aber das kommt ja ebn auf die art an wie du sie loswerdn willst(sofort alle auf einmal oder einzeln usw)

    Lg jürgen

  6. #6
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von MoRBiD
    ganz aufgeben werd ich ja auch nicht, lediglich werd ich mich auf die brennhaarlosen spinnen beschränken müssen.
    EBEN - gibt ja auch noch "ein paar" Arten aus Afrika und Asien... :wink:

    Die 150 Euro sind sicher die absolute Untergrenze bzw. viel zu wenig, kommt eben wirklich drauf an, welche Arten etc. etc. - würde sie also an Deiner Stelle eher einzeln inserieren, dann schaut sicher mehr für einen Neustart mit asiatischen bzw. afrikanischen VS heraus :wink:

    LG, Ferdinand

  7. #7
    Registriert seit
    18.06.2003
    Beiträge
    129
    Hallo Morbid,
    erstmal mein Mitleid, wegen der Empfindlichkeit bei Brennhaaren. Ich kenne das Problem und überlege mir auch meine smithi irgendwann abgeben zu müssen :-(
    Aber zur Frage: 150€ halte ich auch für untere Preisgrenze. Da Du nur scheinbar einen Abnehmer hast, kannst Du Dir es vielleciht noch überlegen, Deine Spinnen einfach gegen asiatische oder afrikanische VS zu tauschen. So hast Du keine großen Probleme bei einer Werteinschätzung der Tiere und Du bist gleich wieder versorgt
    Im Anzeigenring gibt es ja immer wieder Angebote zum Tausch!
    Viele Grüße
    Torben

  8. #8
    Registriert seit
    28.12.2003
    Beiträge
    1.213
    Hi!

    Ich finde, das ist ganz schön preiswert.
    Selbst wenn Du pro adulte Spinne nur 25 Euro rechnest, kommst Du auf 200 Euro, und die kleinen sind da noch unberücksichtigt.
    Ich würde die Spinnen für so wenig Geld nur schweren Herzens abgeben.
    250 Euro halte ich für einen auch die Umstände berücksichtigenden Preis.

    Grüße, Mila!

  9. #9
    Registriert seit
    17.08.2003
    Beiträge
    295
    Aus Interesse!
    Was für welche Arten sind es denn? Oben hast Du ja nur Gattungen angegeben und halt die L. parahybana und den A. geniculata Bock!

  10. #10
    Registriert seit
    05.05.2003
    Beiträge
    1.270
    also...
    es handelt sich um
    b.smithi, albopilosum, vagans, emilia, boehmei, auratum, angustum
    g.actaeon, rosea, pulchra
    l.parahybana, a.geniculata, c.cyaneopubescens...

    die tiere sind aber erstmal für den 'aktuellen' interessenten reserviert, auch wenn mir jetzt teilweise mehr geld geboten wird....
    mein hauptanliegen ist die gute unterbringung der tiere, sowie eine möglichst schnelle abwicklung der geschichte.

    diese bläschen plagen mich jetzt das dritte jahr..
    und es hat lange gedauert, bis ich überhaupt rausgefunden habe, was es ist....
    ich war immer von einer hautinfektion/pilzerkrankung ausgegangen, jedoch haben div. besuche beim hautarzt gezeigt, dass dem nicht so ist...
    die hautausschläge an den händen sind dabei fast noch das geringere problem...
    mir sind vor knapp 2 jahren ein paar terrarien von der wand gekracht :?
    dabei sind auch 2 kaputtgegangen (glücklicherweise sind keine spinnen verletzt worden)..
    da ich damals aber nichts von dieser 'gefahr' wusste, hab ich lediglich den dreck zusammengekehrt auf dem parkett..

    jetzt kann man sich vielleicht vorstellen, was passiert, wenn jemand, der auf brennhaare stark reagiert, barfuss durch diese wohnung läuft....

    es gab zeiten in vergangenheit, da war nicht mal 50% der haut an meiner fussohle noch vorhanden :x
    und das sieht nicht nur beschissen aus, es fühlt sich noch viel schlimmer an, sag ich euch....
    das hystamin tritt 'in guten zeiten' tropfenweise aus der haut aus.....

    ich packs echt ncht mehr, bei aller liebe zu den viechern......

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. danke von wirbellos.com
    Von wirbellos.com im Forum Laberecke
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 20:05
  2. Danke!
    Von chris2301 im Forum Feedback
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 12:07
  3. danke
    Von minidrake im Forum Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 00:18
  4. DANKE!!!!!!!!!!!
    Von Kisha im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2003, 21:40
  5. danke
    Von nici18 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2002, 10:03