Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Orphnaecus - Fragen über Fragen.

Erstellt von Dominic, 21.12.2008, 08:36 Uhr · 3 Antworten · 7.668 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    153

    Orphnaecus - Fragen über Fragen.

    Moin.

    Ich interressiere mich für die Gattung Orphnaecus. Leider findet man in deutschen Foren und Websites absolut nichts und in ausländischen nicht viel mehr zu diesen Tieren.
    Also ich zähle mal ein paar Fragen auf:

    - Im Platnick ist nur die Art O. pellitus gelistet, man begegnet aber öfters O. spec. Tieren, wie viele verschiedene Arten sind da im Moment auf dem Markt?
    - Welche Endgröße erreichen die Tiere?
    - Welche Haltungsbedingungen brauchen sie?
    - Und zu guter Letzt wo bekomme ich die Tiere in dEutschland her, sind Züchter bekannt, oder wer importiert?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten und liebe Grüße,
    Dominic.


  2. #2
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    148
    Hallo,

    mir fallen im Moment nur folgende Arten ein:

    Orphnaecus sp. Cebu
    Orphnaecus sp. Negros
    Orphnaecus sp. Panay
    Orphnaecus sp. Sipalay
    Orphnaecus sp. Philippinen

    Bei zuletzt genannter Art werden oftmals zwei Varianten verkauft ( I und II), da ich die Tiere aber leider nicht besitze kann ich nicht sagen ob es sich wirklich um unterschiedliche Tiere handelt.

    Orphnaecus sp. Panay ist recht neu im Hobby, d.h. letztes Jahr nach Deutschland gebracht und dieses Jahr zum ersten Mal zum Verkauf angeboten worden - wenn ich mich nicht irre.

    Die Tiere sind alle nicht besonder groß, zwischen 3,5 und maximal 5cm KL bleiben die mir bekannten Arten.

    Haltung generell wie alle asiatischen Röhrenbewohner, d.h. viel Bodengrund, moderate Temperaturen und der Boden sollte nicht zu trocken sein. Ausnahme hierbei: Orphnaecus sp. Panay, die Tiere hat Henrik K. mitgebracht und es handelt sich um baumbewohnende Tiere.

    Die Tiere werden eigentlich immer mal wieder angeboten und bis auf O. sp. Sipalay bekommt man NZ auch regelmäßig. Wenn Du nach KWH kommen solltest wirst Du dort sicherlich fündig werden

    LG, Robert

  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2008
    Beiträge
    153
    Hallo Robert.

    Danke schonmal für die Infos! Bei Terraristik.com wurden wohl mal Baumbewohnende Orphnaceus Angeboten, leider meldet sich der Verkäufer nicht bei mir.
    Ich bin höchstwarscheinlich in KWH, dann werd ich dort mal nachsehen ob ich etwas finde..

    Liebe Grüße,
    Dominic.

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    148
    Hallo Dominic,

    bei der baumbewohnenden Art handelt es sich um Orphnaecus sp. Panay.

    Über diese Art wurde ein Bericht in der ARACHNE (13)5/2008 von Henrik K. geschrieben den Du Dir auf jeden Fall mal anschauen solltest.

    LG, Robert

Ähnliche Themen

  1. Paraphysa parvula -Fragen über Fragen
    Von Lischen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.10.2017, 11:06
  2. Avicularia metallica Fragen über Fragen
    Von Pyeah82 im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.08.2012, 20:41
  3. Fragen über Fragen!
    Von Skrayana im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 16:20
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:04
  5. Fragen über fragen
    Von gd87 im Forum Terrarium
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.03.2004, 08:55