Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Schimmel, Eier, Pilz oder doch was ganz anderes?

Erstellt von Enel28, 26.09.2015, 11:26 Uhr · 1 Antwort · 1.137 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    3

    Schimmel, Eier, Pilz oder doch was ganz anderes?

    Hi Leute,

    hab seit ca. 2 wochen diese hellen Punkte im Bogengrund und würde gerne wissen was das ist, ob es gefählirch für die Spinne, und wenn ja wie wieder loszuwerden ist.

    Hab Asseln und Springschwänze drin die aber kaum interesse daran zeigen auf Futterreste oder auf Kot der Spinne stürzen sie sich sofort... Im kompletten 60x40x40 Terra sind auch nur diese etwa 10cm betroffen und verbreitet sich kaum oder eben sehr sehr langsam.

    Temperaturen herrschen Zimmertemperaturen von Nachts etwa 20° bis Tagsüber zu 26°. Pflanzen Gieß ich einmal die Woche etwa 600ml mit einer kleinen Gießkanne und Sprühen 2 mal die Woche aber auch höchstens einen halben Liter im ganzen. Der Boden ist gekauft und ist jetzt 4 Monate drin. Kann es sein dass ich noch zuviel Feuchtigkeit im Boden habe da ich vor ein paar Wochen bei der extremen Hitze mal gut 2L die woche gegossen habe?

    Würde mich freuen wenn ihr mir meine Ungewissheit nehmen könntet danke schonmal im vorraus.

    Gruß Enel28

    20150926_120044.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    14
    Ich würde auf einen Pilz tippen. Solange es sich um keinen Schimmel handelt, sehe ich auch keine Probleme. Die veränderte Flüssigkeitszufuhr und die große Hitze vor ein paar Wochen gepaart mit der vor relativ kurzen Zeit eingebrachten Erde könnten durchaus schlummernde Pilzsporen "zum Keimen" angeregt haben. Ich habe ähnliche Beläge häufiger bei neu eingerichteten Terras. Mach doch mal folgenden Test: kratze ein paar Kubikzentimeter des Belages ab und gebe ihn auf ein Stück weißes Papier. Schimmel färbt das Papier durch Reibung meist leicht grünlich und das wichtigste - rieche mal intensiv an der Probe. "Ungefährliche Pilze" erinnern dich sofort an frischen Waldboden, während Schimmel kaum oder etwas muffig riecht. Auch bei Schimmelbefall würde ich nicht gleich hektisch werden. Trage den befallenen Teil großzügig ab und ersetzte ihn mit neuer Erde.

    Gruß
    lenny

    P.S. Das die Belüftung im Terra stimmt, setze ich jetzt mal voraus ...

Ähnliche Themen

  1. Grammostola, Brachypelma, Lasiodora oder doch noch etwas anderes
    Von Gipsy im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2014, 08:38
  2. (Schlupf)wespenart oder was ganz anderes?
    Von BenM im Forum Andere Wirbellose
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 22:38
  3. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 12:41
  4. Ist das Moos, Schimmel oder ganz was anderes?
    Von Hyp1981 im Forum Terrarium
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.05.2012, 21:02
  5. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 00:44