Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Lebenswerwartung Holothele incei

Erstellt von Pegasus1972, 12.10.2007, 13:43 Uhr · 15 Antworten · 5.723 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    1.934
    Zitat Zitat von Selen1 Beitrag anzeigen
    Hi.
    @ steinie76:
    Da du aber oben, von mir zitiertes, schreibst, musst du ja irgendwelche Info´s haben, die das belegen können, sonst könntest du dir ja nicht das Urteil bilden, das es sich bei jünger werdenden Individuen um kranke Tiere oder um falsche Haltung handelt.
    Wenn man "überall hört",das die Tiere dieses Alter erreichen können,wird da wohl irgendetwas dran sein. Evtl.haben andere Menschen,die Jahrzehnte mit Vogelspinnen zu tun haben,einfach mehr ahnung wie Du,anstatt zu unterstellen,das sie nur Blödsinn reden und Du nach Beweisen fragst.Vielleicht solltest Du es selber beweisen oder belegen,daß sie nicht das Alter erreichen können,anstatt an Behauptungen anderer rumzusören...

    Zitat Zitat von selen1 Beitrag anzeigen
    So was in der Art. Sonst könnte ja jeder behaupten meine B. smithi ist 20 bis 25 Jahre alt geworden.
    Kann ja auch jeder Behaupten,deswegen ist doch nicht jede Behauptung eine Lüge.....

    Zitat Zitat von selen1 Beitrag anzeigen
    @ Allgemeinheit:
    Was mich über die Jahre hinweg dazu noch verwundert hat, ist, das nur B. smithi mit so einem Alter genannt wird und keine andere Brachypelma spp. oder vielleicht auch Grammostola spp. .
    Komisch,daß in einem meiner Vogelspinnenbücher das Alter der B.emilia mit bis zu 30 jahren angegeben wird.Wahrscheinlich hat der Buchautor keinerlei ahnung.....

    Das Problem ist halt,das es anderen Wurst ist,ob du Altersangaben glaubst oder nicht.Wer Beweise haben will,sollte selber danach suchen.Das mit nem "Vogelspinnentagebuch" war von mir eigentlich nicht ernst gemeint,in deinen Augen ist es aber wohl eine möglichkeit. Woher willst Du denn wissen,das das Geburtsdatum der Spinne am Anfang richtig eingetragen wurde,wie willst Du wissen,ob es noch die gleiche Spinne ist,mit der die Dokumentation begonnen wurde usw....
    Ich habe eine G.rosea,die ca 13 jahre alt ist.Habe sie vor 2 Jahren von einem Kumpel gekauft.Warum sollte er (oder andere) bei der Altersangabe lügen?

    Ist eh Wurst,ich ertappe mich wieder dabei,mich in eine zwecklose und überflüssige Diskussion hineinzusteigern.I'm out...

    Gruß!


  2. #12
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    72
    Auch kein Hallo.

    Die eigentliche Frage war doch:

    Wie du davon ausgehen kannst, das es sich bei nur jünger werdenden Tieren, also nicht 20 bis 25 bis 30 Jahre alt, um kranke Tiere oder falsche Haltung handelt ???

    Leider habe ich von dir immer noch keine Antwort auf meine Frage erhalten.

    Desweiteren habe ich nie behauptet, das jeder, der mir das nicht belegen kann, ein Lügner ist, noch habe ich behauptet oder jemandem unterstellt Blödsinn zu reden. Erst richtig lesen, dann posten.

    Unterstellungen scheinen deine Forums-Postinggewohnheiten zu sein.

    Da du schreibst, das du ein Buch hast in dem Brachypelma emilia mit einem Alter von bis zu 30 Jahren genannt wird, wär´s doch optimal, wenn du ne Quelle nennst oder zumindest den Titel.

    Zitat: Wer Beweise haben will sollte selber danach suchen.

    Hatte ich nicht geschrieben das mir das bisher keiner belegen konnte ???

    Da ich schon ein paar Jahre Vogelspinnenhaltung auf dem Buckel habe kannst du davon ausgehen das mich diese Frage schon länger beschäftigt und nicht erst seit deiner Forumsantwort.

    Also, nicht aufregen und immer schön sachlich bleiben.

    Gruß.
    Robert

    Noch mal für die Allgemeinheit die Definition von "Behauptung":

    Eine Behauptung ist nicht nur, wie eine Aussage ein Satz mit besonderem Inhalt, sondern im folgenden auch eine soziale Handlung: Im folgenden Diskussion, Sprechakt, speech act genannt.
    Behauptungen können richtig (also "wahr") oder auch falsch sein. Es ist daher sinnvoll, Behauptungen zu bestreiten, zu bezweifeln, zu bestätigen, zu bekräftigen, zu beweisen, zu widerlegen etc.

    ***edit***
    @ steinie76:

    Was bitte ist "rumzusören" ???
    Ein Wörterbuch hat mir dazu keine Einträge liefern können.
    Gruß.
    Robert

  3. #13
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    198
    Hey,

    Hört doch auf rumzuzicken. Ist doch ein Hilfeforum. Die hauptsächliche Frage haben wir ja noch nicht vollständig beantwortet...

    Lg Joel C.

  4. #14
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von kronos92 Beitrag anzeigen
    Die hauptsächliche Frage haben wir ja noch nicht vollständig beantwortet....
    ...und damit ist auch nicht mehr zu rechnen wenn man berücksichtigt wie man angegangen wird wenn man eine Antwort gibt die nicht dem entspricht was sich der Fragesteller erwartet.....

    LG, Ferdinand

  5. #15
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    837
    Hallo,

    Holothele incei Weibchen werden zwischen 3 und 5 Jahre alt.

    mfg,
    Philipp

  6. #16
    Registriert seit
    20.07.2002
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Kumalo Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Holothele incei Weibchen werden zwischen 3 und 5 Jahre alt.

    mfg,
    Philipp
    Endlich eine Antwort auf den Thread. :-)

    Älter werden die echt nicht? Haben uns gestern eine ca. 2 cm große gekauft. Dann ist sie ca. wie alt? Ich weiß, dass man da auch viele Faktoren einbeziehen muss. Aber fragen kann man ja.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Holothele incei
    Von Fre im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:16
  2. Holothele incei
    Von MaxS im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.01.2011, 16:28
  3. Holothele incei
    Von Frechdachs im Forum Haltung
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 00:37
  4. HOLOTHELE INCEI
    Von HOLOTHELE INCEI im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.07.2004, 14:04
  5. Holothele incei / Hapalopus incei - Haltung in WG möglich?
    Von Moadiep im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 13:52