Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Nhandu Chromatus

Erstellt von Artur97, 23.12.2017, 23:54 Uhr · 7 Antworten · 237 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    3

    Nhandu Chromatus

    Hallo miteinander,

    ich hab mir meine erste Vogelspinne geholt, eine Nhandu Chromatus.
    Da ich mich zwar im Vorraus informiert habe bin ich doch für Verbersserungsvorschläge offen.
    Die Nhandu ist heute in Ihr neues Terrarium (30x30x30) umgezogen und muss sich erstmal dran gewöhnen.
    Für den Terrariumboden habe ich Blumenerde benutzt schön Platt gedrückt und von ca 11-15cm Füllhöhe.
    Die Temperatur ist tagsüber ca 24-26 Grad und nachts ca 20-22 Grad. Die Feuchtigkeit liegt zwischen 60-70%.
    Eingesetzt habe ich weiße Asseln auf Empfehlung da die den ganzen Kot etc. aufräumen.
    Noch hat die Spinne die Höhle und das Futter nicht angenommen ist aber auch klar bei dem Stress heute ��

    Hier ein Bild vom Terrarium, die Spinne ist momentan auf dem Boden
    813E251C-6E92-44DD-940F-689CEDB7E2CC.jpg

    Ich kann das Alter und die FH nur schätzen da der Vorbesitzer mir da keine Auskunft geben konnte, sowie das Geschlecht. Apropo vielleicht erkennts jemand ��

    1437D166-6AC9-401C-830E-3227153B4957.jpg

    Ich freue mich auf konstruktive Kritik ��

    Frohe Festtage

    Artur ��
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    269
    sieht generell gut aus. Das einzige, was ich vielleicht bemängeln würde ist, dass es so ausschaut, als hättest du den Bodengrund komplett gewässert - das würde ich hier nur partiell im Bereich der Pflanzen machen. Meine N. chromatus klettert hin und wieder auch ganz gerne, aber nie dauerhaft. Viele Grüße - Chris

  3. #3
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    3
    Ja ich hatte noch keine Sprühflasche und das ist mir dann erst abends aufgefallen und habs dann mit einem Becher berieselt

  4. #4
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.074
    Du brauchst auch keine Sprühflasche bei Bodenbewohnern. Einfach die Wasserschale überlaufen lassen, das hält die LF viel besser. So ergeben sich auch feuchte und trockenere Bereiche und die Spinne kann sich aussuchen, wo sie sitzen möchte.

  5. #5
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    63
    bin mir nicht sicher wie das ist. aber sehe ich das richtig, dass auch Bodenbewohnende spinnen gerne oben in der ecke sitzen, wenn es zu feucht ist

  6. #6
    Registriert seit
    22.12.2017
    Beiträge
    3
    Ich werds mal in nächster Zeit beobachten und ggf. anpassen

    Und zum Geschlecht des Tieres? Kann da jemand vllt. eine Vermutung abgeben?

  7. #7
    Registriert seit
    09.11.2017
    Beiträge
    63
    tippe mal auf 0.1 leg dich aber nicht drauf fest

  8. #8
    Registriert seit
    21.04.2013
    Beiträge
    356
    Zitat Zitat von SkyRyll Beitrag anzeigen
    tippe mal auf 0.1 leg dich aber nicht drauf fest
    Und die Begründung magst auch noch an uns loswerden? Sei doch so gut...

Ähnliche Themen

  1. Nhandu Chromatus umsetzen?
    Von funky fresh im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2006, 14:38
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 20:29
  3. lasiodora, vitalius christatus oder nhandu chromatus?
    Von skalatfresser im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 16:13
  4. Erfahrung mit der verpaarung von Nhandu chromatus
    Von Olli-Berlin im Forum Zucht
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 29.04.2005, 20:58
  5. Frage zu Nhandu chromatus
    Von Tristan im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2005, 10:59