Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Auskünfte im "Fachhandel" zu P. pedernseni

Erstellt von Gommez, 27.08.2005, 20:32 Uhr · 11 Antworten · 3.731 Aufrufe

  1. #1
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302

    Auskünfte im "Fachhandel" zu P. pedernseni

    Hallo zusammen!
    War kürzlich in einem "Terraristikfachgeschäft" und sah dort 2 Slings von P. pedernseni zum "Top-Preis" von 99 Euro.
    Als ich meine Freundin darauf aufmerksam machte und mit einem Angebot der Börse aus Hannover verglich (ebenfalls P. pedernseni, etwas größer für 15 Euro) schaltete sich der Händler in unser Gespräch mit ein.

    Er meinte, es gäbe nur einen Züchter von P.p. in Deutschland welcher angeblich letztes und dieses Jahr jeweils nur einmal NZ hatte. Daher käme dieser Preis. Es gäbe also sonst mit absoluter Sicherheit keine P. p.´s als DNZ, alle anderen Tiere wären andere Pözzis mit falscher Beschreibung. Demnach müßte sich ja so mancher "Betrüger" auf Börsen rumtreiben der diese Art anbietet (ebenso wie im Internet).
    Dieser sagenhafte Züchter soll mit Vornamen Nils heissen, Nachnamen weiß ich leider nicht mehr.
    Da sich hier einige Leute ja quasi auf Pözzis spezialisiert haben (z.B. Kris und Micha2 glaub ich) traue ich denen auf jeden Fall die Erkennung der Tiere zu.
    Darum schenke ich solochen Aussagen bzw. Geschichten auch keinen Glauben, jedoch würde mich eure Meinung dazu mal interessieren.
    Bei Interesse kann ich natürlich auch sagen aus welchem Laden diese Aussage kam. Nur für den Fall dass sich jemand durch obige Aussage zu sehr auf den Schlips getreten fühlt... :wink:

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    866

    Re: Auskünfte im "Fachhandel" zu P. pedernseni

    Zitat Zitat von Gommez
    Dieser sagenhafte Züchter soll mit Vornamen Nils heissen, Nachnamen weiß ich leider nicht mehr.
    kannst den Nils selbst fragen

    klick

  3. #3
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Hehe, was dieser Nils sagt interessiert mich eigentlich zweitrangig. Interessanter finde ich was andere Halter dieser Art von der Aussage halten.

    Dass Nils seinen Kunden nicht in den Rücken fallen würde scheint wohl logisch, oder? :wink:

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    866
    über die preise in den "zoofachgeschäften" sollte man sich eh nicht wundern. wird gemacht weil sich immer irgendein doofer findet der es bezahlt..
    als ich letztens in HH war, sind wir kurz in einen zooladen reingeganen (am Altona bhf glaub ich).. die hatten da einen adulten B. vagans bock für 80 EUR :lol:

    und die aussagen von den mitarbeitern.. irgendwie muss man sich ja rechtfertigen (egal obs stimmt oder nicht)..

  5. #5
    Registriert seit
    02.03.2003
    Beiträge
    1.249
    Nils wird dem Zoohändler wohl kaum diesen Schwachsinn erzählt haben. Das ist vemutlich nur das Alibi des Verkäufers für die überteuerten Preise des Einzelhandels.
    Auf jeden Fall gibt es mehrere Leute, die P.pederseni nachzüchten.

  6. #6
    Registriert seit
    03.10.2002
    Beiträge
    189
    Ja da muß ich dem Micha2 auch zustimmen!!!
    Kenn den Nils glaube ganz und garnicht das er so etwas blödes erzählt.

  7. #7
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Davon bin ich auch ausgegangen. Kann mir auch nicht vorstellen dass Nils solchen Unsinn erzählt.
    Hielt es auch nur für eine Rechtfertigung des Händlers. Trotzdem aber ein starkes Stück dass er jeden potentiellen Perdernseni-Händler als Betrüger hinstellt der falsche Pözzis verkauft.

  8. #8
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    853
    Hi,


    ich habe einfcah mal aus Spass "pederseni" bei der Suchmaske der anzeigen auf Terraristik.com eingegeben. Dann sieht man schon, wer in der letzten Zeit NZ davon angeboten hat ;-)
    Und das ein T. Märklin seine Spinnen richtig bezeichnet, halte ich mal für sehr wahrscheinlich.

    g,
    Philipp

  9. #9
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    22.09.2003
    Beiträge
    302
    Also kann ich guten Gewissens nächstes mal dem Händler sagen dass er Sch**e labert. :P
    Falls ich da mal wieder hinfahre...

  10. #10
    Registriert seit
    23.03.2005
    Beiträge
    677
    Tja dann wozu?
    Falls ich da mal wieder hinfahre...
    Andi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 19:05
  2. "Erkennt" eine Vogelspinne ihren Halter am "Geruch"?
    Von BenM im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 07:44
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 13:59
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 27.05.2009, 15:52
  5. Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 06.08.2008, 13:36