Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Brachypelma aber welche...?

Erstellt von blacklevel, 17.12.2006, 16:05 Uhr · 16 Antworten · 4.291 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    9

    Brachypelma aber welche...?

    hallo ihr :wink:

    habe vor ca. einem monat eine spinne übernommen und trotz suchen... vergleichen etc... weiß ich nicht so wirklich was für eine brachypelma es eigentlich ist. ich selber tippe auf salbulosum aber da auch hier einige bilder vorhanden sind denen sie noch gleicht, echt schwer zu sagen. bei der angustum ist zb eines dabei das sieht ihr sehr ähnlich:

    http://www.arachnophilia.de/spiders/...16101536_b.jpg

    wobei bei der vagans auch einige dabei sind die ihr sehr ähneln wie zb das hier:

    http://www.arachnophilia.de/spiders/...42602479_b.jpg

    ich selber tippe auf die sabulosum... das trifft am ehesten auf meine zu. vom verhalten her und auch das optische wie die hier:

    http://www.arachnophilia.de/spiders/...12769112_b.jpg


    Ein Foto meiner Spinne findet ihr hier:
    http://nusportal.nu.ohost.de/portal/Tekla.jpg

    ich glaube man hat auch hier einige an den falschen ort geladen weil ich einige unterschiede sehr extrem finde oder weichen die bei der selben spinne so sehr ab?
    wäre um einige tips sehr froh und auch dankbar. mir hat man zuerst gesagt es wäre eine kraushaarvogelspinne albopilosum aber dem konnte ich nicht so entgegenstimmen. habs eigentlich erst an der verhaltensweise gemerkt daß sie sehr nervös sein kann aber auch mal sehr ruhig. ansonsten im großen und ganzen sehr friedlich.

    vielen dank und einen schönen sonntag wünsche ich.
    Mäcky

  2. #2
    aRoN Gast
    Hallo

    Bilderraten bringt nicht viel. Würde jedoch nicht auf Brachypelma tippen.

  3. #3
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    163
    Hallo.

    Wie kommst du darauf, dass es sich überhaupt um eine Brachypelma handelt? Darauf würd ich nämlich eher nicht tippen...

    Lg
    Chris

  4. #4
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    9
    Zitat Zitat von Eero.Fafara
    Hallo.

    Wie kommst du darauf, dass es sich überhaupt um eine Brachypelma handelt? Darauf würd ich nämlich eher nicht tippen...

    Lg
    Chris
    hallo chris

    weil der vorbesitzer mir es sagte aber selber nicht wußte welche genau es ist obwohl er sich mit spinnen auskennt aber ich zweifle langsam selber.

  5. #5
    Registriert seit
    19.06.2006
    Beiträge
    204
    naja wenn der vorbesitzer nicht genau bescheid wusste dann würde ich nicht darauf vertrauen das es eine brachypelma ist...

  6. #6
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    436
    Hi,

    hmm..kann genauso gut A.seemanni oder L.parahybana sein den versch. Fotos nach..
    Wirklich Sicherheit bekommst nur, wennst einem Spezialist eine Exuvie schickst, die Gattung kann anhand eines Schlüßels auf jeden Fall bestimmt werden und die Art ev. auch!

  7. #7
    Registriert seit
    27.07.2005
    Beiträge
    201
    Tag.

    Ich denke auch weniger an Brachpelma.

    Darf ich fragen welche Farbe die unterseite der Spinne aufweist.

    ich vermute A. seemanni, auch wenn es fast unmöglich ist Spinnen anhand von Foros zu Bestimmen.

  8. #8
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    163
    Hi

    Ich tipp auch auf A. seemanni, find die Spinnwarzen sehn auch schon ziemlich danach aus.

    Lg
    Chris

  9. #9
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    9
    seemanni trifft exakt zu auf das verhalten der spinne und auch das äußerliche. wie die unterseite aussieht weiß ich nicht. hab sie noch nie umgedreht und sie klebte noch nie an der scheibe. jedoch ist sie sehr sehr nachtaktiv und krempelt wort wörtlich das terri um.



    vielen dank für eure antworten

  10. #10
    Registriert seit
    29.12.2004
    Beiträge
    134
    Hi,

    man sieht ganz deutlich die hellen Spinnwarzen. Da du die offenbar aus nem Laden(bzw. dein Freund) hast, bin ich mir 100% sicher,
    daß das eine Aphonopelma seemanni ist. (weil gängig und preiswert)

    Vor der hab ich im übrigen mehr Respekt als vor Lasiodora oder Theraphosa Spezies. Also versuch nicht die anzufassen.
    Wenn die zubeißt, läßt die erst mal nicht los.


    Gruß
    Sascha

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brachypelma... aber welche Art?
    Von dave88 im Forum Terrarien
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.09.2015, 15:59
  2. Cyriocosmus, aber welche?
    Von Sweetblacksoul im Forum Vogelspinnen Bestimmung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 00:38
  3. Beleuchtung, aber welche?
    Von AracAttack1990 im Forum Technik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 20:54
  4. Blumenerde - Aber welche?
    Von KingOfScraper im Forum Einrichtung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.03.2009, 19:27
  5. Spinne? Aber welche?
    Von Caya Anjuhal im Forum Haltung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 01:20